Suchergebnis

 Der FV Ravensburg II (Robin Hettel) ist auswärts noch ohne Sieg.

FV II wartet noch auf den ersten Auswärtssieg

Die U23 des FV Ravensburg muss am Samstag um 15.30 Uhr beim SV Ochsenhausen ran. Nach dem überzeugenden Auftritt gegen den FC Ostrach wollen die Ravensburger in der Fußball-Landesliga endlich auch auswärts erfolgreich sein. „Grundsätzlich hat es in den letzten Wochen auch auswärts gestimmt – aber es fehlte die Durchschlagskraft“, sagt FV-Trainer Fabian Hummel.

Bestes Heimteam, nur ein Punkt auswärts – bei keiner anderen Landesligamannschaft fällt die Bilanz zwischen den Auftritten im eigenen Stadion und auf fremden Plätzen so ...

 Fabian Schmid (re.) erkämpfte sich mit dem SV Weingarten einen Punkt gegen den FV Olympia Laupheim (Lukas Mangold).

Den Punkt kann Weingarten gebrauchen

Der SV Weingarten hat am Sonntag gegen den Verbandsligaabsteiger FV Olympia Laupheim einen Punkt geholt. Unterm Strich hatten die Weingartener beim 0:0 in der Fußball-Landesliga sogar die Mehrzahl der Tormöglichkeiten.

Was die beiden Mannschaften den Zuschauern in der ersten Halbzeit boten, war allerdings fußballerische Magerkost. Defensiv standen beide Teams bis auf wenige Ausnahmen sicher, offensiv überbot man sich gegenseitig mit technischen Mängeln, Abstimmungs- und Passfehlern.

 Die Fußballfabrik ist von Mittwoch, 4. September, bis Freitag, 6. September zu Gast beim SV Reute.

Fußballcamp beim SV Reute startet

In der letzten Woche der Sommerferien ist die Fußballfabrik mit Vertragspartner Alexander Metz von Mittwoch, 4. September, bis Freitag, 6. September zu Gast beim SV Reute. Über 40 Teilnehmer aus der regionalen Umgebung bekommen auf dem Sportgelände am Reutener Durlesbach insgesamt sechs Trainingseinheiten unter qualifizierter Anleitung, Mittagessen und Getränke sind inklusive. Zusätzlich zu den Einheiten gibt es diverse Workshops und Wettbewerbe. Das Camp beginnt am Mittwoch um 9.

 Innenverteidiger Philipp Fischer will mit dem FV Olympia Laupheim gegen den FV Ravensburg II den positiven Trend fortsetzen.

Tabellennachbarn sind unter sich

Nach zuletzt drei Derbys in Folge trifft der Verbandsliga-Absteiger FV Olympia Laupheim am fünften Spieltag in der Fußball-Landesliga wieder auf einen Gegner, der nicht im Landkreis Biberach beheimatet ist. Die Blau-Weißen empfangen den Tabellennachbarn FV Ravensburg II (Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr).

Sieben Punkte verbuchte die Olympia aus den zurückliegenden drei Derbys. Zuletzt gelang ein 3:0-Erfolg beim SV Mietingen. „Wir sind mannschaftlich sehr geschlossen zu Werke gegangen und hatten ständig die Spielkontrolle.

 Was macht einen guten Sportller, eine gute Sportlerin aus? Alexander Metz spricht mit den Kindern über Fairness, Disziplin und

Auf dem Bolzplatz mit der Fußballfabrik

Die Kinderstiftung Bodensee hat zusammen mit der Fußballfabrik am Donnerstag einen Multikulti-Fußballtag veranstaltet. Morgens Dribbeltraining, Spagetti mit Tomatensoße zum Mittag-essen und ein Abschlussturnier am Nachmittag: Die rund 30 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen konnten auf dem Gelände des SC Friedrichshafen nicht nur ihren Bewegungsdrang ausleben und sich nebenbei kennenlernen, sondern auch noch etwas über Fußball lernen.

Die Fußballfabrik wurde 1997 vom ehemaligen Bundesligaspieler Ingo Anderbrügge gegründet und ist ...

