Suchergebnis

 Der Turniersieger (v.l.): Siegfried Hummel, Nailatou Sadikou, Cara Werz, Ribana Herz, Tabea Einfalt, Rosi Fröhlich, Sina Wirthe

Cara Werz ballert ihr Team zum Sieg

Die Mannschaft der Talentfördergruppe 7 der Jahrgänge 2007 bis '09 (D-Juniorinnen) hat den Sieg beim C-Juniorinnenturnier in Aßmannshardt geholt. Im Finale besiegte die Auswahl die erste Mannschaft des SV Alberweiler mit 3:0. Die zweite Auswahlmannschaft belegte Rang drei.

Im ersten Spiel hatte die Auswahl ein wenig Glück. Das Team von Trainerin Rosi Fröhlich lag gegen den SV Alberweiler bereits mit 0:3 zurück, schaffte aber mit einer Energieleistung noch einen 4:3-Sieg.

 Freuen sich über den Turniersieg in Aßmannshardt: (hinten von links) Siegfried Hummel, Nailatou Sadikou, Cara Werz, Ribana Herz

Talentfördergruppe gewinnt Turnier in Aßmannshardt

Die Mannschaft der Talentfördergruppe (TFG) Donau-Riß der Jahrgänge 2007 bis 2009 (D-Juniorinnen) hat sich den Sieg beim C-Juniorinnen-Hallenturnier des SV Alberweiler in Aßmannshardt gesichert. Im Finale besiegte das Auswahlteam des Württembergischen Fußballverbands (WFV) den SV Alberweiler I mit 3:0. Das Team der Regionalfördergruppe (RFG) Süd-Sigmaringen belegte Rang drei.

Im ersten Spiel lag das TFG-Team – im Kader waren auch Celine Fuchs (TSV Wain), Tabea Einfalt (FV Olympia Laupheim) und Paulina Stützle (SV Tannheim) – gegen ...

Chorleiterin Sabine Hensler und Vorsitzende Angelika Müller mit den Geehrten Maria Müller, Petra Deggelmann und Andrea Riedmaier

Mehr als ein halbes Jahrhundert in den Reihen des Kirchenchors

Anlässlich der Hauptversammlung des Kirchenchors St. Silvester in Boll ist Maria Müller nach 57 Jahren aktiver Mitarbeit verabschiedet worden.

Die im 84. Lebensjahr stehende Maria Müller stammt aus dem Leibertinger Teilort Altheim. Der dortige Schulleiter und Chordirigent Siegfried Ritter erkannte einst das Gesangstalent Maria Lauterbachers und nahm sie mit 13 Jahren in die Chorgemeinschaft auf. Im Jahr 1962 heiratete sie den inzwischen verstorbenen Bürgersohn Josef Müller und ist danach dem Kirchenchor St.

 Die Holzbrücke über die Donau wird durch eine Brücke aus Stahl ersetzt und zweispurig.

Brücken-Baumaßnahme hat begonnen

Die Holzbrücke in Riedlingen wird durch eine zweispurige Brücke aus Stahl ersetzt. Am Montag wurde mit der Baumaßnahme begonnen, bis Ende des Jahres soll sie fertiggestellt sein. Parallel dazu wird das Werkstattgebäude der ehemaligen Schreinerei Buck für stadtnahe Parkplätze abgerissen. Und der letzte Teil des Riedlinger Hochwasserschutzes wird fertiggestellt. Wer in die Innenstadt möchte, muss den Weg über die Ziegelhüttenstraße und die Nordtangente nehmen.

SGA gewinnt auch ihr letztes Testspiel

Endspurt für die Fußballerinnen der Landes-, Regionen- und Kreisliga. Mit den Testspielen des vergangenen Wochenendes schlossen die meisten Mannschaften die Vorbereitungsphase ab und starten am nächsten Wochenende in den Ligaspielbetrieb. Der Bezirksligist SV Granheim II und die Kreisligamannschaft der SGM Griesingen/Munderkingen II tragen dagegen auch nächste Woche noch Vorbereitungsspiele aus.

