Suchergebnis

Warten im Rathaus auf die Narren: Ralf Messmer und Alt-Bürgermeister Xaver Kreuzer und seine Frau Christl.

Käpt’n Meßmer verlässt das sinkende Schiff

Seit Freitag hat nun das Schultes-Machtgehabe im närrischen Bodenseeraum endgültig ein Ende gefunden, denn mit dem Sturm auf das Oberteuringer Rathaus ist auch die letzte Bastion in die Hände der Narren gefallen. Bis Aschermittwoch werden Teuringer Johle, Hefigkofer Rechbergböcke, Bitzenhofer Gehrenbergeulen, Frauen-Fasnet, Rammetshofer Narren und MVO das Regiment führen.

Für Christl Kreuzer war es das allererste Mal, dass sie einen Rathaussturm miterleben konnte.

 Gelb ist die Hoffnung, wenigstens in Bad Saulgau. So wie hier Dennis Sugg wollen die TSV-Handballer zum Höhenflug ansetzen.

In Bad Saulgau ist die Hoffnung gelb

Handball-Landesligist TSV Bad Saulgau empfängt am Samstag, 18 Uhr, in der Kronriedhalle die HSG Friedrichshafen/Fischbach. Nach den schlechten Leistungen der vergangenen vier Wochen und den drei Niederlagen in Folge will der TSV Bad Saulgau den Umschwung schaffen. Die Verantwortlichen möchten mit dem Motto „Gelb“ ein neues Wir-Gefühl für Verein und Mannschaft erzeugen. „Der TSV Bad Saulgau spielt in traditionell gelben Trikots. Alle Fans und Zuschauer sollen ebenfalls in etwas Gelbem kommen, egal ob Trikot, T-Shirt oder Warnweste.

Das Hauptgericht des Menüs für Angela Merkel.

Merklinger Koch in Davos: Das gab es für Angela Merkel und Co zum Essen

Der Merklinger Koch Alexander Junker ist derzeit im schweizerischen Davos und bekocht dort Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums.

Am Donnerstag hat Junker, der normalerweise in der Küche des Ulmer Maritim Hotels wirkt, die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel bekocht. Und das war das Menü:

 

Vorspeise: Eingelegte Pilze an Couscous-Salat mit Wurzelgemüse, Frisée, gepufftem Curry-Wildreis und Cilantro Raita.

Hauptgericht: Gebackene Truthahn-Involtini mit Bündner Fleisch an Thymianjus mit roten ...

Im Minutentakt machten sich die Gläubigen auf den Weg zum Kreuz.

Russisch-orthodoxer Feiertag: Der eiskalte Weg gegen die Sünden

Zwischen Sonnenschein und Graupel, Temperaturen um den Gefrierpunkt: Zum vierten Mal fand unter diesen frischen Bedingungen am Sonntagnachmittag beim DRK-Heim am Ersinger Baggersee das Eisbaden statt. Rund 200 Christen nutzten den russisch-orthodoxen Feiertag Theophanie, um zehn Meter in den See zu laufen, mehrfach komplett unterzutauchen, sich zu bekreuzigen und von allen Sünden reingewaschen zu werden. Theophanie findet nach dem julianischen Kalender am 6.

Eine Reihe an Traktoren

Erzeuger sollen mehr Geld bekommen

Die Vertreterin von Aldi Süd auf einem Podium der Grünen Woche schaut verunsichert drein. Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) redet dem Discounter öffentlich ins Gewissen.

„Das ist aktives Preisdumping“, schimpft der Minister. Anlass seines Ärgers war eine Preisaktion Aldis. Das Kilogramm Bananen wurde in den Märkten für 79 Cent angeboten. Zuvor hatte Konkurrent Lidl versprochen, die Preismarke von einem Euro zu halten, zog dann aber nach.

