Suchergebnis

Jan-Lennard Struff

Tennisprofi Struff will 2021 ersten Titel gewinnen

Tennisprofi Jan-Lennard Struff will in diesem Jahr endlich seinen ersten Titel auf der ATP-Tour gewinnen. „Das ist mir sehr wichtig und würde mir viel bedeuten. Ein paar Mal war ich knapp dran. In 2021 soll es endlich für einen Einzeltitel reichen“, sagte Struff „Münchner Merkur und tz“ (Dienstag) im Interview.

Der 30 Jahre alte Warsteiner, der künftig zur Bundesligamannschaft des TC Großhesselohe gehört, ist derzeit die Nummer 37 der Welt und damit die deutsche Nummer zwei hinter US-Open-Finalist Alexander Zverev.

Jan-Lennard Struff

Tennisprofi Struff will 2021 ersten Titel gewinnen

Tennisprofi Jan-Lennard Struff will in diesem Jahr endlich seinen ersten Titel auf der ATP-Tour gewinnen.

„Das ist mir sehr wichtig und würde mir viel bedeuten. Ein paar Mal war ich knapp dran. In 2021 soll es endlich für einen Einzeltitel reichen“, sagte Struff in einem Interview von „Münchner Merkur und tz“. Der 30 Jahre alte Warsteiner ist derzeit die Nummer 37 der Welt und damit die deutsche Nummer zwei hinter US-Open-Finalist Alexander Zverev.

Kerber

Weiteres Tennis-Turnier für Quarantäne-Profis

Die erste Woche der Corona-Quarantäne hat Angelique Kerber schon einmal hinter sich gebracht. Weil es auf ihrem Flug nach Australien einen positiven Corona-Fall gegeben hatte, darf die deutsche Nummer eins ihr Hotelzimmer nicht verlassen.

Es sei schon „frustrierend“, nach der anstrengenden Vorbereitung nun nichts machen zu können, sagte die dreimalige Grand-Slam-Turnier-Siegerin im „heute journal“ des ZDF. Allerdings gebe es in Zeiten der Pandemie auch wichtigere Dinge, „da muss der Sport eben auch mal an zweiter Stelle stehen“, ...

Zverev und  Becker

Zverev zu Engagement von Becker: Vorerst kein Thema

Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev denkt vorerst nicht daran, Boris Becker als neuen Trainer zu verpflichten.

Zverev und der Spanier David Ferrer hatten zuletzt ihre erfolgreiche Zusammenarbeit beendet, weil Ferrer während der Corona-Pandemie mehr bei seiner Familie sein wollte.

„Wir reden seit Jahren mit Boris. Wir haben einen sehr guten Kontakt. Aber die nächsten Monate ist das kein Thema“, sagte Zverev in einem Interview der „Bild am Sonntag“ zur Frage, ob Becker endgültig kein Thema mehr sei.

Alexander Zverev

Zverev will in Deutschland mehr Vorbild werden

Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev will in seiner Heimat präsenter werden.

Sein früherer Manager Patricio Apey habe ihn „international gesehen“, sagte der 23-Jährige der „Bild am Sonntag“. Sein Heimatland „und damit auch der deutsche Markt wurden links liegen gelassen. Das ist aber absurd. Ich bin in Hamburg geboren und aufgewachsen. Deutschland ist meine Heimat“, sagte Zverev, der sich aktuell in Melbourne vor den Australian Open (ab 8.

Alexander Zverev

Deutschland bei ATP Cup gegen Serbien: „Nochmal schwieriger“

Das deutsche Tennis-Team um Alexander Zverev hat für den ATP Cup eine knifflige Auslosung erwischt und trifft in der Vorrunde auf Titelverteidiger Serbien mit Topstar Novak Djokovic.

Weiterer Gruppengegner ist Kanada, wie die Auslosung ergab. Nur der Sieger jeder Gruppe wird das Halbfinale erreichen.

„Es ist eine toughe Auslosung. Aber das Turnier ist uns allen sehr wichtig. Es ist ein weiterer Wettbewerb, in dem wir Deutschland repräsentieren dürfen“, sagte die deutsche Nummer zwei Jan-Lennard Struff im Podcast ...

Mischa

Mischa Zverev: „Bezeichnung Manager passt mir nicht so“

Alexander Zverevs älterer Bruder Mischa will in seiner neuen Funktion als Manager auch das Verhältnis des besten deutschen Tennisprofis zu dessen Heimatland verbessern.

„Deutschland ist für ihn ganz wichtig, auch als Land. Sascha möchte unbedingt für Deutschland ATP- und Davis Cup spielen“, sagte Mischa Zverev in einem Eurosport-Interview. Sein jüngerer Bruder werde zwar mittlerweile als „internationaler Star in einem internationalen Sport“ wahrgenommen, aber „am Ende kommt man trotzdem aus Deutschland, man kommt wieder zurück in ...

Alexander Zverev

Zverev beendet Zusammenarbeit mit Federer-Agentur Team 8

Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev setzt in Zukunft wieder voll auf die Unterstützung seiner Familie.

Der US-Open-Finalist des vergangenen Jahres teilte mit, dass er die Zusammenarbeit mit der Beratungsagentur Team 8 beendet habe. „Ich habe mich dazu entschieden, zurück zu den Wurzeln zu gehen und mich von meiner Familie beim Coaching und von meinem Bruder Mischa und Sergej Bubka beim Management unterstützen zu lassen“, schrieb Zverev bei Instagram.

Alexander Zverev und  Boris Becker

Hordorff: Becker und Zverev „fantastische Kombination“

Der frühere Trainer von Rainer Schüttler und heutige Vize-Präsident des Deutschen Tennis Bundes, Dirk Hordorff, hält eine Zusammenarbeit zwischen Alexander Zverev und Boris Becker für denkbar.

Dies sei „eine fantastische Kombination“, sagte Hordorff in einem Interview von „Münchner Merkur“ und „tz“. Deutschlands bester Tennisprofi Zverev hatte am 7. Januar die Trennung von seinem spanischen Coach David Ferrer bekanntgegeben. Zum Saisonstart beim ATP-Cup und bei den anstehenden Australian Open wird er wieder von seinem Vater ...

Mischa Zverev

Aus für Mischa Zverev in Qualifikation für Australian Open

Mischa Zverev ist in der Qualifikation für die Australian Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der ältere Bruder von Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev verlor in Doha gegen den Italiener Gian Marco Moroni mit 6:4, 3:6, 0:6.

Das frühe Aus kam unter anderem auch für Rudi Molleker, der dem Kanadier Peter Polansky nach hartem Kampf mit 7:6 (10:8), 5:7, 3:6 unterlag. Den Sprung in die zweite Runde schafften dagegen Julian Lenz und Yannick Maden.