Suchergebnis

 So ist die geplante Fischtreppe im Hagenbach konzipiert.

Der Hagenbach bei Aldingen soll eine Fischtreppe erhalten

Das bestehende Wehr im Hagenbach bei Aldingen soll abgebaut werden und dafür eine Fischtreppe entstehen. Der Gemeinderat stimmte nun den Planungen zu.

Die europäischen Wasserrahmenrichtlinien schreiben vor, die Durchgängigkeit von Gewässern herzustellen. Daher wurde bereits im Jahre 2015 beschlossen, den „Absturz“ im Hagenbach oberhalb des Ortsteil Neuhaus zu beseitigen.

Kosten gehen auf ÖkokontoIn einer Sitzung im Dezember 2020 wurde beschlossen, das Projekt in Angriff zu nehmen.

Auch in diesem Jahr liefert die Kolpingsfamilie die Bäume vors Haus.

Kolping liefert wieder Christbäume

Wie in den vergangenen beiden Jahren organisiert die Kolpingsfamilie Spaichingen auch in diesem Jahr wieder einen Christbaumverkauf. Aufgrund der aktuellen Lage findet dieser jedoch nicht vor Ort, sondern wie im vergangenen Jahr lediglich online statt. So kann auf der Webseite kolping-spaichingen.de/baum bis spätestens Mittwoch, 8. Dezember, die Baumbestellung aufgegeben werden.

Der Christbaum wird dann am Samstag, 11. Dezember, direkt nach Hause und kontaktlos vor die Eingangstür geliefert.

Der TV Aixheim empfängt am Samstag Landesliga-Spitzenreiter SpVgg Mössingen: In dieser Szene setzt sich Heiko Honer vom TV Aixhe

TV Aixheim freut sich auf den Spitzenreiter

Am kommenden Handball-Wochenende laufen sechs der acht überregionalen Kreis-Teams auf. Die Frauen der HSG Fridingen/Mühlheim empfangen den TV Reichenbach, das Folgespiel der HSG-Männer musste abgesetzt werden. In den Landesligen verspricht das Heimspiel des TV Aixheim gegen die SpVgg Mössingen ein Spitzenduell. Die Männer der HSG Baar sind spielfrei.

Württembergliga Frauen

HSG Fridingen/Mühlheim – TV Reichenbach (Sa.

 Bereits bei der letzte Welle eingeübt: Die Adventsfeiern im Seniorenzentrum im Brühl in Aldingen mit Verwandten werden wieder p

Heimbetreiber in Sorge: Nur eine Frage der Zeit, bis das Corona-Virus eingeschleppt wird

Mit Sorgen sehen die Betreiber der Altenzentren im Kreis Tuttlingen den Anstieg der Corona-Infektionen und anderer krankheitsbedingter Ausfälle in der Belegschaft der Einrichtungen. Der Ruf nach Hilfe wird laut – unter anderem könnte wieder der Einsatz der Bundeswehr erwogen werden, hieß es zuletzt von einem Heim-Betreiber. Die Infektionslage ist in den verschiedenen Häusern sehr unterschiedlich.

Das von den Zieglerschen betriebene Seniorenzentrum Im Brühl in Aldingen scheint die Nase vorn zu haben: Jedenfalls wurde dort die nun ...

 Die Vitrine war schon bestückt, ist jetzt aber auf bislang ungeklärte Weise abhanden gekommen.

Unbekannte stehlen öffentliche Vitrine des Buchboxteams

Das Team der Aldinger Buchbox hat eine gute Idee gehabt und neben der Buchbox am Marktplatz auch eine öffentliche Vitrine am Yogagarten an der Trossinger Straße eingerichtet. Doch jetzt ist die Vitrine in Aldingen gestohlen worden.

Endlich hat man sich durchgerungen und sortiert Überflüssiges aus. Oder man muss umziehen oder eine Wohnung räumen. Aber: Wohin mit den ganzen guten Sachen? Das Buchboxteam wird oft gefragt, ob diese auch angenommen werden.

