Suchergebnis


Erzielte das 1:1 für Olympia Laupheim gegen Balingen II: Fabian Ness.

Ein hartes Stück Arbeit

Der FV Olympia Laupheim hat durch einen 3:1-Erfolg im Nachholspiel bei der TSG Balingen II den Vorsprung an der Tabellenspitze der Fußball-Landesliga auf drei Punkte ausgebaut. Für die Laupheimer trafen Fabian Ness per Foulelfmeter sowie Simon Dilger und Ivan Vargas Müller.

Irgendwie war es eher eine Stimmung wie bei den Bundesjugendspielen als bei einem Fußballspiel. Die Partie musste kurzfristig auf den Sportplatz bei der Balinger Kreissporthalle verlegt werden, weil der Spitzenreiter der Oberliga, die TSG Balingen I, ebenfalls ...


Tobias Kirchenmaier, langjähriger Stammkeeper des Regionalligisten FC Memmingen, wird gegen Altheim erstmals im SVO-Tor stehen.

Tobias Kirchenmaier debütiert im SVO-Tor

Der SV Ochsenhausen gastiert in der Fußball-Landesliga beim FV Altheim (Anstoß: Mittwoch, 18.30 Uhr). Beide Vereine sind Tabellennachbarn und haben 34 Punkte auf dem Konto. Der Siebte Altheim hat bislang allerdings ein Spiel weniger absolviert als der Achte Ochsenhausen.

Vor der Partie wartet SVO-Spielertrainer Oliver Wild mit einer überraschenden Personalie auf: Tobias Kirchenmaier, langjähriger Stammkeeper des Regionalligisten FC Memmingen, wird gegen Altheim erstmals im SVO-Tor stehen.

David Stellmacher (weißes Trikot, Nummer 17) hat zum Ausgleich für den SV Weingarten getroffen. Sehr zum Ärger der Altheimer Hin

Altheim feiert wichtigen Dreier

Der FV Altheim hat im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Die Altheimer siegten am Sonntag durch Tore von Stefan Münst und Patrick Spies, bei einem Gegentor von David Stellmacher, vor 300 Zuschauern gegen den SV Weingarten mit 2:1 (0:0).

Die etwas mehr als 90 Minuten - Referee Nicolas Struaß lässt insgesamt sieben Minuten nachspielen - haben es in sich. Schon die erste Halbzeit ist gekennzeichnet von guten Chancen, mit einem deutlichen Übergewicht für die ...

Julian Haug (l.) und Alexander Schrode sind mit Olympia Laupheim in Oberzell gefordert.

Schwere Auswärtsaufgaben für Landesligisten

Nach zwei unnötigen Niederlagen – zuletzt sogar zu Hause gegen den damaligen Tabellenletzten aus Ehingen – steht der SV Ochsenhausen in der Fußball-Landesliga mit dem Rücken zur Wand. Beim FC Ostrach sollte am Sonntag, 15 Uhr im Buchbühlstadion, mindestens nicht verloren werden. Vor einer ernstzunehmenden Auswärtshürde steht der FV Olympia Laupheim beim SV Oberzell am Samstag um 15 Uhr. Der SV Mietingen kann beim Gastspiel in Straßberg die Scharte der Heimspiel-Niederlage gegen Ostrach auswetzen.


Wieder einmal ein sehr engagiertes Spiel liefert Florian Geiselhart in Grün und Weiß ab. Am Ende reicht es aber nicht zu einem

Altheims Kraftakt bleibt unbelohnt

Der FV Altheim ist am Samstagnachmittag für eine couragierte Leistung, bei der er rund eine Stunde in Unterzahl war, nicht belohnt worden. Die Mannschaft von Trainer Zoran Golubovic unterlag auf eigenem Gelände im Landesligaduell dem SV Oberzell mit 0:1 (0:1).

„Wenn wir jetzt analysieren, was wir in diesem Spiel falsch gemacht haben, dann stehen wir um 19 Uhr noch hier“, sagte Oberzellst Trainer Achim Pfuderer um kurz vor fünf am Samstagnachmittag als die Sprache auf die konkreten Versäumnisse seiner Mannschaft an diesem Nachmittag ...

