Suchergebnis

 Der SV Oberzell (hinten Daniel Marin) verlor gegen den SV Ochsenhausen (Alexander Ziesel) mit 1:3.

Oberzell steckt über den Winter unten fest

Mit einer Niederlage und damit einer weiteren Enttäuschung geht der SV Oberzell in die Winterpause der Fußball-Landesliga. Beim 1:3 gegen den SV Ochsenhausen fehlte es erneut offensiv an Durchschlagskraft, hinten hielt die Defensive in den entscheidenden Situationen nicht dicht.

Die Oberzeller gingen sehr tief stehend in die Partie. Trainer Achim Pfuderer blieb kaum eine andere Wahl: „Wir mussten die gesamte linke Seite umbauen.“ Marcel Freisinger begann links in der Viererkette, im linken Mittelfeld Hakan Fil.

Oberzells Daniel Marin (rechts) und Jonathan Hummler duellieren sich in der Luft.

Oberzell punktet gegen Biberach

Der SV Oberzell ist in der Fußball-Landesliga gegen den FV Biberach nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Die Oberzeller verteidigten ihre frühe Führung lange Zeit hervorragend, mussten aber mit der ersten echten Großchance des Gegners den Ausgleich hinnehmen.

Die Partie begann wie gemalt für den SVO: In der 6. Spielminute bekam Oberzells Sechser Semih Deniz den Ball von der Kante des Strafraums mustergültig zurückgelegt und traf aus über 20 Metern Torentfernung optimal – von der Unterkante der Latte sprang die Kugel zwar wieder zurück ...

Peter Gojowcyzk

Gojowczyk weiter - Marterer und Mischa Zverev raus

Tennisprofi Peter Gojowczyk hat beim ATP-Turnier in Shanghai die zweite Runde erreicht. Der Münchner setzte sich gegen den Amerikaner Jack Sock mit 6:4, 6:7 (6:8), 6:3 durch. Der 29-Jährige benötigte 2:25 Stunden, um den an Nummer zwölf gesetzten Amerikaner auszuschalten.

Ausgeschieden sind dagegen Maximilian Marterer und Mischa Zverev. Der Nürnberger Marterer unterlag dem Franzosen Jeremy Chardy mit 3:6, 6:7 (5:7). Für den 23 Jahre alten Weltranglisten-57.

Axel Witsel

Die Transfers in der Fußball-Bundesliga zur Saison 2018/2019

Berlin (dpa) - Die Transfers in der Fußball-Bundesliga zur Saison 2018/2019 in der Übersicht:

BAYERN MÜNCHEN:

Zugänge: Leon Goretzka (FC Schalke 04), Renato Sanches (Swansea City/war verliehen), Serge Gnabry (1899 Hoffenheim/war verliehen)

Abgänge: Arturo Vidal (FC Barcelona/18,0 Millionen Euro), Douglas Costa (Juventus Turin/40,0), Sebastian Rudy (FC Schalke 04/16,0), Juan Bernat (Paris Saint-Germain/15,0), Felix Götze (FC Augsburg), Tom Starke (Karriereende), Fabian Benko (Linzer ASK), Niklas Dorsch (1.


Leutkirchs Malick Dambel gegen Fabio Di Modugno (links) und Omar Bayo vom FV Ravensburg II.

Von starken Teams und Wundertüten

Die Fußball-Landesliga Staffel IV startet in die Spielzeit 2018/2019. Vor der Saison laufen die Spekulationen heiß. Die Schwäbische Zeitung wagt eine Prognose.

Der Favorit: Der TSV Berg ist nach dem knapp verpassten Aufstieg der vergangenen Saison und erneut massiver Verstärkungen der klare Favorit auf die Meisterschaft. Die Berger wissen selbst: Sie müssen hoch.

Der Verfolger: Der heißeste Kandidat auf die Verfolgerrolle ist der VfB Friedrichshafen.

Baienfurts Joshua Wucher (re.) im Zweikampf mit Weingartens Erkan Kale.

Strafrunden für Weingartens Pokalverlierer

Richtig angekommen ist der SV Weingarten noch nicht in der neuen Realität nach dem Abstieg aus der Landesliga. Das machte die verdiente 1:3-Niederlage im Bezirkspokal beim Lokalrivalen und A-Ligisten SG Baienfurt deutlich.

„Wir haben noch ganz viel Arbeit vor uns“, meinte ein grimmiger Thomas Gadek nach dem Schlusspfiff des Pokalspiels, „und wir fangen gerade damit an.“ Gemeinsam mit seinem Co-Trainer Steffen Weisbrich ließ Gadek seine Spieler Zusatzrunden drehen.

Streuobstwiese Obstarche

Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber

Sie heißen Zwiebelborsdorfer, Roter Herbstkalvill oder Kesseltaler Streifling - und sie werden von Maria Gentner liebevoll gehegt und gepflegt.

Mit ihrer „Obstarche“ hat es sich die Agraringenieurin aus Mittelfranken zur Aufgabe gemacht, alte und regionale Apfel- und Birnensorten zu erhalten. „Die Bäume würde es nicht mehr geben, wenn wir sie nicht gerettet hätten“, sagt die 50-Jährige. Mehr als 100 verschiedene Apfel- und Birnensorten wachsen auf ihrer 2,5 Hektar großen Wiese in Gnotzheim im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen - auf ...

Fabian Schleusener

Zweitligist SV Sandhausen mit großen Veränderungen im Kader

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat seinen Kader umgebaut und am Dienstag vier Zugänge und acht Abgänge bekanntgegeben. Neu im Team von Trainer Kenan Kocak ist Fabian Schleusener. Der 26 Jahre alte Stürmer, zuletzt ein Jahr vom SC Freiburg an den Drittligisten Karlsruher SC ausgeliehen, wird für ein Jahr an den SVS verliehen. Von Bayer Leverkusen kommt Torhüter Niklas Lomb für ein Jahr als Leihspieler. Der 24-Jährige spielte zuletzt bereits auf Leihbasis für Preußen Münster.


Eschachs Marcel Heinrich (rechts) gegen Altheims Alexander Kienle.

Für Eschach geht’s um alles

Für den TSV Eschach geht es um alles: In der Fußball-Landesliga-Partie beim SV Kehlen fällt eine Vorentscheidung darüber, ob die Eschacher noch eine Chance auf den Klassenerhalt haben.

Eine Fülle vergebener Torchancen, ein verschossener Elfmeter, dazu der Knock-Out durch das 0:1 kurz vor Schluss – wie verkraftet die Mannschaft die Niederlage im Kellerduell gegen den FC Ostrach? „Alle waren natürlich geknickt“, meint Eschachs Trainer Stefan Krause.


Der FC Ostrach (links: Andreas Zimmermann) feiert einen wichtigen Sieg in Eschach.

Christian Luib trifft zum späten Sieg

Der FC Ostrach hat sich im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga zurückgemeldet. Beim TSV Eschach siegte die Mannschaft des Trainertrios Timo Reutter/Lukas Maier/Simon Kober mit 1:0 dank eines Tors von Christian Luib in der Schlussminute.

Aber der Reihe nach. Die Ostracher waren zwischen den Strafräumen tonangebend und trafen gleich dreimal Aluminium aus der Distanz. Bei den herausgespielten Chancen im Strafraum hatte Eschach aber klar die Nase vorn.