Suchergebnis

Der Standort Bad Wurzach ist einer der modernsten der internationalen Verallia-Gruppe.

Was der Glashersteller Verallia tut, um Energie und CO2 einzusparen

Die Energiewende war das bestimmende Thema eines Besuchs des Landtagsabgeordneten Raimund Haser (CDU) und Bad Wurzachs Bürgermeisterin Alexandra Scherer (beide CDU) bei der Verallia Deutschland AG. Das teilt das Büro des Landtagsabgeordneten mit.

Vor 75 Jahren wurde der Bau einer Glashütte am Rande des Wurzacher Rieds beschlossen. Heute ist der Standort Bad Wurzach einer der modernsten der internationalen Verallia-Gruppe und bietet rund 550 Arbeitsplätze.

 Kathleen Kreuzer

Das ist die neue Stadtbaumeisterin von Bad Wurzach

Kathleen Kreutzer wird neue Stadtbaumeisterin. Die 41-jährige diplomierte Architektin wechselt zum 1. Februar von der Stadt Aulendorf nach Bad Wurzach und übernimmt dort die Leitung Dezernats Bauen. Die Stelle war seit dem Weggang von Matthäus Rude Ende September verwaist.

In nicht öffentlicher Sitzung hatte sich der Gemeinderat im Dezember für die neue Stadtbaumeisterin ausgesprochen, die erforderlichen Arbeitsverträge sind mittlerweile unterzeichnet, informiert die Stadt Bad Wurzach am Freitagmittag.

 Im Bad Wurzacher FeelMoor-Gesundresort kann man Moorbäder auch in nostalgischen Holzzubern genießen – romantische Atmosphäre in

So viel Badetorf brauchen die Kurorte in der Region

Getragen von der Hoffnungen, dass die Zeiten für Kurbetriebe wieder besser werden, hat der Zweckverband (ZV)Moorgewinnung Reicher Moos am Dienstag seinen Wirtschaftsplan beschlossen.

ZV-Mitglieder sind Bad Wurzach, Bad Waldsee und Bad Buchau. Bad Schussenried ist zum Jahresende 2021 ausgetreten, da der Kurort schon seit Jahren keinen Torf mehr benötigt. Aufgabe des ZV ist es, seine Mitglieder mit Badetorf zu versorgen. Er besteht seit 1995.

 Ab diesem Freitag können sich Menschen in der Vitalium-Therme des Bad Wurzacher Kurbetriebs auf das Coronavirus testen lassen.

Bad Wurzach bekommt eine dritte Corona-Teststation

In Bad Wurzach gibt es ab diesem Freitag, 7. Januar, eine weitere Teststation. Das erfuhr die „Schwäbische Zeitung“ auf Nachfrage.

Bereits in der Gemeinderatssitzung am 13. Dezember hatte Bürgermeisterin Alexandra Scherer angekündigt, dass im Kurbetrieb auch Corona-Schnelltests angeboten werden. Diese Station werde voraussichtlich „noch im Laufe dieser Woche“ öffnen, so das Stadtoberhaupt damals.

Allerdings verzögerte sich dies dann doch um gut drei Wochen.

 Das Oberbürgermeister-Häs zur Fasnet ist frisch vom Schneider bei Matthias Henne eingetroffen. Wann es bei der bevorstehenden F

B30-Anschlüsse, Stadthalle, Krankenhaus: In Bad Waldsee stehen Herausforderungen an

Wie geht es mit der Stadthalle weiter? Kommt endlich Fahrt in den Sportentwicklungsplan? Wie ist Bad Waldsee durch die Corona-Krise gekommen? Es sind vielfältige Fragen, die die Bürger und die Verwaltung in Bad Waldsee beschäftigen. Oberbürgermeister Matthias Henne bezieht im großen SZ-Jahresinterview mit Wolfgang Heyer Position zu wichtigen Aufgaben und Herausforderungen.

Herr Henne, Schließungsandrohungen zum Waldseer Krankenhaus haben zuletzt die lokalen Schlagzeilen bestimmt.

