Suchergebnis

FC Brügge - Manchester United

Getafe überrascht auch Ajax - Man United remis in Brügge

Der FC Getafe sorgt auch im Fußball-Europapokal für Aufsehen. Der Überraschungs-Dritte der spanischen Primera Division kam zum Auftakt der K.o.-Runde in der Europa League zu einem 2:0 (1:0) gegen den letztjährigen Champions-League-Halbfinalisten Ajax Amsterdam.

Der frühere Kölner Deyverson (37. Minute) brachte die Gastgeber in Front. Durch seinen Jubel fühlten sich einige Ajax-Fans provoziert und bewarfen ihn mit Gegenständen. Auch zuvor waren einige Anhänge der Niederländer negativ aufgefallen.

Transfer

Ziyech wechselt von Ajax für 40 Millionen Euro nach Chelsea

Fußballprofi Hakim Ziyech (26) wechselt zum Ende der Spielzeit von Ajax Amsterdam zum englischen Club FC Chelsea nach London. Das teilte der niederländische Rekordmeister in Amsterdam mit.

Beide Vereine hätten sich auf eine Ablösesumme von rund 40 Millionen Euro geeinigt. Der in den Niederlanden geborene Mittelfeldspieler hatte 2016 bei Ajax debütiert und bisher 160 Spiele absolviert. Er erzielte 49 Tore. Ziyech ist auch Nationalspieler Marokkos.

Daishawn Redan

Hertha BSC leiht Daishawn Redan nach Groningen aus

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat am letzten Tag der Transferperiode den nächsten Spieler ausgeliehen.

Nach den Abgängen von Davie Selke zu Werder Bremen und Dennis Jastrzembski zu Aufsteiger SC Paderborn geben die Berliner auch Daishawn Redan auf Zeit ab. Der Stürmer aus den Niederlanden, der am 2. Februar seinen 19. Geburtstag feiert, spielt bis zum Saisonende beim niederländischen Erstligisten FC Groningen, wie Hertha bekanntgab.

Redan war erst im vergangenen Juli vom FC Chelsea verpflichtet worden und sollte vor ...

Bayern leihen U20-Nationalspieler Kühn von Ajax aus

Der deutsche U20-Nationalspieler Nicolas Kühn wechselt für ein halbes Jahr von Ajax Amsterdam zum FC Bayern München. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Mittwoch mitteilte, ist der offensive Mittelfeldspieler für die Drittliga-Mannschaft des FC Bayern vorgesehen. Sein Vertrag in den Niederlanden läuft noch bis Mitte 2021. Bereits am Mittwoch trainierte er in München.

„Wir verfolgen den Weg von Nicolas schon seit ein paar Jahren und freuen uns, dass er nun für ein halbes Jahr das Bayern-Trikot tragen wird.