Suchergebnis

Albert Schmidt (von links), Bürgermeister Christian Ruf, Jutta Steffens von der Lokalen Agenda und Kristin Huber von der Landesa

"Schwarzes Gold": Wie aus Grünschnitt nährstoffreicher Boden wird

Rottweil ist nicht nur reich an städtischen Grünflächen, sondern auch an unendlichen Mengen Laub und Grünschnitt, die für teures Geld entsorgt werden müssen. „Das muss nicht sein“, sagte sich Albert Schmidt aus der Abteilung Tiefbau der Stadt Rottweil und regte ein besonderes Projekt an – aus Biomasse nährstoffreiche Erde herzustellen, so genannte „Terra Preta“. Seit kurzem läuft das nachhaltige Projekt.

Der Spaichinger Albert Schmidt ist von Beruf Gartenbautechniker und unter anderem zertifizierter Baumkontrolleur der Stadt ...

Das Logo der Volks- und Raiffeisenbanken.

Virtuell Bilanz gezogen

Die Volksbank-Raiffeisenbank Riedlingen zeigt sich zufrieden mit ihrem Geschäftsjahr 2019: Nach Angaben des Kreditinstituts sei die Bilanzsumme im abgelaufenen Geschäftsjahr um 6,6 Prozent auf 649 Millionen Euro gestiegen. Auch das betreute Kundenkreditvolumen habe um 9,6 Prozent auf 457 Millionen Euro zugenommen. Ebenfalls habe die Bank das betreute Kundenanlagevolumen um 8,7 Prozent auf 816 Millionen Euro ausgeweitet. Das gesamte betreute Kundenvolumen der Bank sei um 9,0 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro angewachsen.

 Sie sorgen für ein gutes Klima in Corona-Zeiten – Albert Bauer stellt die neuen Raumluftreiniger im Theater Ravensburg vor.

Theater Ravensburg beschafft Luftreiniger

Gute, von Viren gereinigte Luft wünscht sich jede und jeder in Zeiten der Corona-Pandemie. Eigentlich hätte man schon vor deren Ausbruch verstärkt sein Augenmerk darauf richten können. Doch nun könnte es zur Gretchenfrage werden, was den momentan still gelegten Kulturbetrieb angeht. Albert Bauer, Geschäftsführer des Theater Ravensburg, hat sein Hygienekonzept und die umgesetzten Maßnahmen für einen sicheren Theaterbesuch vorgestellt.

Schon nach dem ersten Lockdown, als der Theatervorhang zur neuen Spielsaison im Oktober wieder ...

Profiteure des Hauptgewinns beim Gewinnsparen der VR Bank Riedlingen: Peter Schaack (vorne rechts) und Claudia Kucera (vorne lin

Komfortabel durch die Region rollen

30 Jahre haben Peter Schaack und Claudia Kucera aus Riedlingen beim Gewinnsparen der Volksbank-Raiffeisenbank mitgemacht – und jetzt gehören sie zu einem der Hauptgewinner. Am Mittwoch präsentierte das Paar ihren nagelneuen Audi, den Sie selbst in Neckarsulm abgeholt hatten. „Der Wagen ist schon komfortabler als unser bisheriges Auto. Vor allem auch die Sitze“, sagt Peter Schaack. Jetzt könne er Kinder, Enkel und den Hund mitnehmen. Der Wagen habe genug Platz.

 Häfler Kinder sollen wieder einer bestimmen Grundschule zugeordnet werden.

Friedrichshafen führt Schulbezirke ein

Die Stadt Friedrichshafen will für die acht städtischen Grundschulen wieder Schulbezirke einführen. Statt wie bisher frei wählen zu können, werden die Kinder ab dem Schuljahr 2021/2022 wieder der Grundschule ihres Bezirks zugeordnet. „Ausnahmen sind nur nach Antrag in eng definierten Fällen möglich“, sagte Marco Schneider, stellvertretender Leiter des Amts für Bildung, Betreuung und Sport am Mittwoch im Kultur- und Sozialausschuss. Der Ausschuss folge dem Beschlussvorschlag der Stadtverwaltung einstimmig.

