Suchergebnis

Claudia Bokel

Kandidatin Bokel plant DOSB-Agenda mit Aufgaben und Zielen

Kandidatin Claudia Bokel würde im Falle ihrer Wahl zur Präsidentin des Deutschen Olympischen Sportbundes gemeinsam mit den Mitgliedsorganisationen Themen und Ziele für die Zukunft entwickeln.

«Es müsste vielleicht so wie beim IOC gemacht werden, in dem eine Agenda aufgestellt wird und alle zusammen die zukünftigen Aufgaben und Prioritäten benennen», erklärte die 48 Jahre alte deutsche Fechter-Präsidentin im dpa-Gespräch. «Bevor man sagt, was man tun will, sollte man gemeinsam festmachen, wohin man im deutschen Sport will.

Claudia Bokel

DOSB-Chefamt: Bokel und Weikert stellen sich zur Wahl

Aufklärer, Friedensstifter, Krisenmanager und gern auch Visionär: Auf den neuen Präsidenten oder die neue Präsidentin des beschädigten Deutschen Olympischen Sportbundes wartet eine Mammutaufgabe.

Zwei Kandidaten, Claudia Bokel (48) und Thomas Weikert (60), stellen sich der großen Aufgabe, und am Samstag bei der Mitgliederversammlung in Weimar zur Wahl um die Nachfolge von Alfons Hörmann.

«Wir trauen den beiden Kandidaten zu, dass sie den Verband befrieden und den deutschen Sport in die Zukunft führen können», sagte Jörg ...

Weikert

Kandidat Weikert: DOSB-Krise wird anhalten

Sechs Tag vor der Neuwahl des Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes in Weimar hat Kandidat Thomas Weikert vor zu hohen Erwartungen gewarnt.

«Jeder erwartet, der Weikert oder die Bokel, die müssen jetzt schnell irgendwas tun. Das ist auch richtig. Da muss man aber auch bremsen und sagen: In fünf Wochen wird das alles nicht bereinigt sein», sagte der bisherige Präsident des Tischtennis-Weltverbandes ITTF in der «Sportstudio Reportage» des ZDF.

DOSB

Notfallplan für DOSB-Mitgliederversammlung in Weimar

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes in Weimar soll wegen der steigenden Corona-Inzidenz als Präsenz-Veranstaltung in drastisch reduzierter Form stattfinden.

Wie der DOSB seinen Mitgliedsorganisationen mitteilte, soll die Versammlung in nur drei Stunden über die Bühne gehen. Der Beginn wurde von 09.00 Uhr auf 12.00 Uhr verschoben. Eine Verlegung bis Ende Januar soll mit dem Notfallplan zunächst verhindert werden, damit sich der Neuanfang der in die Krise geratenen Dachorganisation mit der Wahl eines neuen ...

Alfons Hörmann

NRW-Landessportbund-Chef: „Sauberer Abschluss“ mit Hörmann

DOSB-Präsident Alfons Hörmann soll trotz der skandalösen Vorgänge um einen Drohbrief an Ex-Vorstandsmitglied Karin Fehres bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes am 4. Dezember in Weimar Rede und Antwort stehen.

«Ich glaube, dass die Versammlung den Anspruch hat, von ihm persönlich einen Schlusspunkt zu bekommen», sagte Stefan Klett, Präsident des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen, der Deutschen Presse-Agentur.

MPK

Der bange Blick des Sports auf den Corona-Gipfel

Es sind die Abkürzungen, die in Corona-Zeiten im Sport längst auch über Wohl und Wehe mitbestimmen: MPK, 2G, 3G, 2G plus. Tore, Punkte, Ergebnisse und Tabellenstände sind das eine, seit der Pandemie zählen noch andere Faktoren.

Am 18. November werden von den Topfunktionären im Fußball über Eishockey, Handball und Basketball bis zu den Breitensportverantwortlichen alle wieder gebannt auf die Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) schauen.

Hörmann: «Outdoor-Sport-Garantie für alle»

An Appellen von praktisch allen ...

DOSB

DOSB-Appell: „Outdoor-Sport-Garantie für alle“

Der Deutsche Olympische Sportbund appelliert angesichts der aktuellen Corona-Lage an die Politik, den Vereins- und Breitensport nicht wieder einzuschränken.

«Der Fehler des Vorjahres, als die weitgehende Schließung von Spiel- und Sportstätten und die Kontaktbeschränkungen die rund 27 Millionen Mitglieder von Sportvereinen und alle anderen Menschen in Deutschland zur Bewegungslosigkeit verurteilten, darf sich nicht wiederholen», sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann.

Alfons Hörmann

Hörmanns Altlasten erschweren Neuanfang beim DOSB

Seine letzten drei Wochen im Amt begannen für Alfons Hörmann in der Corona-Quarantäne. Als hätte der umstrittene Präsident dem Deutschen Olympischen Sportbund zuletzt nicht genug schlechte Nachrichten beschert, erwischte den 61-Jährigen trotz Dreifach-Impfung auch noch das Virus.

Die meisten Spitzenvertreter des DOSB und seiner Verbändegruppen waren allerdings schon vorher auf Distanz zu Hörmann gegangen. Der scheidende Chef hinterlässt einen von Grabenkämpfen gezeichneten Dachverband, Altlasten wie Hörmanns juristische Attacken ...

Stephan Mayer

Schneller Rückzug: Mayer gibt Kampf um DOSB-Chefposten auf

Schon zum Auftakt des Wahlkampfs hat der erste der drei Anwärter für die Nachfolge von DOSB-Chef Alfons Hörmann seine Kandidatur aufgegeben.

Inmitten neuer Vorwürfe gegen die scheidenden Bosse des Dachverbands erklärte CSU-Politiker Stephan Mayer seinen überraschenden Verzicht in Düsseldorf bei einer Konferenz der Mitgliedsverbände des Deutschen Olympischen Sportbunds. «Das ist aus seiner Sicht sicher die richtige Entscheidung. Und die ganzen Gräben, die sich hier aufgetan haben, haben entscheidend dazu beigetragen, dass er seine ...

Christian Wulff

Wahlkampf mit Hypothek: Neue Vorwürfe belasten DOSB-Bosse

Tief zerrissen von neuen Vorwürfen gegen die scheidenden Bosse ist der DOSB in den brisanten Wahlkampf um die Nachfolge von Verbandspräsident Alfons Hörmann gestartet.

Kurz bevor sich am Sonntag die drei Bewerber um das Spitzenamt in Düsseldorf den Verbändegruppen des Deutschen Olympischen Sportbunds vorstellten, legten Top-Funktionäre Hörmann und Vorstandschefin Veronika Rücker den Verstoß gegen einen Vorstandsbeschluss zur Last. Die immer neuen Erschütterungen und offensichtlichen Zerwürfnisse im Dachverband wirken als schwere ...