Suchergebnis

Torhüter Gregor Kobel

Neue Nummer 1 für den VfB: Gregor Kobel wechselt nach Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat Gregor Kobel von der TSG Hoffenheim für ein Jahr ausgeliehen und damit mutmaßlich den Nachfolger von Ex-Nationalspieler Ron-Robert Zieler als Nummer eins im Tor gefunden.

Der 21-jährige Schweizer, der in der Rückrunde an den FC Augsburg ausgeliehen war, soll bei der Nachmittagseinheit des Fußball-Zweitligisten im Trainingslager in Kitzbühel am Montag bereits auf dem Platz stehen.

„Der VfB ist ein großer, traditionsreicher Verein, der für diese Saison das klare Ziel formuliert hat, den Aufstieg in ...

Werder-Coach

Medien: Kohfeldt vor Verlängerung bei Werder

Trainer Florian Kohfeldt steht kurz vor einer Vertragsverlängerung beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen.

Nach übereinstimmenden Medienberichten hat sich der 36 Jahre alte Coach für einen Verbleib an der Weser über den 30. Juni 2021 hinaus entschieden und wird das Angebot der Hanseaten annehmen. Kohfeldt wollte eine Einigung gegenüber dem Internetportal „deichstube.de“ zwar nicht bestätigen, sagte aber auch: „Wir sind in guten Gesprächen, die wir sicherlich zu einem positiven Abschluss bringen werden, denn ich fühle mich hier ...

 Oberbürgermeister Alexander Baumann eröffnete die Ausstellung.

Ausstellung beweist: Die Schwäbische Alb kann auch Kunst

Die Ausstellungseröffnung „Kunstphäre Alb“ am Sonntag in der Städtischen Galerie war ein großartiger Erfolg. Sehr viele Gäste und fast alle Künstler waren anwesend, als Oberbürgermeister Alexander Baumann die Ausstellung eröffnete. Gezeigt werden sehr unterschiedliche Werke von 14 Künstlern, die auf der Schwäbischen Alb ihren Lebens- und Arbeitsmittelpunkt haben.

Oberbürgermeister Alexander Baumann würdigte in seiner Eröffnungsrede die Schwäbische Alb und ihre Künstler, abseits von Metropolen.

Jedes Jahr ein besonderes Ereignis: Die Ehinger Bürgerwache marschiert, unter den Augen vieler Besucher, auf den Marktplatz.

Großer Zapfenstreich zieht Hunderte in seinen Bann

Wenn am Vorabend vor Fronleichnam die Ehinger Bürgerwache zusammen mit einem Ehrenzug der Bundeswehr, bestehend aus allen drei Waffengattungen, auf dem Marktplatz den großen Zapfenstreich zelebriert, ist das immer eine große Attraktion für die Bürger, zumal an einem lauen Sommerabend wie dieses Jahr. Viele Hunderte säumten wieder den Marktplatz, als die Soldaten der Bürgerwache, angeführt vom Spielmannszug unter den Klängen des York’schen Marsches, einmarschierten.

Offizielle Freigabe des neuen Baugebiets in Rißtissen: Oberbürgermeister Alexander Baumann (4.v.l.) sah sich dabei mit Vertreter

Hier kann bald gebaut werden: 28 neue Bauplätze für Ehinger Teilort

Schon bald kann hier gebaut werden: In Rißtissen sind 28 Bauplätze erschlossen worden, am Dienstag konnten sie von Ehingens Oberbürgermeister Alexander Baumann im Beisein des Ortsvorstehers, von Ortschafts- und Gemeinderäten sowie Vertretern der beteiligten Unternehmen freigegeben werden.

„Es ist ein herrlicher Tag für Rißtissen“, sagte Baumann. Für die Baugrundstücke haben sich bereits 50 Interessenten gemeldet.

Wo vorher Grünflächen und Ackerland waren, führen nun bereits geteerte Straßen durch das Baugebiet „Hinter ...