Sean Connery

James Bond und Erzschotte: Der große Sean Connery ist tot

Daniel Craig würdigte ihn als „einen der ganz Großen des Kinos“, für Pierce Brosnan war er „der großartigste James Bond“. Sean Connery spielte den berühmten britischen Geheimagenten zwischen 1962 und 1983 sieben Mal.

Der Ur-Bond gilt vielen Fans - und auch seinen 007-Nachfolgern Craig und Brosnan - noch heute als der Beste. Nun ist Sean Connery im Alter von 90 Jahren gestorben, zuhause in Nassau im Kreis seiner Familie. Auf den Bahamas hatte der Schotte in den 60er Jahren den James-Bond-Film „Feuerball“ gedreht.

Dorian Gray oder: Das Bildnis des Oscar Wilde

Dorian Gray oder: Das Bildnis des Oscar Wilde

Oscar Wildes „Bildnis des Dorian Gray“ aus dem Jahr 1890 löst noch immer eine große Faszination aus. Es ist eine Fantasy-Geschichte, ein Schlüsselroman und ein prophetisches Meisterwerk, beschreiben Kenner dieses ungewöhnliche Stück Weltliteratur. Doch was macht den Roman so modern, so einzigartig?

Dieser Frage geht eine Dokumentation nach, die am Mittwoch um 21.45 Uhr auf Arte zu sehen ist. Bevor darin zahlreiche Experten das Werk aus verschiedenen Perspektiven betrachten, erinnert der Film daran, worum es in dem gefeierten Roman ...

Handballerinnen aus Fridingen/Mühlheim sind siegreich

Der zweite Saisonsieg für die Frauen der HSG Fridingen/Mühlheim (Württembergliga) sowie für die Männer der HSG Baar im Derby in Spaichingen, eine Niederlage für Ligakonkurrent HSG Rietheim-Weilheim (beide Landesliga Männer) und eine Spielabsetzung in der Verbandsliga Männer: Das Handball-Wochenende hatte für die überregionalen Teams aus dem Kreis Tuttlingen durchaus Verschiedenes zu bieten.

Württembergliga FrauenSG Hofen/Hüttlingen – HSG Fridingen/Mühlheim 24:28 (11:16).

Gemeinderat Klaus Vogel (von links), Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger, Geschäftsführer Franz-Xaver Kienle und Bürgermeiste

Die Innenentwicklung gut genutzt

Altheim ist im Rahmen seiner Gemeindebesuche das Ziel des CDU-Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger gewesen. Hierbei informierte er sich nicht nur über kommunalpolitische Belange, sondern erhielt bei einem Firmenbesuch Einblick in die Kienle GmbH. Sie versteht sich als Spezialist in der Bearbeitung von Maschinenbauteilen.

„Unsere Stärke ist die komplette Fertigung von verschiedensten Teilen für den Maschinenbau, vom Brennschneiden übers Sandstrahlen, Biegen, Schweißen, bis zur kompletten CNC-Bearbeitung“, ließ Firmengründer und ...

John Lennon & Yoko Ono

Vor 80 Jahren wurde John Lennon geboren

Am letzten Tag seines Lebens klammerte sich John Lennon nackt an eine ganz in schwarz gekleidete Yoko Ono. Star-Fotografin Annie Leibovitz hielt das Paar so für ein Cover des Musikmagazins „Rolling Stone“ fest. Wenige Stunden später wurde Lennon ermordet.

Mark David Chapman, der ihn kurz zuvor noch um ein Autogramm gebeten hatte, erschoss den Musiker am 8. Dezember 1980 vor dem legendären Dakota-Apartmentkomplex am New Yorker Central Park.