Suchergebnis

Brittany Runs a Marathon

Sportkomödie: „Brittany Runs a Marathon“

Brittany hat es übertrieben: exzessive Nächte, Junk Food in Massen, kein Sport. Als die 27-jährige New Yorkerin einen Arzt aufsucht, um sich ein, dem Ritalin verwandtes Medikament verschreiben zu lassen, legt ihr dieser stattdessen eine völlig unerwartete Therapie ans Herz.

„Ändere endlich dein Leben, werde gesund“, heißt es. Da Brittany das nötige Kleingeld fehlt für eine Mitgliedschaft im Fitness-Studio, geht sie auf die Anregung einer Nachbarin ein - und versucht sich in Joggingschuhen.

Amazon Echo

Forscher hören Nutzer von smarten Lautsprechern ab

Berliner Sicherheitsforscher haben nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ Sicherheitslücken in dem Freigabeprozess von Apps für smarte Lautsprecher von Amazon und Google aufgedeckt.

Die Forscher der Berliner Security Research Labs (SRLabs) konnten über die offiziellen App-Stores für Amazon Echo und Google Home Apps verbreiten, mit denen sich Nutzer eines Amazon Echo oder Google Home unbemerkt abhören ließen. Dabei sei es gelungen, die Sicherheitskontrollen von Amazon und Google zu überlisten.

Sebastião Salgado

Sebastião Salgado: „Heute bin ich viel hoffnungsvoller“

Als Fotograf ist er an der Menschheit fast verzweifelt, als Naturschützer hat er neuen Mut geschöpft. Sebastião Salgado, der auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wurde, glaubt vielleicht nicht an die Spezies Mensch, aber an die Kraft der Natur.

„Umweltzerstörung kann rückgängig gemacht werden“, sagte der 75-Jährige einige Tage vor der Verleihung im Interview der Deutschen Presse-Agentur: „Wir haben genug Ressourcen, genug Geld, genug Wissen, genug Technologie, um wiederaufzubauen, was ...

Siegfried Schneider

Medientage München zur Zukunft der Branche: Wandel ohne Ende

Der Medienwandel, die Macht von Facebook & Co und der Kampf gegen Manipulation und Hass im Netz: Die Medientage München 2019 nehmen die vielen aktuellen Herausforderungen der Branche ins Visier. Internet-Konzerne wie Google, Facebook und Amazon müssten sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung stellen, forderte der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), Siegfried Schneider, vor der am Mittwoch beginnenden Konferenz.

Der BLM-Chef mahnte: „Ich hätte nichts dagegen, wenn man hier zu einer Zusammenarbeit ...

John Krasinski

Promi-Geburtstag vom 20. Oktober 2019: John Krasinski

John Krasinski hat sich im Laufe der Jahre einen guten Namen als Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur gemacht. 2018 aber gelang dem US-Amerikaner der Sprung nach ganz oben. Ein Film ist dafür verantwortlich, der alle Erwartungen übertraf.

Der ungewöhnliche Horrorfilm „A Quiet Place“, von Fans und Kritikern gleichermaßen gefeiert, entwickelte sich zum Blockbuster und spielte weltweit rund 340 Millionen Dollar (300 Mio. Euro) ein - und das bei einem Budget von nur 17 Millionen (15 Mio.

Katie Freudenschuss präsentierte in der Aalener Stadthalle ihr aktuelles Bühnenprogramm „Einfach Compli-Katie!“ und landete dami

Freudenschuss feuert Lachsalven ab

Was macht ein Märtyrer mit 72 Jungfrauen? Was erzählt die First Lady nachts im Weißen Haus am Telefon ihrer Schwester? Wie rettet man ganz locker die Welt mit einem Klick und wer in der Aalener Stadthalle nimmt eigentlich Viagra? Solche heiklen wie speziellen Fragen stellte Katie Freudenschuss zum Start in die neue Kleinkunst-Treff-Saison. Und ja: Es sollte dank der Kabarettistin, Musikerin, Komponistin und Liedtexterin Katie Freudenschuss ein überaus gelungener Start werden.

Modern Love

Modern Love

Seit 15 Jahren erscheint in der renommierten „New York Times“ wöchentlich eine Kolumne mit dem Namen „Modern Love“. Sie erzählt unterschiedliche Irrungen und Wirrungen moderner Liebschaften im Schmelztiegel New York.

Von alleinerziehenden Müttern ebenso wie von dem unromantischen Drang, die Suche nach dem Richtigen moderner Technik zu überlassen. Von Patchworkfamily bis Dauersingle - das Repertoire dieser kurzen Geschichten ist endlos.

Und als begeisterter Leser der Kolumne erweist sich nun auch Autor und Regisseur John ...

Apple

Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken

Apple, Google, Amazon und Microsoft bleiben in der Rangliste der Marktforschungsfirma Interbrand trotz des verstärkten Augenmerks von Wettbewerbshütern auf Tech-Konzerne mit Abstand die wertvollsten Marken der Welt.

In der heute veröffentlichten jährlichen Studie errechnete Interbrand für Apple einen Markenwert von gut 234 Milliarden Dollar, ein Zuwachs von neun Prozent. Google belegt Platz zwei mit einem Plus von acht Prozent auf 167,7 Milliarden Dollar.

Studie: Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken

Apple, Google, Amazon und Microsoft bleiben in der Rangliste der Marktforschungsfirma Interbrand mit Abstand die wertvollsten Marken der Welt. In der jährlichen Studie errechnete Interbrand für Apple einen Markenwert von gut 234 Milliarden Dollar, ein Zuwachs von neun Prozent. Google belegt Platz zwei mit einem Plus von acht Prozent auf 167,7 Milliarden Dollar. Bei Amazon sehen die Marktforscher einen Zuwachs von 24 Prozent auf rund 125,3 Milliarden Dollar.

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Filme und Serien für die Generation Greta

Das Leben als Teenager ist schon hart genug. Umso härter ist es, wenn es sich in einem Jugendgefängnis in Neapel abspielt. So wie in der italienischen Serie „Mare Fuori“, die auf der weltgrößten TV-Messe Mipcom in Cannes beim deutschen Vertrieb Beta viel Interesse fand.

Das gilt auch für „Wild Republic“: Die Serie um junge Straftäter, die in den Alpen eine erlebnispädagogische Tour antreten müssen, die ganz anders als geplant verläuft, soll ein Highlight der Telekom-Mediathek, aber auch in anderen Ländern werden.