Suchergebnis

Lkw-Fahrer rammt Gartenmauer und flüchtet

Ein Lkw-Fahrer hat in Adelmannsfelden eine Gartenmauer und einen Zaun beschädigt und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 9 Uhr. Von der Schillerstraße kommend, war der Fahrer eines blauen Lkw in die Lettengasse eingebogen. Dabei überfuhr er zunächst den Gehweg und rammte dann sowohl eine Gartenmauer als auch einen Gartenzaun. Ein Anwohner wurde durch Geräusche aufmerksam und sah den blauen Lkw mit Waiblinger Kennzeichen, der ohne anzuhalten in Richtung Dorfmitte davon fuhr.


Jens-Peter Schuller, Stefan Gall (FSV Zöbingen), TSV Adelmannsfelden, SV Waldhausen, Helmut Vogel, Sportredakteur Benjamin Post

Das Novum Zöbingen

Wie es unfair zugehen kann, hat spätestens ein gewisser Neymar bei der Fußball-Weltmeisterschaft gezeigt. Wer zu Schwalbenkünsten neigt, wie bei dem Turnier in Russland der Brasilianer, verhält sich nicht fair, wenn derjenige Pech hat, kassiert er sogar noch eine Gelbe Karte für sein Schauspiel. Mit Schwalbenkünsten oder noch schlimmer mit Fouls haben sie beim FSV Zöbingen nicht viel am Hut. Im Zöbinger Fußball spielt man fair – und deshalb erhielt die erste Mannschaft des FSV, die ihren fairen Fußballkünsten in der Kreisliga B4 nachgeht, am ...


Drei Menschen werden bei Unfall verletzt.

Drei Menschen werden bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall, den ein 31-Jähriger verursacht hat, sind insgesamt drei Personen verletzt worden. Der bei dem Unfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 43 000 Euro.

Der 31-Jährige fuhr am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr mit seinem Auto auf der Landesstraße 1073 zwischen Ellwangen und Adelmannsfelden. Vermutlich aufgrund Alkoholbeeinflussung kam er beim Schönbergerhof mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrspur.

Ein 23 Jahre alter Fahrer versuchte zwar noch durch eine Vollbremsung die Kollision der beiden ...


Eine Autofahrerin ist bei einem Wildunfall verletzt worden.

Autofahrerin bei Wildunfall verletzt

Verletzt worden ist eine Autofahrerin bei einem Wildunfall.

Die Frau war mittags auf der Landesstraße 1073 zwischen Adelmannsfelden und der Glassägemühle unterwegs, als ein Reh über die Straße lief. Bei der Kollision mit dem Tier wurden im Auto die Airbags für Fahrer und Beifahrer ausgelöst. Dabei wurde die Fahrerin verletzt. Das Reh starb, den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 3000 Euro.


Die Polizei bittet um Hinweise.

Gefährlich überholt: Autos stoßen zusammen

Weil ein 28-Jähriger trotz unklarer Verkehrslage überholt hat, ist es am Freitag zu einem Zusammenstoß zweier Autos gekommen. Eine 34-jährige Autofahrerin war gegen 13.12 Uhr auf der L 1073 in Richtung Adelmannsfelden unterwegs und wollte nach links auf die L 1072 abbiegen. Hierzu verringerte sie ihre Geschwindigkeit. Just in dem Augenblick, als sie abbiegen wollte, wurde sie von einem 28jährigen Autofahrer überholt. Es kam zur Kollision beider Autos, bei welcher ein geschätzter Schaden in Höhe von 12.


Der Ortschaftsrat von Pommerstweiler informiert sich über den Stand der Bauarbeiten an der interkommunalen Abwasserbeseitigung.

Baukosten von 1,5 Millionen Euro

Die Ortschaftsräte von Pommertsweiler haben sich an Ort und Stelle über den Stand der Bauarbeiten für den dritten Abschnitt der interkommunalen Abwasserbeseitigung Abtsgmünd-Adelmannsfelden im Bereich Wildenhäusle informiert.

Zahlreiche Bürger vom Wildenhof und aus Wildenhäusle haben die Ortschaftsräte beim Rundgang begleitet. Wie Planer Claus-Peter Grimm mitteilte, sollen die Bauarbeiten voraussichtlich bis Mitte September fertiggestellt sein.


In Adelmannsfelden im Baugebiet „Dollishäusle-Süd“ werden die Kosten für den Breitbandanschluss pauschal über den Bauplatzpreis

Adelmannsfelden erhöht die Grundstückspreise

Der Gemeinderat hat der Erhöhung der Grundstückspreise im neuen Baugebiet „Dollishäusle-Süd“ zugestimmt. Ab 1. November kostet der Quadratmeter 92 Euro statt wie bisher 89 Euro. Grund sind die veränderten Modalitäten bei der Herstellung der Glasfaseranschlüsse.

Der Gemeinderat hat dem Vorschlag der Verwaltung zugestimmt. Der bisherige Quadratmeterpreis rührte aus den Erschließungskosten des neuen Baugebietes „Dollishäus-Süd“ von knapp 1,4 Millionen Euro.

Sitzung des Gemeinderats

Am Mittwoch, 25. Juli, findet um 19 Uhr die letzte Sitzung des Gemeinderats vor der Sommerpause im Sitzungssaal des Rathauses Adelmannsfelden statt. Auf der Tagesordnung stehen eine Bürgerfragestunde, die Änderung des Bauplatzpreises für den vierten Bauabschnitt des Wohnbaugebietes „Dollishäusle-Süd“, die Vergabe des Auftrages für die Beschaffung eines Mähroboters für die Sportplätze, der Beschluss zur unechten Teilortswahl und zur Zahl der Gemeinderatssitze für die Wahl des Gemeinderats am 26.

Schnelles Internet soll es bald auch in Wöllstein geben. Dort sind die Spülbohrarbeiten bereits abgeschlossen. Derzeit gehen die

Startschuss für das schnelle Internet

Startschuss für ein weiteres Großprojekt der Gemeinde Abtsgmünd: Die Arbeiten für die lang ersehnte Versorgung von Wöllstein und weiteren Teilorten mit schnellem Internet haben begonnen. Seit dieser Woche führt die Firma Walter Bauer Bauunternehmung aus Runding die notwendigen Spülbohrungen für die Verlegung von Leerrohren durch.

Im ersten Abschnitt erstrecken sich die Arbeiten für den Teilort Wöllstein auf einer Länge von 1,5 Kilometern.

Leni Breymaier ist auf Sommertour

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier beginnt ihre Sommertour durch den Wahlkreis. Sie startet mit einer Wanderung am Montag, 23. Juli, um 16 Uhr in Unterkochen. Treffpunkt ist vor dem Goldenen Lamm. Von dort geht es mit den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Richtung Kocherburg (Ankunft 16.30 Uhr). Ziel ist gegen 18.15 Uhr das Naturfreundehaus Unterkochen.

Am Dienstag, 24. Juli, um 10.30 Uhr will Breymaier vor dem Marktbrunnen in Aalen mit Bürgern ins Gespräch kommen.