Suchergebnis

Handballbezirk freut sich über drei neue Schiri-Gespanne

Die Abteilungsleiterversammlung des Handballbezirks Neckar-Zollern in Schömberg ist gut besucht gewesen. Der Bezirksvorsitzende Wolfgang Köhl konnte neben den vielen Vereinsvertretern und Vorstandsmitgliedern auch den HVW-Manager Thomas Dieterich begrüßen.

Schiedsrichterwartin Heike Hauer teilte mit, dass drei neue Schiedsrichtergespanne dazu gekommen sind und man daher versuchen wird, die Bezirksklasse der Männer wieder im Gespann zu pfeifen.

TV Spaichingen gewinnt Derby gegen TV Aixheim II deutlich 35:22

In der Handball-Bezirksliga Männer hat der TV Spaichingen mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen die Aixheimer Reserve die Tabellenführung ausgebaut. In Mittelfeldduellen kamen die Reserve der HSG Albstadt und die TG Schwenningen zu Heimsiegen gegen Fridingen/Mühlheim II beziehungsweise Winterlingen-Bitz. Einen Heimsieg verbuchte der Vorletzte HSG Neckartal gegen Rottweil II. Somit wird die Situation für den Letzten Streichen, der eine Heimniederlage gegen Hossingen-Meßstetten kassierte, immer prekärer.

In der Handball-Württembergliga bleibt die HSG Fridingen/Mühlheim weiter in der Erfolgsspur. Die Donautäler trotzten dem favoris

Donautal-HSG macht Acht-Tore-Rückstand wett

Mit einer Energieleistung im Schlussdrittel des Spiels und einem guten Torhüter als Rückhalt ist der Handball-Württembergligist HSG Fridingen/Mühlheim auch gegen den HV RW Laupheim ungeschlagen geblieben. In der Landesliga Männer glückte am Wochenende keinem Kreis-Team ein Punktgewinn. Die Frauen-Landesligisten HSG Baar und HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen kamen am Wochenende zu Heimsiegen.

Württembergliga MännerHSG Fridingen/Mühlheim – HV RW Laupheim 28:28 (13:17).

Franz Gruler ist neuer Ehrenzunftmeister bei „Hans Wuost“, Wilhelm Kalde Ehrenmitglied.

Franz Gruler ist nun Ehrenzunftmeister

„Ehre wem Ehre gebührt …“ Am Samstagabend sind im Rahmen des traditionellen Wagenbauerfest der Narrenzunft „Hans Wuost“ Aixheim in der Festhalle von Aixheim Franz Gruler zum Ehrenzunftmeister und Willi Kalde zum Ehrenmitglied ernannt worden.

Am 9.November 1985 wurde Franz Gruler zum ersten Mal gewählt. Er war drei Jahre lang Narrenrat und am 11.November 1988 wurde er zum zweiten Zunftmeister gewählt. Seit 1994 war er erster Zunftmeister.

Die HSG Rietheim-Weilheim, am Ball Marius Marquardt, hoffte am Samstag bei der TSG Reutlingen auf die ersten Punkte im neuen Jah

HSG Fridingen/Mühlheim will Serie ausbauen

Mit den Landesligateams der HSG Baar melden sich zwei weitere überbezirklich spielende Handball-Mannschaften aus dem Kreis Tuttlingen aus der Weihnachtspause zurück. Beide empfangen in Trossingen die SpVgg Mössingen. Auch die Männer der HSG Fridingen/Mühlheim (Württembergliga) haben Heimrecht und wollen ihre Serie fortsetzen. In der Landesliga Männer stehen Aixheim und Rietheim-Weilheim in Altensteig beziehungsweise Reutlingen vor Herausforderungen.

Aixheimer Schützen feiern gegen Nordstetten ersten Sieg

Beim vierten Rundenwettkampf haben die Aixheimer Sportschützen ihren ersten Sieg gefeiert. Denkingen und Böttingen mussten klare Niederlagen hinnehmen.

In der Bezirksliga A unterlagen die Denkinger Schützen Bösingen 1:4. Den einzigen Sieg sicherte sich Jessica Forker, die mit 385:379-Ringen gewann. Thomas Schmid verlor 371:381. Nicht überzeugen konnten Daniel Fischer, (367:376) und Klaus Storz (367:375), die klar die Punkte abgeben mussten.

 Die Aixheimer Sternsinger.

Sternsinger sammeln 5258 Euro

29 Sternsinger in sieben Gruppen sind auch in Aixheim unterwegs gewesen. Sie konnten am Dreikönigstag, nach der Aussendung durch Pater Sabu in Aixheim, wieder einen neuen Spendenrekord von 5258 Euro erreichen. Die Hausbesuche wurden nur kurz zum gemeinsamen Mittagessen unterbrochen, welches Frauen der organisierenden Kolpingsfamilie für die Sternsingerkinder und Begleiter zubereitet hatten. Die gesammelt erhaltenen Süßigkeiten wurden am Schluss zu gleichen Teilen aufgeteilt, so dass alle Kinder wieder mit einer gut gefüllten Tüte und einem ...

 Helmut Brummer

Jugendreferent verabschiedet

In der jüngsten Aldinger Gemeinderatssitzung hat Bürgermeister Ralf Fahrländer den Jugendreferenten Marc Molsner verabschiedet und ihm zugleich für sein Wirken in Aldingen gedankt. Zum 1. Februar 2020 wechselt Marc Molsner als Stadtjugendpfleger und Schulsozialarbeiter nach Trossingen. Bis 2003 hatte Aldingen keine Jugendarbeit. Nach rasch wechselnden Vorgängern habe Marc Molsner die Jugendarbeit dann seit 2003 „in ruhiges Fahrwasser gebracht“, erinnerte Bürgermeister Fahrländer.

TV Spaichingen schüttelt Hossingen-Meßstetten ab

In der Handball-Bezirksliga Männer läuft alles auf einen Zweikampf hinaus. Der Tabellenführer TV Spaichingen schüttelte mit einem Sieg den Dritten HSG Hossingen-Meßstetten ab und der Verfolger TG Schömberg setzte sich bei der HSG Fridingen/Mühlheim II durch. Zu einem nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg beim Tabellenvieren Ostdorf/Geislingen kam die Reserve der HSG Albstadt. Mit einem überlegen Heimsieg gegen die TG Schwenningen verbuchte Aixheim II wichtige Punkte im Abstiegskampf und verdrängte die HSG Neckartal, die eine knappe ...

 Stefan Huber (15) von der HSG Rietheim-Weilheim legte sich im Heimspiel gegen den TSV Altensteig mächtig ins Zeug und erzielte

Fridingen/Mühlheim überrascht mit Auswärtssieg

Der HSG Fridingen/Mühlheim (Württembergliga Männer) und dem TV Aixheim (Landesliga Männer) ist der Start ins neue Jahr gelungen: Während das Team aus dem Donautal durch eine starke Schlussphase knapp siegte, gelang dem TVA daheim gegen Esslingen ein beachtlicher 35:20-Erfolg. Ligakonkurrent HSG Rietheim-Weilheim und die HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen (Landesliga Frauen) sind zum Rückrundenstart leer ausgegangen.

Württembergliga MännerHSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf – HSG Fridingen/Mühlheim 27:28 (15:15).