Suchergebnis

Mit Smartphone-App ein echtes Klavier spielen

Teilhabe durch Musik – diese Idee steht hinter dem „Musiklusion“ – Projekt in der Lebenshilfe. Dabei werden Musikinstrumente technologisch so aufgerüstet, dass sie auch von Menschen mit Einschränkungen gespielt werden können. Der Singkreis der Lebenshilfe hat seinen musikalischen Favoriten entdeckt. „O Kuti“ heißt der rhythmische Song aus Afrika – „das ist unser Lied, das nehmen immer alle mit nach Hause und ins Wochenende“, erzählen Anja Behnke, Leiterin des Bereichs Fördern und Betreuen (FUB), und Betreuer Rainer Nassal.

Schlendern entlang der 25 Stände auf dem Laichinger Weihnachts-Krämermarkt

Die vorweihnachtlichen Rahmenbedingungen haben gestimmt: Es war frostig, kalt und trocken beim traditionellen Weihnachtsmarkt am Samstag in der Stadtmitte von Laichingen. Es lag etwa Schnee, winterliche Stimmung war durchaus zwischen der Albanskirche und dem Gasthaus Engel gegeben. Doch mehr Zuspruch und einen besseren Umsatz hatten sich die zahlreichen Händler an rund 25 Ständen entlang der Weite Straße gewünscht. Diese boten ein breites Warensortiment an: Vor allem Winterkleidung mit allerlei Mützen, Westen, Handschuhen waren im Angebot, ...

 Der kamerunische Torhüter (rechts) posiert mit der Flagge der Provinz Ambazonien, die um ihre staatliche Eigenständigkeit kämpf

In der LEA herrscht eine Atmosphäre wie beim Afrikacup

„Heute ist ein historischer Tag“, rief Berthold Weiß, der Leiter der Landeserstaufnahmestelle, dem siegreichen Team Nigeria I und seinen Anhängern zu: „Das war das erste Nationenturnier in der LEA Ellwangen!“ Und mit diesen Worten überreichte er dem Kapitän des Teams Nigeria I die Trophäe in Form einer Siegertorte. Wenige Minuten zuvor hatte Nigeria I im Finale das Team aus Gambia mit 5:2 im Elfmeterschießen bezwungen. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden.

Schüler aus dem gesamten Kreis Biberach feierten in Schemmerhofen das Dankefest für die Aktion „Mitmachen Ehrensache“.

Viel Geld für soziale Projekte

23 Schulen und eine Jugendgruppe aus dem Landkreis haben 2017 bei der landesweiten Aktion „Mitmachen Ehrensache“ im Kreis Biberach teilgenommen. Die 937 Mädchen und Jungen haben am Aktionstag, 5. Dezember, kostenlos gearbeitet und ihren Lohn für soziale Zwecke gespendet. Die Jugendlichen wurden auch im vergangenen Jahr von sogenannten Botschaftern, vom Landratsamt Biberach und vom Kreisjugendring unterstützt. Insgesamt wurden 23 340 Euro gesammelt, wie Margit Renner, Kreisjugendreferentin beim Landratsamt Biberach, beim Dankefest in der ...

Aach-Linz (sz) - Ob Safari nach Afrika, tolle Schritte im Country-Style oder die Jedermänner, die die „Helden des Alltags“ ins r

Sport, Spaß und Comedy in Aach-Linz

Ob Safari nach Afrika, tolle Schritte im Country-Style oder die Jedermänner, die die „Helden des Alltags“ ins richtige Licht rücken: Beim Turnerball im Pfullendorfer Ortsteil Aach-Linz hat beste Stimmung geherrscht. Im Anschluss ans offizielle Programm ging die Party mit Josef Stützle und seiner „Sunshine-Band“ aber noch weiter. SZ-Mitarbeiterin Cäcilia Krönert hat die besten Momente des Turnerballs im Bild festgehalten.

Westerheim (hjs) - Ihr Vergnügen hatten die Jungen und Mädchen aus Westerheim und darüber hinaus am Sonntagnachmittag in der Alb

Kinderfasnet in Westerheim mit bunten Masken

Ihr Vergnügen hatten die Jungen und Mädchen aus Westerheim und darüber hinaus am Sonntagnachmittag in der Albhalle. Dort veranstaltete die IGF Westerheim ihre Kinderfasnet. Sie stand unter dem Motto „Kinder dieser Welt – von Amerika bis Afrika bei der IGF sind alle da“. Mit der IGF ging es also auf Tour um den Globus und zu diesem Thema fand auch die Maskenprämierung statt. Diese gewannen die „Wäscheklammern aus Wäschenbeuren“. Den vielen Narren im Saal wurde ein buntes Showprogramm geboten.

Laupheim - Der Laupheimer Nostalgie- und Kleidermarkt hat einiges zu bieten: von Schals des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bay

Nostalgiemarkt bietet zahlreiche Hingucker

Laupheim - Der Laupheimer Nostalgie- und Kleidermarkt hat einiges zu bieten: von Schals des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München bishin zu Knöpfen zum Selberhinnähen. Rund 1000 Menschen werden am Freitag und Samstag in der Sammelstelle der Aktion Hoffnung erwarten. Mit dem Erlös des Kleiderverkaufs wird der Versand der Kleider in Entwicklungsländer in Südamerika und Afrika finanziert. Michael Kroha war am Freitag mit der Kamera vor Ort.

Mengen (jek) - Wasserbomben im Akkord fangen und einen Traktor ziehen - das waren die ersten beiden Herausforderungen, die die s

Mengen International: Tag 1

Wasserbomben im Akkord fangen und einen Traktor ziehen - das waren die ersten beiden Herausforderungen, die die sieben Mannschaften beim Mengen International zu bewältigen hatten. Bei der Eröffnungsfeier waren neben den Nationalhymnen der sechs teilnehmenden Länder auch ein afrikanisches Lied für das gemischt startende Team aus Afrika gespielt worden.Fotos: Jennifer Kuhlmann