Suchergebnis

Admir Mehmedi

VfL Wolfsburg besiegt Rijeka locker - Ginczek verletzt

Admir Mehmedi hat Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg zum Abschluss des Trainingslagers in Portugal mit drei Toren zu einem 3:0 (1:0) gegen den kroatischen Erstligisten HNK Rijeka geschossen.

Allerdings verletzte sich Angreifer Daniel Ginczek und musste nach gut einer halben Stunde ausgewechselt werden.

Bei Ginczek soll am Montag eine MRT-Untersuchung durchgeführt werden. „Ich habe aber noch Hoffnung, dass er nicht schwer verletzt ist“, sagte Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia nach dem Spiel, das Mehmedi mit seinen Toren ...

Daniel Ginczek

VfL Wolfsburg gewinnt Testspiel gegen Vitesse Arnheim

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sein erstes Testspiel im neuen Jahr klar gewonnen. Während ihres Trainingslagers an der portugiesischen Algarve siegten die Wölfe mit 3:0 (2:0) gegen den niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim.

Danilho Doekhi brachte den VfL mit einem spektakulären Eigentor in der siebten Minute in Führung. Daniel Ginczek schoss zehn Minuten später das zweite Wolfsburger Tor. In der zweiten Halbzeit in Albufeira traf noch Admir Mehmedi (80.

1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg setzt Aufschwung in Nürnberg fort

Der VfL Wolfsburg hat dank Dauer-Torschütze Daniel Ginczek seinen Aufschwung in der Fußball-Bundesliga mit einem Sieg beim Abstiegskandidaten 1. FC Nürnberg fortgesetzt.

Der 27-jährige Ginczek brachte die Niedersachsen beim 2:0 (0:0) gegen seinen Ex-Club in der 58. Minute mit seinem fünften Saisontreffer in Führung. Josip Brekalo sorgte in der Nachspielzeit für den Enstand. Wolfsburg verbesserte sich zum Auftakt des 15. Spieltags mit 22 Punkten auf Tabellenplatz acht.

Michael Köllner

Vor Wolfsburg-Spiel fliegen in Nürnberg „die Fetzen“

Mit Wut im Bauch auf den Platz. „Wir haben diese Woche sehr aggressiv trainiert. Da sind die Fetzen geflogen“, sagte Michael Köllner - und klang begeistert.

Keine Frage: Die Fußball-Profis des 1. FC Nürnberg wollen nach dem körperlosen 0:3 beim FC Bayern gegen den formstarken VfL Wolfsburg am Freitagabend (20.30 Uhr) eine Reaktion zeigen. Es müssen Punkte her. „Die Mannschaft weiß, dass sie mit der Art und Weise, wie wir gegen Bayern aufgetreten sind, nichts gewinnen kann“, stellte Köllner schonungslos fest: „Wir streben natürlich ...

Admir Mehmedi

Wettlauf mit der Zeit: Wolfsburg bangt um Mehmedi-Einsatz

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg bangt vor dem Freitagspiel beim 1. FC Nürnberg um den Einsatz des zuletzt stark spielenden Admir Mehmedi. Der Schweizer Nationalspieler hat Hüftprobleme und wird deshalb genauso wie Linksverteidiger Jerome Roussillon und Mittelfeldtalent Elvis Rexhbecaj seit Tagen behandelt.

„Wir hatten gehofft, dass alle drei schon gestern wieder mittrainieren können. Das klappte aber nur bei Jerome Roussillon. Wir wissen also noch nicht, ob sie zur Verfügung stehen“, sagte Trainer Bruno Labbadia am Donnerstag.

Adi Hütter

Frankfurter Frust nach 1:2 gegen Wolfsburg

Das Ende der Erfolgsserie sorgte bei Eintracht Frankfurt für Frust. „Ich ärgere mich natürlich, denn mit einem Sieg wären wir Zweiter gewesen“, sagte Trainer Adi Hütter nach dem 1:2 (0:1) gegen den VfL Wolfsburg.

Und Torwart Kevin Trapp stellte enttäuscht fest: „Dass die Serie reißen würde, war klar. Schade, dass es heute passiert ist. Das ist schon bitter und enttäuschend, weil wir viel Aufwand betrieben haben.“

SERIE: Neun Wochen lang hatten die Hessen kein Pflichtspiel verloren - weder in der Bundesliga noch in der ...

Frankfurt unterliegt Wolfsburg und verpasst Rang zwei

Eintracht Frankfurt hat den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga verpasst. Der DFB-Pokalsieger unterlag dem VfL Wolfsburg am Abend mit 1:2. Admir Mehmedi in der 31. Minute und Daniel Ginczek (68.) trafen zum verdienten Sieg für die Niedersachsen, die sich mit 18 Punkten auf Rang acht verbesserten. Das Anschlusstor von Luka Jovic in der 87. Minute kam für die Frankfurter zu spät. Die Hessen, die letztmals am 26. September beim 1:3 in Mönchengladbach verloren hatten, rutschten mit 23 Zählern auf Platz fünf ab.

Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg

Ende der Partywochen: Frankfurt unterliegt Wolfsburg

Die Partywochen von Eintracht Frankfurt sind nach elf Pflichtspielen ohne Niederlage vom VfL Wolfsburg jäh beendet worden.

Der DFB-Pokalsieger unterlag den Niedersachsen vor 48.000 Zuschauern mit 1:2 (0:1) und verpasste dadurch den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga.

Admir Mehmedi in der 31. Minute und Daniel Ginczek (68.) trafen zum verdienten Sieg für die Gäste, die sich mit 18 Punkten auf Rang acht verbesserten.

Friedhelm Funkel

Sprüche zum zwölften Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die bebsten Sprüche zum zwölften Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

„Ich habe ihm gesagt, er soll Bleischuhe anziehen, damit er auf dem Boden bleibt.“ (Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel über den dreifachen Fortuna-Torschützen Dodi Lukebakio)

„Ich war völlig down, als das Tor gefallen ist. Ich habe gedacht, die Welt geht unter.“ (Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß nach dem 3:3 gegen Düsseldorf)

„So was habe ich eigentlich nur in Slapstick-Filmen gesehen.

Hannover 96 - VfL Wolfsburg

Hannover feiert Derbysieg - 2:1 gegen Wolfsburg

Erst der 19-jährige Linton Maina per Volleyschuss, dann der starke Ihlas Bebou vom Elfmeterpunkt: Hannover 96 hat in der Fußball-Bundesliga einen wichtigen Derbysieg und das vorläufige Ende seiner sportlichen Krise gefeiert.

Die beiden auffälligsten Spieler des Abends trafen zum 2:1 (1:0)-Erfolg des Tabellen-16. gegen den VfL Wolfsburg. Angesichts des schwachen Saisonstarts und der ständigen Querelen zwischen Clubchef Martin Kind und einer vereinsinternen Opposition war dies ein wichtiger Sieg für Hannover, um die Stimmung im Club ...