Suchergebnis

Michael und Benedikt Hartig (Isny) mit Maria und Josef , sowie Annika Rimmele (Argenbühl) mit Esel Lehi und Adventsbegleiter.

Besondere Aktionen im Advent

Viele Weihnachtsfeiern und -märkte fallen dieses Jahr aus. Der Advent aber fällt nicht aus, heißt es in einer Pressemitteilung von Diakon Jochen Rimmele. Damit diese besondere vorweihnachtliche Zeit trotz Corona nicht zu kurz komme, haben sich die Katholischen Kirchengemeinden in Isny und Argenbühl verschiedene Aktionen ausgedacht, heißt es in der Mitteilung.

Einige davon würden sich um die Krippe und die Figuren, die zu ihre gehören, drehen.

Nur wenige Kränze waren nach einer Stunde Verkaufszeit noch zu haben. Die Aktion war ein voller Erfolg.

Adventsverkauf ist auch im Pfarrgarten ein Erfolg

Die evangelische Kirche in Ehingen wollte wegen den Coronabeschränkungen auf ihren Adventsverkauf nicht verzichten. Zumal man auf die Einnahmen für die Orgelsanierung angewiesen ist. Die von den Frauen der Gemeinde geflochtenen Adventskränze fanden trotz der Kälte auch im Pfarrgarten sehr schnell ihre Abnehmer und waren in Kürze bis auf wenige Reste ausverkauft.

Beliebt waren wie immer die Handarbeiten, handgestrickte Socken, Patchworkdecken und Topflappen.

Weihnachtliches verkauften Frauen der katholischen Kirchengemeinde vor dem Gemeindehaus.

Adventskränze gehen in Trossingen weg wie warme Semmeln

Wie so viele andere Veranstaltungen auch, ist der geplante Adventsbasar der katholischen Kirchengemeinde am Freitag der Pandemie zum Opfer gefallen. Stattdessen verkauften Frauen der Kirchengemeinde vor dem Gemeindehaus selbstgefertigte Adventskränze- und gestecke sowie weitere weihnachtliche Artikel. Und auch die alternative Aktion war ein Erfolg: Schon nach der ersten Stunde meldeten die Frauen „ausverkauft“ für die etwa 15 Adventskränze.

Ravensburger Einzelhändler bangen um Weihnachtsgeschäft

Ravensburger Einzelhändler bangen um Weihnachtsgeschäft

Die Vorweihnachtszeit steht vor der Tür - in 9 Tagen zünden wir die erste Kerze am Adventskranz an. Bislang hält sich die Einkaufslaune bei vielen Menschen aber stark in Grenzen. Sehr zum Leidwesen der regionalen Einzelhändler, die ohnehin schon von der Kaufzurückhaltung der vergangenen Monate gebeutelt sind. Aber die Hoffnung, dass die Kunden doch noch kommen und wenigstens zum Teil die Löcher in den Kassen stopfen, wollen sie nicht aufgeben. Journal-Reporter Christian Reichl war in der Ravensburger Innenstadt unterwegs und hat mit Händlern ...

Adventskranz selber binden

Adventskranz selber binden

Wann ist endlich Weihnachten? Die Antwort gibt uns der Adventskranz. Erfunden hat ihn der evangelische Pfarrer und Pädagoge Johann Hinrich Wichern. Er hat 1838 das Rauhe Haus in Hamburg geleitet. Eine Einrichtung für gefährdete Kinder und Jugendliche. Die fragten in der Adventszeit ständig nach, wann endlich Weihnachten sei. Schließlich nahm der Pfarrer ein großes Wagenrad, steckte neunzehn kleine und vier große Kerzen darauf und entzündete jeden Tag eine.

Die Mitglieder der Naju Mengen verkaufen auch ohne Weihnachtsmarkt Advents- und Türkränze.

Adventskränze bei der Naturschutzjugend bestellen

Die Absage des Mengener Weihnachtsmarkt aufgrund des mit der Corona-Pandemie einhergehenden Verbots von Großveranstaltungen hat die Mitglieder der Naturschutzjugend (Naju) Mengen zunächst wie ein Schock getroffen. „Aufgrund der aktuellen Entwicklungen ist die Entscheidung nachvollziehbar und verständlich“, heißt es in einer Pressemitteilung der Naju. Weil das Anbieten von selbstgemachten Kränzen und Gestecken aber nicht ganz ausfallen soll, haben sich die Verantwortlichen einen Tür- und Adventskranz-Service zum Abholen überlegt.

In diesem Jahr gibt es keinen Weihnachtsmarkt in Bad Buchau. Ab dem 1. Advent sollen der beleuchtete Weihnachtsbaum sorgen.

Weihnachtsflair in Bad Buchau – aber ohne Adventsmärktle

Es war in Bad Buchau alles geplant für einen kleineren Adventsmarkt als sonst. Und nun muss dieser ebenfalls abgesagt werden. Wegen der immer noch steigenden Coronazahlen haben Stadtverwaltung und Tourist-Information das am Mittwoch beschlossen. Für Weihnachtsstimmung auf dem Marktplatz soll trotzdem gesorgt werden: Mit einem großen Christbaum ab dem 1. Advent und auch dem Adventskranz, der den Brunnen in warmes Licht tauchen wird.

Schon längere Zeit zeichnete sich ab, dass der Bad Buchauer Weihnachtsmarkt in der üblichen Form ...

 Da auch an Weihnachten nicht gemeinsam gesungen werden darf, sind nach Ansicht der katholischen Kirche in Bad Waldsee kreative

Kirchen in Waldsee arbeiten unter Hochdruck an Ideen für Weihnachten

An Ostern, dem höchsten Fest des Kirchenjahres, konnten wegen der Corona-Pandemie keine Gottesdienste stattfinden. Lediglich per Videoübertragung war es möglich, die Gottesdienste in die Wohnzimmer der Menschen zu übertragen. Nun geht es auf die Weihnachtszeit zu und die Zahl der Neuinfektionen steigt Tag für Tag auch im Landkreis Ravensburg weiter an.

Derzeit bereiten sich auch die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Bad Waldsee auf diese Zeit vor und überlegen, wie das Fest der Geburt Jesu Christi gefeiert werden ...

 Beate Kloker betreut die Kinder, bevor die Schule losgeht.

Betreuung seit 20 Jahren: Diese Frau hat ein Herz für Kinder

Ganz viele der Grundschulkinder in Erbstetten kommen morgens schon um 7.30 Uhr in die Schule zur verlässlichen Betreuung bei Beate Kloker. Seit 19 Jahren kümmert sich die dreifache Mutter und mehrfache Oma um die derzeit 17 Kinder vor Schulbeginn.

Rektorin lobt die Betreuerin Für Rektorin Kathrin Brosch ein Anlass, das 20-jährige Bestehen der verlässlichen Grundschule mit Beate Kloker und den Kindern zu feiern. „Sie sind eine Institution der Grundschule Erbstetten.

 Hat im Grünmüll nichts verloren: Plastikabfälle und Unrat.

Grünmüll ist in Wangen häufig verunreinigt

Die Stadt Wangen appelliert an die Bürger auf dem Grünmüllplatz auch wirklich nur Grünmüll abzugeben. Der Grund: Die Entsorgerfirma Schmid in Tettnang beklagt, dass in dem Grünmüll viel zu viel Material enthalten ist, das auf Feldern nichts verloren hat.

Detlef Huber, Leiter des Steueramts und zuständig für das Entsorgungsthema, ist wahrlich einiges gewöhnt in Sachen unsachgemäßer Abfallentsorgung, heißt es in dem Presseschreiben der Stadtverwaltung.