Suchergebnis

„Kißlegg wie gemalt“ - Ausstellung im Neuen Schloss

„Kißlegg wie gemalt“ - Ausstellung im Neuen Schloss

200 Jahre Eigenständigkeit feiert die Gemeinde Kißlegg in diesem Jahr. Einige Jubiläumsveranstaltungen mussten wegen der Corona-Krise abgesagt werden. Eröffnet wurde nun eine Ausstellung im Neuen Schloss. Die 158 Exponate - teils von unbekannten Hobbymalern, teils von namhaften Größen wie Hermann, Manfred und Max Scharpf – zeigen nicht nur die Postkarten-Motive der Allgäu-Gemeinde. Sie plaudern ein Stück weit aus dem Nähkästchen und erzählen, wie die Künstler Kißlegg sehen, gesehen haben oder sehen wollen.

270 Menschen demonstrieren in Wangen für Grundrechte

270 Menschen demonstrieren in Wangen für Grundrechte

Rund 270 Menschen haben am Samstagnachmittag in Wangen für die Wahrung der Grundrechte demonstriert. Die gut dreiviertelstündige Veranstaltung auf dem Parkplatz beim Beruflichen Schulzentrum ging friedlich und ohne Störungen über die Bühne. Sie unterschied sich zur Demo der Vorwoche in mehreren Punkten. Ort des Geschehens war nicht der Marktplatz. Und mit einem Quartett um die Wangenerin Sabine Henn handelte es sich auch um andere Veranstalter. Sie selbst bezeichneten sich als „parteilose, normale Bürger“.

Wortlos gesendet: Umbau des Allgäu AIrport

Wortlos gesendet: Umbau des Allgäu AIrport

Der Allgäu Airport in Memmingen ist für zwei Wochen geschlossen. Das ist sehr selten in Europa. Zuletzt wurde der Salzburger Flughafen für fünf Wochen gesperrt. Aber anders geht es nicht: Die Landebahn wird verbreitert. Dafür sind bis zu 150 Männer Tag und Nacht im Einsatz. Wir haben uns den Umbau von oben angesehen.