  Das Foto zeigt von links: Chris Fritz (Mensateam), Alexander Kraft (Mensaleiter und Koch), Irina Romanow (Mensateam), Geschäft

Wintergemüse statt Tomaten

Nachhaltigkeit wird im Hariolf-Gymnasium (HG) groß geschrieben. Auf dem Weg zu einer klimafreundlichen Schule haben Fünftklässler mit der Stadtgärtnerei Bäume gepflanzt und das bedrohte Ökosystem Wald kennengelernt. Berater der Energiekompetenz Ostalb haben über erneuerbare Energien und Klimaschutz gesprochen. Mülltrennung ist Ehrensache. Jetzt setzt „Harry die Mensa“ noch eins drauf: vom 27. bis 31. Januar ist Nachhaltigkeitswoche. Fleischliches gibt’s nur in Form von Saitenwürstle.

Conny Beckert, Tobias Arnold, und Ulrike Käppeler (von links) sind für ihr musikalisches Engagement ausgezeichnet worden. Mit au

Der Wilde Westen hält Einzug in Bingen

Die Konzertbesucher in der Binger Sandbühlhalle haben auf der Entdeckungsreise durch Nordamerika einen musikalischen Höhepunkt nach dem anderen geliefert bekommen, bei dem auch der Unterhaltungswert neben der Musik mit netten Einlagen vollumfänglich gegeben war. Vorab boten die Muskitos einen Einblick in ihre erfolgreiche Nachwuchsarbeit.

Stilgerecht betraten die Besucher die Sandbühlhalle durch die Schwingtüren eines Western-Saloons, um sich dann im amerikanisch-rauen Flair der Wild-West-Zeit, dargestellt mit zahlreichen Details ...

 Meist wird nur ein Mal im Jahr zum Festessen eine Gans vorbereitet. Das kann dann auch schnell mal schief gehen.

Hochsaison Gänsebraten: Doch was, wenn das Festessen im Ofen verbrennt?

Beim Geflügelhof Rehm in Westerheim ist Hochsaison – für Gänse. Inhaber Bernhard von Nathusius weiß: „Gänse gibt es eigentlich nur auf Weihnachten hin. Danach sind sie kaum mehr gefragt.“ Die Zeitspanne erstrecke sich von den Feierlichkeiten rund um Sankt Martin bis hin zu Weihnachten. Wer dann Gans zu Weihnachten servieren möchte, muss beim Geflügelhof vorbestellen. Ohne Vorbestellung geht nichts. Gut 350 Gänse werden laut Bernhard von Nathusius zu Weihnachten nachgefragt, werden dementsprechend geschlachtet.

Immer mehr Menschen kommen zu den Tafeln.

Immer größerer Andrang an den Lebensmittel-Tafeln

Rund 1,65 Millionen Menschen versorgen sich bei einer der 940 Tafeln in Deutschland mit Lebensmittel - zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Besonders groß ist die Nachfrage bei älteren Menschen.

„Die Zahl der Rentner unter den Tafelkunden ist innerhalb eines Jahres um 20 Prozent auf 430.000 gestiegen“, sagte der Vorsitzende des Bundesverbandes der Tafeln, Jochen Brühl, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Unter unseren Kunden sind auch 500.

Florian David Fitz

Promi-Geburtstag vom 20. November 2019: Florian David Fitz

Er setzt sich für die Rettung der Bienen ein, fährt leidenschaftlich und viel Fahrrad, versucht aus Gründen des Klimaschutzes weniger Fleisch zu essen - und ganz „nebenbei“ liefert Florian David Fitz auch noch einen Kino-Hit nach dem anderen ab.

An der Seite von Elyas M'Barek, Jella Haase, Frederick Lau, Jessica Schwarz, Wotan Wilke Möhring und Karoline Herfurth begeistert der Schauspieler die Kinozuschauer momentan mit dem Film „Das perfekte Geheimnis“ von Bora Dagtekin („Fack ju Göhte“), der bereits Anfang November die ...