Suchergebnis

Chemnitz

Chemnitz forciert Kulturhauptstadt-Projekte

Unter dem Eindruck rechtsextremer Ausschreitungen haben die Chemnitzer ihre Kulturhauptstadt-Bewerbung gezimmert und sich im Herbst 2020 gegen die starke Konkurrenz durchgesetzt.

Ein Kernanliegen ist, die «stille Mitte» der Gesellschaft zu aktivieren. Kann das funktionieren? Der Unmut über die Corona-Maßnahmen gibt derzeit wieder Rechtsextremen in Sachsen Auftrieb, die Woche für Woche für illegale Aufzüge trommeln. Und mancherorts bricht sich wieder Gewalt Bahn.

Kulturhauptstadt Chemnitz

Chemnitz forciert Kulturhauptstadt-Projekte

Unter dem Eindruck rechtsextremer Ausschreitungen haben die Chemnitzer ihre Kulturhauptstadt-Bewerbung gezimmert und sich im Herbst 2020 gegen die starke Konkurrenz durchgesetzt.

Ein Kernanliegen ist, die «stille Mitte» der Gesellschaft zu aktivieren. Kann das funktionieren? Der Unmut über die Corona-Maßnahmen gibt derzeit wieder Rechtsextremen in Sachsen Auftrieb, die Woche für Woche für illegale Aufzüge trommeln. Und mancherorts bricht sich wieder Gewalt Bahn.

 Auch die Geschlossenheit war eines der Kernthemen des CDU-Kreisparteitags.

Kreis-CDU will „Team Aufbruch“ sein, nicht „Abteilung Abbruch“

Ereignisreiche und intensive Wochen und Monate liegen hinter der CDU, doch auch der Blick nach vorne bedeutet vor allem eines für die Partei: Arbeit. Viel Arbeit. Denn zu besprechen gibt es nicht nur an der Parteispitze viel, gerade an der Basis brodelt es. Einen Eindruck dafür hat auch der Kreisparteitag des Verbands Alb-Donau/Ulm geliefert. Offene Worte, hart und klar formuliert, dominierten den Abend.

„Abteilung Abbruch“ versus „Team Aufbruch“ Landtagsfraktionschef Manuel Hagel und Generalsekretär Paul Ziemiak sprachen auch ...