Suchergebnis

 Zwei Autos sind bei der Autobahn-Anschlussstelle Wangen-West zusammengestoßen.

Autofahrer missachtet Vorfahrt bei BAB-Einfahrt Wangen-West

Schaden in Höhe von etwa 10 000 Euro, jedoch keine Verletzte: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 15.45 Uhr auf der B 32 bei der Autobahnanschlussstelle Wangen-West ereignet hat.

Laut Polizeibericht war der 35-jährige Fahrer eines Opels auf der Bundesstraße von Herfatz in Richtung Ravensburg unterwegs und bog an der Autobahnanschlussstelle nach links ab, um auf die A 96 in Richtung Memmingen aufzufahren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des entgegenkommenden 63-jährigen Fahrers eines Audi Q3 und ...

Ein E-Auto hängt am Ladegerät in Riedlingen am Tourist-Energy-Point.

E-Autos: Trendwende bleibt bislang aus

Eigentlich sollte sie längst da sein – die Trendwende hin zu E-Autos. Doch die Realität ist eine andere: Gerade mal zwei Prozent der Fahrzeuge die 2018 oder im ersten Halbjahr 2019 im Kreis Biberach zugelassen wurden, sind mit einem elektrischen Antrieb. Und dass sich die Stimmung hin zur E-Mobilität gedreht hat – davon sind wir weit entfernt, wie eine Umfrage unter Autohändlern der Region zeigt.

Elektrisch angetriebene Fahrzeuge sind auf den Straßen bislang selten.

 Zwischen 13 und 18 Uhr zerstörten unbekannte Täter am Donnerstag auf dem Parkplatz des Alten Städtischen Friedhofs in der Herla

Zwei Autos aufgebrochen

Unbekannte Täter zerstörten am Donnerstagnachmittag auf unterschiedlichen Parkplätzen in Leutkirch bei zwei Autos jeweils eine Seitenscheibe, um Gegenstände aus dem Innenraum zu stehlen.

Im Zeitraum von 16.15 bis 16.45 Uhr haben die Täter auf dem Parkplatz des Waldfriedhofes in der Balterazhofer Straße an einem dort geparkten VW Polo gewaltsam die hintere rechte Seitenscheibe zerstört, entriegelten den Polo und entwendeten mehrere persönliche Gegenstände der Geschädigten aus dem Pkw.

 Bei einem Unfall in Leutkirch wurden zwei Personen verletzt.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Der 79-jährige Fahrer eines BMW hat am Mittwochvormittag gegen 8.45 Uhr die Gemeindeverbindungsstraße aus Richtung des Weilers Spitzenrain in Richtung der Haslerhöfe befahren. Nach Polizeiangaben bog an der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße in die Landesstraße 319 ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 34-jährigen Fahrerin eines Opel, die die Landesstraße 319 aus Richtung der Kiesgrube Leutkirch in Richtung Herlazhofen befuhr. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden beide Fahrer leicht verletzt.

 Die Polizei konnte zum Teil klären, wie ein Golf ohne Kennzeichen auf dem Holzmarkt gekommen ist.

So landete ein Opel ohne Kennzeichen auf dem Ravensburger Holzmarkt

Ein ohne Kennzeichen auf dem Marienplatz im Bereich des Holzmarktes abgestellter Opel Vectra hat am Mittwoch viele Menschen in Ravensburg, auch in den sozialen Medien, beschäftigt. Nun hat die Polizei das Rätsel aufgelöst – zumindest teilweise.

Ein Mitarbeiter einer Automobilwerkstatt in der Südstadt stellte nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Dienstag gegen 2.45 Uhr einen 19-jährigen Mann fest, der sich in einem der Büroräume schlafen gelegt hatte.

„Nicht alle SUVs sind Teufelszeug“, sagt Ferdinand Dudenhöfer.

„Nicht alle SUVs sind Teufelszeug“: Auto-Experte verteidigt den Stadtgeländewagen

Der gebürtige Badener kann fluchen, richtig emotional fluchen. Im Interview mit der „Schwäbischen Zeitung“ hat Ferdinand Dudenhöffer genau das getan, als er die Folgen der Handelspolitik von Donald Trump für die deutsche Automobilwirtschaft beschrieben hat.

Später nimmt er die übelsten Schimpfworte zwar zurück, die Kritik des 68-Jährigen am US-Präsidenten ist dennoch vernichtend. Genauso scharf analysiert der Automobilexperte den Zustand von Deutschlands Leitbranche und erläuterte im Gespräch mit Benjamin Wagener, warum ...

 Beim Unfall bei Ostrach entsteht Sachschaden.

Autos kollidieren auf der Kreuzung

Zwei leicht verletzte Personen sowie ein Sachschaden von rund 9000 Euro an zwei Pkw sind laut Polizei die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag ereignet hat.

Eine 21-jährige Opel-Fahrerin befuhr gegen 15.15 Uhr die Straße von Waldbeuren in Richtung Hahnennest. An der Kreuzung zur Landesstraße übersah sie einen von rechts aus Richtung Spöck kommenden vorfahrtsberechtigten 32-jährigen VW-Fahrer und fuhr ohne anzuhalten in die Kreuzung ein.

 Die Polizei warnt Autofahrer vor Wildwechsel.

Wildschwein springt vor Auto

Ein Wildschwein ist am Montagmorgen bei Moosburg von einem Auto erfasst und getötet worden.

Laut Polizeibericht war ein Autofahrer gegen 4.30 Uhr von Moosburg in Richtung Alleshausen unterwegs. Kurz vor dem Ort sei ein Wildschwein in den Opel gesprungen. Der Sachschaden am Auto beträgt rund 2000 Euro. Der zuständige Jagdpächter kam an die Unfallstelle.

 Das beinahe avantgardistisch anmutende Design des Peugeot 208 könnte konservative Kunden verschrecken.

Das Löwenbaby fährt die Krallen aus

Der neue Peugeot 208 ringt im Segment der Kleinwagen um die Führungsposition

Die solide Technik bei den Deutschen, die günstigen Preise bei den Koreanern, die zukunftsträchtigen Antriebe bei den Japanern und der Charme bei den Franzosen – bislang waren die Rollen auf dem Markt der Kleinwagen klar verteilt. Doch wenn Peugeot im November zu Preisen ab 15 490 Euro die neue Generation des 208 an den Start rollt, gerät das Gefüge etwas durcheinander.

 Eine Traktorfahrerin hat die Vorfahrt missachtet.

Zwei Männer durch Unfall mit Traktor verletzt

Bei einem Unfall mit einem Traktor am Samstag bei Stetten sind zwei Männer verletzt worden, teilt die Polizei mit.

Gegen 21.30 Uhr bog die 26-jährige Fahrerin eines Traktors mit Anhänger von einem Feldweg nach links in die Kreisstraße Richtung Stetten ein. Sie übersah hierbei aber einen aus Richtung Stetten kommenden Opel Corsa, der mit zwei Männern besetzt war.

Der Opel prallte gegen den Anhänger des Traktors und wurde in den Straßengraben geschleudert.