 Ein Begegnungsverkehr für Lkw und Busse ist auf der Kreisstraße zwischen Buchheim und Leibertingen seit der Sanierung kaum mögl

Kreisstraße zwischen Buchheim und Bergsteig wird saniert

Der Kreis lässt sich die Instandsetzung der Kreisstraßen mehr kosten. Eigentlich waren für Investitionen im kommenden Jahr 1,11 Millionen Euro eingeplant. Weil die Sanierung der Kreisstraße zwischen Bergsteig und Buchheim nun aber durchgeführt werden soll, wird die Summe auf 1,7 Millionen Euro aufgestockt. Dies entschied der Ausschuss für Mobilität und Verkehr bei einer Enthaltung.

Die Sanierung dieser Kreisstraße steht schon länger in der Warteschleife.

 Daniel Aberle (links) wurde von Bürgermeister Ralf Fahrländer (rechts) als Nachfolger von Martin Jetter im Gemeinderat vereidig

Wechsel im Aldinger Gemeinderat: Daniel Aberle zieht für Martin Jetter ein

22 Jahre lang hat Martin Jetter (FWV) dem Aldinger Gemeinderat angehört. In der Sitzung am Dienstagabend in der Gemeindehalle Aixheim wurde er durch Bürgermeister Ralf Fahrländer aus dem Gremium verabschiedet.

Auf eigen Wusch hat Martin Jetter sein Amt niedergelegt. Im Jahre 2019 wurde er für 20-jährige Tätigkeit im Gemeinderat geehrt. Seit 2019 war er 1. stellvertretender Bürgermeister, davor 2. Bürgermeisterstellvertreter. Er gehörte dem Verwaltungsausschuss von 2006 bis 2019 an und dem Bauausschuss seit 2009.

Bei einer heftigen Kollision der beiden Autos zog sich die Renault-Fahrerin leicht Verletzungen zu.

Autofahrerin nach Kollision leicht verletzt

Eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 25 000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der am frühen Dienstagmorgen an der Einmündung der Landesstraße 433 auf die Bundesstraße 14 bei Aldingen-Winzingen passiert ist. Gegen 5.45 Uhr fuhr ein 21-Jähriger mit einem VW Polo von Aldingen kommend auf der B 14 in Richtung Spaichingen und wollte an der Einmündung mit der L 433 nach links in Richtung Denkingen abbiegen. Zu dieser Zeit war die an der Einmündung vorhandene Ampelanlage außer Betrieb.

 Wie kann eine optimale Aus- und Weiterbildung aussehen? Das besprachen in einer Talkrunde (von links) Ausbildungsleiter Andreas

IHK ehrt die besten Auszubildenden

Lukas Müller, Mechatroniker bei Chiron in Tuttlingen, ist nicht der einzige Auszubildende aus der Region, der in diesem Jahr einen Spitzenabschluss hingelegt hat. Noch zwei weitere Azubis wurden laut Mitteilung der Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg (IHK) in ihrem Fach Bundesbeste: Matthias Keller, Werkstoffprüfer bei Hugo Kern und Liebers GmbH & Co. KG in Schramberg und Nadja Stenmans, Mediengestalterin Digital und Print bei KMS GmbH &

 Das Team der Direktion Spaichingen in der neu gestalteten Filiale.

Kreissparkasse investiert knappe Million Euro in die Spaichinger Direktion

Nach fünfmonatiger Umbauzeit ist das Direktionsgebäude der Kreissparkasse in Spaichingen grundlegend modernisiert worden. Die Kunden erwarte nun ein barrierefreier Zugang, so die Kreissparkasse in einer Pressmitteilung, neue Beratungsräume und ein offener Servicebereich sowie neue SB-Geräte für Bargeldein- und -auszahlungen rund um die Uhr.

„Ich freue mich sehr, dass die Kreissparkasse, neben dem Umbau der Geschäftsstelle auf dem Marktplatz Ende 2019, auch hier in der Hauptstraße nochmals investiert hat.