 In Leutkirch versammelten sich zuletzt rund 400 Menschen.

Das sagen die Stadtoberhäupter von Leutkirch und Bad Wurzach zu den „Spaziergängen“

Versammlungsverbote aufgrund der zuletzt regelmäßigen „Spaziergänge“ von Gegnern der Corona-Maßnahmen wird es absehbar weder in Leutkirch noch in Bad Wurzach geben. Beide Kommunen sehen dies als nicht verhältnismäßig an.

Gut 400 Menschen beteiligten sich zuletzt in Leutkirch, etwas mehr als 100 in Bad Wurzach an den sogenannten Spaziergängen, die vor allem über Gruppenchats im Messengerdienst Telegram organisiert werden. Die Versammlungen bei den Rathäusern, denen stets ein Gang durch die Innenstädte vorausgeht, verliefen bislang ...

 Aber auch, um gemeinsam mit ihrem Mann Erwin sich gleich noch boostern zu lassen.

Wie eine Sekretärin und ein Hausmeister das Impfen in Ziegelbach organisieren

Sehr gut nachgefragt war der Impftermin der Oberschwabenklinik am zweiten Weihnachtsfeiertag in Ziegelbach. Es war der vierte Sonntag in Folge, an dem das mobile Team der OSK im Dorfstadel tätig war. Immer ehrenamtlich als Organisatoren mit dabei Martina Reiss und Rolf Butscher.

Martina Reiss, im Alltag Schulsekretärin an der Realschule und „von Berufs wegen“ ein Organisationstalent, war bereits von Anfang an, seit den Seniorenimpfungen im Frühjahr, mit dabei.

 Das Feuerwehrhaus in Eintürnen wird wohl einem Neubau weichen.

Wofür die Stadt Bad Wurzach 14 Millionen Euro ausgibt

14,7 Millionen Euro will die Stadt Bad Wurzach im kommenden Jahr in der Kernstadt und den Ortschaften investieren. Welche Projekte geplant sind, zeigt ein Blick in den Flyer, den die Kämmerei dazu veröffentlicht hat.

Wer in den kommenden Jahren ein Haus oder ein Betriebsgebäude bauen oder eine Wohnung kaufen möchte, kann sich darüber freuen, dass die Stadt das meiste Geld für das Schaffen von Baugrund in die Hand nimmt. 1,2 Millionen Euro plant sie für die Erschließung der Areale in Bad Wurzach (Reischberghöhe), Arnach und Haidgau ...

Während sich Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle (links) und Isnys Bürgermeister Rainer Magenreuter zumindest darüber f

Geteiltes Echo aus Leutkirch, Isny und Bad Wurzach auf Lucha-Ansage zur Klinikstruktur

Die überraschend klaren Ansagen von Baden-Württembergs Gesundheitsminister zur Zukunft der regionalen Krankenhausstruktur im Ravensburger Kreisrat vergangene Woche sorgten für viel Aufregung.

Die „Schwäbische Zeitung“ hat bei den Stadtoberhäuptern von Leutkirch, Isny und Bad Wurzach nachgefragt, wie sie die Ausführungen von Manfred Lucha mit Blick auf die medizinische Versorgung ihrer Bürger bewerten.

Geht es nach Lucha, könnte die Krankenhausstruktur im Landkreis Ravensburg und im Bodenseekreis wie folgt aussehen: Das ...

Überblick: Das ist heute im Landkreis Ravensburg wichtig.

Überblick: Das ist an diesem Freitag im Landkreis Ravensburg wichtig

Welche Themen interessieren im Landkreis Ravensburg heute besonders, welche politischen Entscheidungen stehen an und was bewegt die Menschen in der Region?

Die aktuellen Nachrichten aus dem Landkreis Ravensburg im Überblick: 

++ „Stern TV“ zeigt Eindrücke von Wangener Intensivstation Alles irgendwie doch nicht so schlimm? Wer diese Wahrnehmung noch immer vertritt, konnte sich in der Sendung „Stern TV“ auf RTL eines Besseren belehren lassen.