Suchergebnis


Nur einer von vielen Höhepunkten: der Schülerflohmarkt am Sonntag.

Schnäppchen finden und Schlagkraft testen

Drei Tage lang Programm bietet das 39. Ailinger Dorffest vom heutigen Samstag an bis Montag, 23. Juli. Gefeiert wird rund um das Rathaus, und dort erwartet die Gäste ein umfangreiches Angebot der örtlichen Vereine. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Los geht es am Samstagabend um 18 Uhr mit der Dorfkapelle Goppertsweiler. Nach dem Bieranstich um 19 Uhr eröffnet Ortsvorsteher Georg Schellinger offiziell das Fest. Von 21.30 Uhr an will die Band „Dorfkind“ für gute Laune und ausgelassene Partystimmung sorgen.

In dem alten Haus an der Ittenhauser Straße wohnen Frauen, die sonst auf der Straße leben müssten.

Gravierende Missstände in der Obdachlosenunterkunft für Frauen

Alte Küchenmöbel, kein Sozialarbeiter, der regelmäßig vorbei kommt und nur ein Kühlschrank und eine Waschmaschine für alle – das ist schon länger der Alltag für die Frauen in der Obdachlosenunterkunft in Ailingen. Die Stadt, die diese Unterkunft betreibt, sieht Missstände ein – allerdings nur zum Teil.

Auf drei Etagen leben zehn Frauen und eine Familie im ehemaligen Schul- und Mesnerhaus Ailingen. Wenn sie beim Einzug keine eigenen Möbel mitbringen, bekommen sie von der Stadt ein Bett und eine Matratze gestellt.


Erfolgreich am großen See: Die D-Jugend der Union Wasseralfingen.

Union gewinnt Bodensee-Cup

Beim internationalen Turnier der TSG Ailingen haben die D-Juniorenfußballer der Union Wasseralfingen den Wanderpokal in Empfang nehmen können.

Nach einer souveränen Vorrunde wurde im Halbfinale der Gastgeber knapp besiegt. Das Finale bestritten die Jungs von Trainer Dietmar Hald gegen den Oberliga-Nachwuchs des FV Ravensburg. Mit einer überzeugenden Leistung besiegten sie auch diesen Gegner mit 1:0 und der Turniersieg wurde entsprechend gefeiert.


Siegreich fürs Loreto, einst: Horst Fassnacht, Rudi Zwisler, Toni Schlegel, Hubert Stohr, Rudolf Siebenrock, Kurt Hohenberger,

Der FC Loreto - ein 50er in grün und weiß

50 Jahre FC Loreto, auch wenn das Gründungsdatum im Oktober liegt, feiert der FCL dieses Jubiläum am Samstag, 21. Juli, am TSV-Vereinsheim. „FC“ steht nicht für Fußball-, sondern für Freizeitclub. Dass Fußballclubs dieses Alter erreichen, ist nicht ungewöhnlich. Bei Freizeitclubs liegt der Fall anders.

Denn: Das Freizeitverhalten ändert sich. Was nicht nur, aber speziell für die Zeit von 1968 bis 2018 gilt. Und doch kicken immer noch junge Männer in Grün und Weiß, den Vereinsfarben des FCL.

Anna Friemel

Spannendes Stechen entscheidet M-Springen

Zwei Tage lang hat der Reit- und Fahrverein Schomburg-Amtzell ein Reitturnier organisiert, bei dem es Springprüfungen der Klasse E, A und L bis zur Klasse M mit Stechen gab. Die Springprüfung Klasse M wurde mit einem spannenden Stechen von 14 Teilnehmern entschieden.

Die Ergebnisse im Überblick: Springprüfung Klasse M* mit Stechen: 1. Tobias Mayer (RK Schmalegg); 2. Andrea Gau (RVF Bad Waldsee); 3. Maximiliane Mager (PSV Oberstaig). Punktespringprüfung Klasse M*: 1.


Die erfolgreichen Ailinger Turner beim Turnathlon 2018. Hinten (von links): Eric Traub, Antonio Ioco, Alessio Röhr, Antonio Mel

Sieben Medaillen für Ailinger Turner

Beim Finale des Turnathlons am vergangenen Sonntag in Kressbronn hat die TSG Ailingen ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielt. Mit zwei Meistertiteln und sieben Medaillen kehrten die Turner zurück. Von 25 gestarteten Ailingern platzierten sich elf unter den besten Sechs. Das teilt die TSG-Turnabteilung mit.

Aus der Gesamtwertung gefallenBei den Jüngsten in der Altersklasse E7 erturnte sich Luis Jehle den vierten Platz in der Tageswertung. Da er am zweiten Wettkampftag nicht antreten konnte, fiel er aus der Gesamtwertung.

Die Flammen fressen sich Meter für Meter durch das Ried.

So steht es um das Eriskircher Ried nach der Brandkatastrophe

Grüner, dicht gewachsener Schilf ragt in die Höhe, Vögel zwitschern und Insekten schwirren durch Luft. So idyllisch ist es wieder im Eriskircher Ried, an der Stelle, an der vor knapp zwei Monaten ein Feuer ausgebrochen ist und die Feuerwehr mit elf Einsatzfahrzeugen vor Ort war. Der Geschäftsführer des Naturschutzzentrums Eriskirch, Gerhard Kersting, ist erleichtert, das sich das Ried so schnell erholt hat. „Ich bin angenehm überrascht, dass es so schnell gegangen ist“, sagt er.


Erster Bürgermeister Stefan Köhler (links) begrüßt die Fußballjugend aus Sarajevo.

Nachwuchskicker aus der Häfler Partnerstadt Sarajevo

Zwei Fußballmannschaften aus der Partnerstadt Sarajevo haben beim 11. Internationalen Jugendturnier der TSG-Ailingen teilgenommen. Neben den Turnier- und Freundschaftsspielen gab es für die jungen Fußballer einen Besuch im Zeppelin-Museum Friedrichshafen und einen Ausflug zum Affenberg. Mit einem vierten (U10) und siebten Platz (U11) sowie mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken traten sie schließlich die Heimreise nach Sarajevo an.

Die Teilnahme an einem Turnier in der Partnerstadt Friedrichshafen, verbunden mit einer knapp ...

Oberbürgermeister Andreas Brand steckt dem Ehrenpräsidenten des Seehasenfestes, Hermann Dollak, die Ehrennadel in Gold ans Rever

Die Ehre des Hermann Dollak

Seine Amtszeit begann vor 14 Jahren mit einem Unwetter beim Seehasenfest, jetzt ist Hermann Dollak zum Ehrenpräsidenten ernannt und mit der Goldenen Ehrennadel des Seehasenfestes ausgezeichnet worden. Beim Seehasenfest-Stehempfang im Graf-Zeppelin-Haus haben Oberbürgermeister Andreas Brand und der Präsident des Seehasenfestes, Robert Ackermann, die passenden Worte für Hermann Dollak und das Fest gefunden.

Wenn Oberbürgermeister Andreas Brand das Seehasenfest als Kinder- und Heimatfest bezeichnet, dann ist genau das auch ein ...