Ist ein Spieler, der für die taktische Flexibilität von Spitzenreiter Olympia Laupheim steht: (links) Alexander Schrode.

Olympia ist klarer Favorit

Der FV Olympia Laupheim kann mit einem Sieg gegen den TSV Straßberg die Tabellenführung in der Fußball-Landesliga ausbauen. Die Nachholpartie wird am Mittwochabend um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Grasigen Weg in Laupheim angepfiffen. Das Spiel musste im November mehrfach abgesagt werden.

Wenn der Spitzenreiter eine Mannschaft zu Gast hat, die aktuell auf dem Relegationsplatz steht, ist die Favoritenrolle klar verteilt. Jeder erwartet in diesem Spiel einen deutlichen Sieg der Laupheimer, zumal auch die vergangenen beiden ...

Brachte Laupheim auf die Siegerstraße: Dominik Ludwig, der in dieser Szene das 2:0 erzielt.

Olympia lässt die Muskeln spielen

Der Spitzenreiter FV Olympia Laupheim hat mit einem furiosen 6:0 (3:0)-Heimerfolg gegen den SV Altheim eindrucksvoll seine Aufstiegsambitionen in der Fußball-Landesliga untermauert. Bereits nach 23 Minuten war die Partie nach einem Doppelpack von Dominik Ludwig entschieden, bei einer besseren Chancenverwertung hätte die Olympia den Sieg noch höher gestalten können. Für die Gäste aus Altheim war das Kräftemessen mit dem Tabellenführer eine Lehrstunde in allen Belangen.


Jonas Klawitter (rechts) und Felix Widmann bejubeln den Ausgleichstreffer des FV Ravensburg II gegen den FV Olympia Laupheim.

FV Ravensburg II punktet gegen Laupheim

Der Tabellenführer hat gewackelt, aber ganz zu Fall gebracht hat ihn die U23 des FV Ravensburg nicht. Der FV Olympia Laupheim war in der Fußball-Landesliga am Sonntag nur 20 Minuten lang dominant, danach waren die Ravensburger mindestens ebenbürtig und holten sich beim 1:1 noch einen Punkt.

Ravensburgs Trainer Nectad Fetic stellte wieder sehr offensiv auf: Auch in der Viererkette Boneberger-Gbadamassi-Pfluger-Widmann tummelten sich jede Menge Mittelfeldspieler – und Jonas Klawitter auf der zweiten Sechs neben Simon Kraft war meist ...

Der Verein ehrte für ehrenamtliche Tätigkeit und langjährige Mitgliedschaft.  SZ-Foto Kurt efinger

Sportfreunde Kirchen sind mit ihrem Vorstand zufrieden

In Kirchen sind die Sportfreunde mit ihrem Vorstand hoch zufrieden. Das zeigte sich am Freitag bei der einstimmigen Wiederwahl aller Funktionäre durch die 91 anwesenden Vereinsmitglieder.

Anstelle des verhinderten Vorsitzenden Harald Kiem leitete dessen Stellvertreter Markus Bardonaro die Versammlung mit bewundernswerter Ruhe und Gelassenheit. Im Rückblick erwähnte er das von 43 Teilnehmern erworbene Sportabzeichen. Die optimale Ausrichtung des Sappi-Turniers führte dazu, dass die Werksleitung auch das diesjährige Turnier den ...


Hubertus Fundel

Schweres Auswärtsspiel für den Spitzenreiter

Der FV Olympia Laupheim muss in der Fußball-Landesliga beim FV Ravensburg II antreten. Spielbeginn ist am Sonntag um 15 Uhr. Noch ist allerdings nicht klar, auf welchem Platz die Partie ausgetragen wird. Dies wird auch von der Witterung am Sonntagnachmittag abhängen. Zudem spielt die erste Mannschaft des FV Ravensburg am Samstag gegen Astoria Walldorf noch um Oberligapunkte im Wiesental.

„Ich gehe angesichts der Wetterprognosen schon vom Kunstrasen aus“, weiß aber auch Laupheims Trainer Hubertus Fundel noch nichts Genaues über den ...