TSV Wendlingen – SG Alteim 0:1 (0:1). - Tore: 0:1 Ronja Braun (23.

 Die SGM Ennahofen I (r.) und der SG Öpfingen (l.) mischten beim E-Junioren-Turnier des SV Niederhofen vorn mit.

In Allmendingen dominierte der Bezirk Riß

Bei den Hallenfußballturnieren des SV Niederhofen haben am Wochenende Mannschaften aus dem Bezirk Riß jeweils den Sieger gestellt.

D-Junioren: Nach insgesamt 22 Spielen lag in der Gruppe A der SV Sulmetingen, in der Gruppe B die SG Äpfingen auf dem ersten Platz. Der SSV Ehingen-Süd und der SV Ringingen spielten um Platz drei.

Endstand: 1. SV Sulmetingen durch 4:1 gegen 2. SG Äpfingen, 3. SSV Ehingen-Süd durch 8:0 gegen SV Ringingen, 5.

 Die Feuerwehr hat mit viel Fleiß auf das Fest hingearbeitet.

In Altheim brennt wieder ein Funkenfeuer

Nach einem Jahr Pause hat in Altheim in diesem Jahr wieder ein Funkenfeuer stattfinden können. Jetzt sogar näher am Ort als das zuvor möglich war.

Schätzungsweise 150 Zuschauer fanden sich dazu am Samstagabend nach Einbruch der Dunkelheit ein. Die Gemeinde hat zur Ausrichtung des Brauchs eine Ackerfläche zur Verfügung gestellt. Optimal ist das möglicherweise nicht, zeigte sich zur Premiere, denn der Untergrund ist weich und wird schmierig.

Generalprobe für Landes- und Regionenligisten

Eine Woche vor Beginn der Punkterunde testen die Landesliga-Fußballerinnen des SV Granheim und der TSG Altheim am Samstag, 29. Februar, ihre Form. Auch die Regionenligisten, die ebenfalls in einer Woche wieder um Punkte kämpfen, tragen noch Vorbereitungsspiele aus.

Landesligist Granheim empfängt am Samstag um 13 Uhr den Verbandsligisten FV Bellenberg auf dem Kunstrasenplatz am Wenzelstein in Ehingen. Beide Teams treffen nicht zum ersten Mal in dieser Saison aufeinander, unter anderem im WFV-Pokal im Sommer;

 Bei den Hallenfußball-Jugendturnieren des SV Niederhofen am Wochenende in Allmendingen sind mehr als 40 Mannschaften dabei.

SV Niederhofen spielt in Allmendingen

Der SV Niederhofen veranstaltet am Samstag, 29. Februar, und Sonntag, 1. März, seine Jugendfußball-Hallenturniere in der Allmendinger Turn- und Festhalle. Am Samstag sind die E- und D-Junioren an der Reihe, am Sonntag spielen die F-Junioren und Bambini. Insgesamt sind an den zwei Tagen 42 Mannschaften am Ball.

D-Junioren (Samstag ab 9 Uhr): Zehn Mannschaften spielen in dieser Altersklasse in zwei Gruppen. Gruppe A: FC Wacker Biberach, SG Öpfingen, SV Sulmetingen, SV Ringingen, SGM Altheim/Allmendingen/Niederhofen I.

Letzte Tests für Bezirks- und A-Ligisten

Eine Woche vor der Fortsetzung der Fußball-Verbandsrunde in Bezirksliga und Kreisliga A sind noch zahlreiche Testspiele angesetzt. Die TSG Ehingen hat am Samstag, 29. Februar, 14 Uhr, auf dem neuen Kunstrasen Am Gollenäcker den B-Kreisligisten TSV Allmendingen zu Gast. Das Team von TSV-Trainer Harald Brobeil wird sich so teuer wie möglich verkaufen. In Rottenacker sind am Samstag ab 15 Uhr die SF Kirchen Gegner des Bezirksligisten Schwarz Weiß Donau I.