Suchergebnis

Ex-Gouverneur

Olympia-Wahl Rios in Verruf: Stimmenkauf eingeräumt

Bei der Vergabe der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro ist offenbar Schmiergeld an weltbekannte IOC-Mitglieder geflossen.

Der frühere Gouverneur von Rio de Janeiro hat erstmals Bestechung eingeräumt, um die Olympia-Bewerbung zugunsten der brasilianischen Metropole zu beeinflussen. Er habe für zwei Millionen US-Dollar Stimmen von IOC-Mitgliedern gekauft, um die Spiele für Rio zu sichern, sagte Sérgio Cabral bei einer Gerichtsanhörung.

Andrea Eskau

Eskau siegt bei den Frauen und mit dem Team

Fahnenträgerin Andrea Eskau hat nach ihren sechs Medaillen bei den Paralympics in Pyeongchang einen Doppelsieg bei der Ehrung der Behindertensportler des Jahres gefeiert.

Die 47-Jährige vom USC Magdeburg gewann in der Konkurrenz der Frauen und setzte sich mit der nordischen Staffel zusammen mit Alexander Ehler (Kirchzarten) und Steffen Lehmker (Clausthal-Zellerfeld) auch in der Teamwertung durch. Auch bei den Herren siegte in dem Freiburger Martin Fleig ein nordischer Goldmedaillen-Gewinner der Winterspiele von Südkorea.

Abschied

Para-EM: Weitspringer Popow verabschiedet sich mit Silber

Heinrich Popow kam gar nicht mehr aus dem Händeschütteln heraus. Hier noch ein Selfie, da eine Umarmung, dort ein Küsschen - eingehüllt in eine Deutschlandfahne und mit einem Blumenstrauß in der Hand nahm der Weitspringer aus Leverkusen die guten Wünsche entgegen.

Glückwünsche zum Abschluss der Laufbahnund zum Gewinn der Silbermedaille bei den Europameisterschaften der behinderten Leichtathleten in Berlin. „Diese sechs Versuche standen stellvertretend für die 18 Jahre meiner Karriere“, sagte der 35-Jährige, der mit 6,24 Metern noch ...

Trauer in Sotschi

Russland trauert um Opfer des Flugzeugabsturzes

Russland trauert um die 92 Opfer des Flugzeugabsturzes über dem Schwarzen Meer. Gleichzeitig suchten Retter an der Küste vor Sotschi weiter nach dem Wrack der Tupolew Tu-154.

Die ersten zehn geborgenen Todesopfer wurden zur Identifizierung nach Moskau geflogen, wie Vizeverteidigungsminister Pawel Popow in Sotschi sagte.

Die Passagiermaschine des russischen Verteidigungsministeriums war am Sonntagmorgen kurz nach dem Start in Sotschi verunglückt.

Dopingskandal

Russland will Olympia-Ausschluss abwenden

Im russischen Doping-Kontrolllabor in Moskau steht alles still. Die Zentrifugen drehen sich nicht, die Ständer für Gläschen mit Urinproben sind leer. „Wir warten auf eine Entscheidung über uns“, sagt die neue Laborleiterin Marina Dikunez.

Im vergangenen November hat die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA dem Labor die Anerkennung entzogen. Es war einer der Hauptschauplätze in den Doping-Skandalen, die Russlands Ansehen als Sportnation erschüttern.

Anna Tschitscherowa

Popow: Russische Athleten brauchen schnell Klarheit

Die russischen Leichtathleten brauchen nach Einschätzung von Alexander Popow schnell Klarheit, ob sie an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen dürfen.

Das sagte der vierfache olympische Schwimm-Goldmedaillengewinner (44) im Interview der Deutschen Presse-Agentur in Moskau. Wegen massenhaften Dopings hat die Internationale Leichtathletik-Föderation IAAF die russische Mannschaft suspendiert. Die Entscheidung über Rio soll am 17.

Olympiasiegerin

Heidemann auf Kandidatenliste für IOC-Athletenkommission

Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann kandidiert für einen Sitz in der Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) und könnte dort die Nachfolge von Claudia Bokel antreten.

Die 32 Jahre alte Degenfechterin aus Leverkusen steht auf einer Liste von 24 Sportlern, die sich um vier freie Plätze bewerben. Die Wahl findet während der Olympischen Spiele im August 2016 in Rio de Janeiro statt. Das teilte das IOC auf seiner Exekutivsitzung am Mittwoch in Lausanne mit.

Alzain Tareq

IOC-Mitglied Popow verteidigt Kinderstarts bei WM

Schwimm-Olympiasieger und IOC-Mitglied Alexander Popow sieht den vieldiskutierten Start der zehnjährigen Alzain Tareq bei der Schwimm-WM in Kasan auch unter einem gesellschaftspolitischen Gesichtspunkt.

„Vielleicht hat ihre Teilnahme für junge Frauen in ihrem Land eine ganz andere Bedeutung als für uns“, sagte Popow auf dpa-Anfrage.

Bahrain sei ein Land mit strengen Regeln im Zusammenleben von Männern und Frauen. „Sie wird in von ihren WM-Erlebnissen erzählen und die Botschaft verbreiten“, erklärte der ...

Pat Cortina

Noch viel Arbeit für Cortina

Zum Auftakt der Vorbereitung auf die Eishockey-WM im Mai hat sich beim deutschen Nationalteam Ernüchterung breit gemacht.

Das stark ersatzgeschwächte Team von Bundestrainer Pat Cortina zeigte sich ohne etliche Leistungsträger bei zwei Testspielpleiten gegen ein Reserveteam von Rekord-Weltmeister Russland noch nicht in WM-Form. Beim 2:3 (0:1, 0:1, 2:0, 0:0) nach Penaltyschießen am Ostermontag in Oberhausen hatte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) den 27-fachen Weltmeister zwar am Rande einer Niederlage, präsentierte ...

Pat Cortina

Deutsches Team verliert WM-Test gegen Russland

 - Gut drei Wochen vor dem Turnierbeginn ist Deutschlands Eishockey-Nationalmannschaft noch weit von der WM-Form entfernt.

Zum Auftakt der WM-Vorbereitung verlor das stark ersatzgeschwächte Team von Bundestrainer Pat Cortina 0:3 (0:1, 0:1, 0:1) gegen den ebenfalls noch nicht top-besetzten Rekord-Weltmeister Russland. Für den 27-fachen Titelträger trafen Sergej Mosjakin (12. Minute/51.) und Alexander Popow (29.).

Vor 6000 Zuschauern in Oberhausen präsentierte sich das junge deutsche Team mit zwölf Spielern unter 23 Jahren ...