Meisterlicher Jubel: Der SV Waltershofen feiert den Aufstieg in die Kreisliga A III.

SV Waltershofen macht Meisterschaft perfekt

Der SV Waltershofen hat sich am letzten Spieltag mit einem 2:1-Erfolg gegen den am Ende drittplatzierten FC Wuchzenhofen den Meistertitel in der Fußball-Kreisliga B VI gesichert und kehrt nach sieben Jahren in die A-Klasse zurück. Zweiter wurde der spielfreie TSV Stiefenhofen, der über die Aufstiegsrelegation den sofortigen Wiederaufstieg noch schaffen kann. Zunächst trifft der TSV am Samstag, 15. Juni, um 17 Uhr in Opfenbach auf den TSV Wohmbrechts II.

Mehrere Personen stehen auf einer Bühne. Darunter schauen viele Zuschauer auf sie

Trio der Landjugend gewinnt das goldene Stimmrohr

„Peace, Love & Blasmusik“ – unter diesem Motto hat das diesjährige Pfingstfest des Musikvereins Krumbach gestanden, das wie immer zahlreiche Besucher angelockt hat.

Den Auftakt zum dreitägigen Festmarathon machte am Freitagabend die Band BlechXPress, die üblicherweise im gesamten süddeutschen Raum sowie in Österreich und der Schweiz auftritt. Das mache das Spielen vor Freunden und der Familie am Krumbacher Pfingstfest umso schöner, erzählte Alexander Baumann, Tubist der Band und erster Vorstand des Musikvereins Krumbach.

Die Vogelperspektive des Glaskastens

Wie aus der einstigen Schlecker-Zentrale ein Zentrum für Start-ups wurde

Nach der Insolvenz des Ehinger Drogeriemarktkönigs Anton Schlecker im Jahr 2012 war relativ schnell klar, dass der Glaskasten, wie Schleckers gläsener Bürokomplex im Ehinger Volksmund genannt wurde, nur schwer am Stück an einen Interessenten zu verkaufen ist.

„Zu mir kamen die Herrschaften des Insolvenzverwalters mit der Bitte, ihnen Adressen von potenziellen Käufern der rund 25.000 Quadratmeter Büroflächen zu nennen“, erinnert sich Ehingens Oberbürgermeister Alexander Baumann an die ersten Anfänge der Grundidee zu einem ...

 Der Ehinger Businesspark.

Businesspark kooperiert mit Hochschule Fresenius onlineplus

Das Fernstudium der Hochschule Fresenius onlineplus plant in Kooperation mit dem BED Businesspark Ehingen Donau ab Herbst 2019, zwei berufsbegleitende Bachelorstudiengänge anzubieten. Dabei handelt es sich um die Studiengänge „Management im Gesundheitswesen“ und „Wirtschaftsingenieurwesen Digital Engineering and Management“. Der klassische Präsenzunterricht wird im BusinessPark Ehingen Donau stattfinden und mit flexiblen Online-Modulen kombiniert.

 Die Freiwillige Feuerwehr Bodnegg musste im abgelaufenen Einsatzjahr 24 Mal ausrücken.

24 Einsätze für die Feuerwehr Bodnegg

Bei der Jahreshauptversammlung trat zutage, was die Freiwillige Feuerwehr Bodnegg im vergangenen Jahr ehrenamtlich zu leisten hatte: 24 Einsätze, davon 15 technische Hilfeleistungen, fünf Brandeinsätze und vier weitere Einsätze wie Blitzschlag oder Ölspuren beseitigen waren laut Pressemitteilung der Gemeinde zu bewältigen.

Außerdem hielt die Feuerwehr 21 Übungen an ihrem Standort ab und nahm an über 22 Veranstaltungen teil. Hinzu kamen mehrere Aus- und Fortbildungen auf Kreis- und Landesebene, die zum Teil sehr zeitintensiv, aber ...