 Nicht oft müssen Johannes Irmler (rechts) und Stefan Hornstein (hinten) Serdar Özkaya (links) nachschauen, meistens liegt auch

Mengen feiert einen Einstand nach Maß

Der FC Mengen hat einen Saisoneinstand in die Landesliga, Staffel 4 nach Maß gefeiert. Am Sonntagnachmittag siegte die Mannschaft von trainer Herbert Küchler gegen den Aufsteiger SV Weingarten, der von Nectad Fetic gecoacht wird, mit 4:0. Die Tore für die Gäste erzielten Alexander Klotz (2), Patrick Klotz und Tobias Nörz. „Es ist so viel leichter, ein Tor zu verhindern, als eines zu schießen – leider haben wir das nicht geschafft“, ärgerte sich SVW-Trainer Nectad Fetic, der eine Menge Arbeit vor sich hat: „Wir sind im Moment immer noch am ...

 Schwerer Stand: Lukas Margreiter (Weingarten, rechts) gegen Doppeltorschütze Alexander Klotz.

SV Weingarten trifft das Tor nicht

Der SV Weingarten hat im ersten Spiel nach der Rückkehr in die Fußball-Landesliga gegen den FC Mengen ein deutliches 0:4 kassiert. „Es ist so viel leichter, ein Tor zu verhindern, als eines zu schießen – leider haben wir das nicht geschafft“, ärgerte sich SVW-Trainer Nectad Fetic, der eine Menge Arbeit vor sich hat: „Wir sind im Moment immer noch am Probieren, wer welche Position spielen kann.“

Fetic fehlte die Stamm-Innenverteidigung, er begann daher mit einer Dreierkette, gab diese Taktik aber gegen drei Stürmer des FCM schnell ...

 Die Mannschaft des SC 04 Tuttlingen hat sich den Klassenerhalt in der Landesliga-Saison 2019/20 zum Ziel gesetzt.

Mühlheim und SC 04 streben den Klassenerhalt an

In der Fußball-Landesliga Württemberg, Staffel 3, spielen in der Saison 2019/20 mit dem VfL Mühlheim und dem SC 04 Tuttlingen zwei Vereine aus dem Kreis Tuttlingen um Punkte. Das hat es zuvor bisher erst dreimal gegeben, letztmals in der Saison 2001/02, als der damalige FC 08 Tuttlingen und die SpVgg Trossingen in der Landesliga spielten. Beide Vereine stiegen ab.

Der VfL und der SC 04 stellen sich auf eine schwere Saison ein, zumal es wahrscheinlich fünf Direkt-Absteiger geben wird.

 Erfolgreicher Abschluss: KFZ-Mechatroniker des dualen Berufskollegs für Fahrzeugtechnik der Claude-Dornier-Schule Friedrichshaf

13 Kfz-Mechatroniker haben Abschluss in der Tasche

Nach drei Jahren dualer Ausbildung haben 13 Auszubildende ihre Abschlusszeugnisse in der Claude-Dornier-Schule erhalten. Vier Auszubildende erhielten eine Belobigung, drei Auszubildende zusätzlich die Fachhochschulreife.

Die angehenden KFZ-Mechatroniker mussten drei Jahre lang wöchentlich drei Tage im Betrieb arbeiten und an zwei Tagen die Schulbank im Berufskolleg an der Claude-Dornier-Schule drücken. Am Ende erhielten die Auszubildenden das Zeugnis zum staatlich geprüften Berufskollegiaten in den Händen.

Rennstrecke Autobahn

Rennstrecke Autobahn

Es ist eines dieser Themen, bei denen in Deutschland der Spaß aufhört und die Diskussionen laut werden. Anhängern und Gegnern eines generellen Tempolimits auf der Autobahn fällt es oft schwer, sachlich und gelassen Argumente auszutauschen.

Den einen erscheint es so unsinnig wie gefährlich, die Geschwindigkeit nicht zu begrenzen, die anderen empfinden es als Beschneidung ihrer persönlichen Freiheit. Die ZDF-Reportage „Rennstrecke Autobahn - Zoff ums Tempolimit“ am Sonntag (23.