Suchergebnis

VfL-Stürmer

Wolfsburg früh weiter? Ukraine-Experte Mehmedi warnt

Der Schweizer Nationalspieler Admir Mehmedi ist bei der vielleicht schon entscheidenden Europa-League-Dienstreise des VfL Wolfsburg so etwas wie der Mann für alle Fälle.

Als Stürmer will er dafür sorgen, dass sich der Fußball-Bundesligist an diesem Donnerstag möglichst schon vorzeitig für die K.o.-Runde dieses Wettbewerbs qualifiziert. Zum Fremdenführer taugt er auch noch, weil er 2012 und 2013 als Spieler von Dynamo Kiew selbst in der Ukraine gelebt hat.

Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg

Eintracht ohne „Feuer“ - Wolfsburg beendet Sieglos-Serie

Nach dem Abpfiff standen die Fußballprofis von Eintracht Frankfurt ratlos zusammen.

„Das Feuer hat gefehlt. Wir haben uns schwer getan und uns den Schneid abkaufen lassen“, sagte Eintracht-Mittelfeldspieler Djibril Sow nach der ersten Heimniederlage in der aktuellen Bundesligasaison beim 0:2 (0:1) gegen den VfL Wolfsburg. „Woran es gelegen hat, ist schwer zu sagen.“

Vor dem Europa-League-Spiel am Donnerstag beim FC Arsenal ist die vierte Heim-Pleite in Serie gegen die Niedersachsen eine Hypothek.

Oliver Glasner

Wolfsburg mit vielen Rückkehrern gegen Frankfurt

Der VfL Wolfsburg kann im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt wieder mit zahlreichen Rückkehrern planen.

Koen Casteels, Admir Mehmedi, Xaver Schlager und Daniel Ginczek sind nach langen Pausen alle wieder ins Training zurückgekehrt und stehen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) zur Verfügung. „Das ist natürlich sehr erfreulich und bietet uns mehr Möglichkeiten“, sagte VfL-Coach Oliver Glasner.

Der Österreicher legte sich bereits fest, dass Casteels nach seiner Verletzung wieder ins Tor des Fußball-Bundesligisten zurückkehrt.