Suchergebnis

 Zahlfreiche Jubilare und Beförderungen gab es bei der Baltringer Feuerwehr: (von links) Bürgermeister Robert Hochdorfer, Rudolf

Quintett ist seit 25 Jahren im Einsatz

Kommandant Reiner Gantner hat bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Baltringen auf ein durchschnittliches Jahr 2019 zurückgeblickt.

Insgesamt rückte die Baltringer Wehr zu 13 Einsätzen aus. Hier galt es zwei Brandeinsätze in der Gemeinde zu bewältigen. Zum einen musste ein brennender Papiercontainer gelöscht werden, zum anderen sorgte an Heiligabend ein Schmorbrand in der Kirche für einen Einsatz. Auch beschäftigten die Wehr zwei Verkehrsunfälle und etliche kleinere technische Hilfeleistungen und Ölspuren.

Small Talk

Premieren-Pleite für Beierlorzer mit Mainz

Gestenreich diskutierte Achim Beierlorzer noch eine Stunde nach dem Spiel über die folgenschwere Elfmeterentscheidung.

Seine erste Niederlage in der Fußball-Bundesliga als Mainzer Coach wollte er an der Seite des im bunten Weihnachtspullover gekleideten Augsburger Trainers Martin Schmidt zwar nicht nur dieser Szene zuschreiben. Doch einfach hinnehmen wollte er die via Video-Assistent korrigierte Situation beim 1:2 auch nicht.

„Es ist ganz einfach indiskutabel.

1899 Hoffenheim - FSV Mainz 05

Traumstart für Beierlorzer: Mainz feiert Sieg in Hoffenheim

Achim Beierlorzer machte einen Luftsprung nach dem anderen, seine Spieler jubelten nach dem grandiosen Auswärtssieg mit ihrem glücklichen Trainer.

15 Tage nach seiner Beurlaubung beim 1. FC Köln gab es bei seinem Wiedersehen mit der TSG 1899 Hoffenheim ein 5:1 (1:0) für den 52 Jahre alten Beierlorzer und die abstiegsbedrohten Rheinhessen. Levin Öztunali (33. Minute), Pavel Kaderabek mit einem Kopfball-Eigentor (52.), Doppeltorschütze Pierre Kunde Malong (62.

Veränderungen im Vorstand und Ausschuss, eine Beförderung und eine Neuaufnahme standen bei der Generalversammlung der Feuerwehr

Baltringer Wehr rückt zehn Mal aus

Die Feuerwehr Baltringen hat bei ihrer Generalversammlung Bilanz gezogen. Kommandant Reiner Gantner blickte, nach dem sehr fordernden Jahr 2016, auf ein durchschnittliches Jahr 2017 zurück. Die Baltringer Wehr rückte zu zehn Einsätzen aus.

Hier galt es, bei zwei Ölspuren und etlichen bei Gewittern umgestürzten Bäumen, vorwiegend technische Hilfe zu leisten. Des Weiteren musste einmal zu einem Rohrbruch in Mietingen ausgerückt und eine Person nach einem Unfall mit ihrem Traktor gerettet werden.


Zum vorstand des VdK zählen Robert Schafitel (v. l.) Theresia Schafitel, Friedrich Hartwig, Elisabeth Podkowik, Heidrun Lutz, M

Neuer VdK-Ortsverband zählt 228 Mitglieder

Wahlen und der Rückblick auf die Fusion von zwei Ortsverbänden sind die Themen bei der Jahresversammlung des neuen VdK-Ortsverbands Maselheim-Baltringen-Wennedach gewesen. Der Verband hat 228 Mitglieder.

Im Februar dieses Jahres haben sich die VdK-Ortsverbände Maselheim/Laupertshausen/Wennedach und Sulmingen/Baltringen/Äpfingen zusammengeschlossen. In getrennten Versammlungen stimmten jeweils 100 Prozent der Mitglieder der Fusion zu. „Die Zahl der Mitglieder erhöhte sich dadurch auf aktuell 228 Mitglieder“, berichtete der ...


Neun Beförderungen wurden bei der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Baltringen bekannt gegeben. Das Bild zeigt von

Feuerwehr Baltringen rückt zu 17 Einsätzen aus

Zu 17 Einsätzen ist die Freiwillige Feuerwehr Baltringen im vergangenen Jahr ausgerückt. Das gab Baltringens Feuerwehrkommandant Reiner Gantner bei der Generalversammlung bekannt. Dabei wurde auch der Vorstand gewählt. Christoph Unseld ist neuer Schriftführer. Er folgt auf Gerhard Schmid, der für seine 17 Jahre als Schriftführer ein Geschenk überreicht bekam.

Die „zeitintensivsten“ Einsätze waren die zwei Hochwasserereignisse am 29. Mai und 25.

Der neue Kommandant Reiner Gantner (rechts im Bild) und sein Vorgänger Helmut Blersch (2. v. r.) freuen sich mit den beförderten

Reiner Gantner folgt auf Helmut Blersch

Die Freiwillige Feuerwehr Baltringen steht unter neuer Leitung: Bei der Hauptversammlung wurde als Nachfolger des ausgeschiedenen Kommandanten Helmut Blersch dessen bisheriger Stellvertreter Reiner Gantner gewählt.

Das letzte Mal als Kommandant seiner Feuerwehr hielt Helmut Blersch Rückblick. Bei 13 Einsätzen im vergangenen Jahr konnte die Baltringer Wehr wieder beweisen, dass sie gut aufgestellt und ausgebildet ist. Drei Brandeinsätze, drei technische Hilfeleistungen, vier Einsätze nach Auslösung einer Brandmeldeanlage und dreimal ...

Seifert und Becker sindjetzt Floriansjünger

Eine positive Bilanz hat die Freiwillige Feuerwehr Baltringen bei ihrer Hauptversammlung gezogen. Beim Jahresrückblick wurden die Einsätze im vergangenem Jahr angesprochen. Sie bestanden aus Brandlöschung, Tierrettung bei Hofbränden, technischer Hilfe bei Verkehrsunfällen, Beseitigung von Sturmschäden und Sonstigem. Eingebunden im Gemeindegeschehen sind auch Einsätze wie Verkehrssicherung oder Brandwache bei Veranstaltungen ein Teil der Ortsfeuerwehraufgaben.

Baltringer Feuerwehr rückt zehn Mal aus

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Baltringen berichtete Kommandant Helmut Blersch über zehn Einsätze im abgelaufenen Jahr sowie über zahlreiche Übungen, Schulungen und die Teilnahme mit einer Gruppe am Leistungsabzeichen in Gold.

Positives konnte er auch von der Jugendfeuerwehr vermelden: Dort gab es 21 Proben, bei allen dabei war Wolfgang Lerner. Mit Freude nahm der Kommandant anschließend die Jugendlichen Rene Becker und Wolfgang Lerner per Handschlag in den aktiven Dienst auf.

„Schwarz und Rot wird niemals untergehen“

Mit einem Festabend hat der SV Baltringen am Freitag sein 60-jähriges Bestehen eingeleitet. In seiner Ansprache blickte Vorsitzender Karl Glaser zurück auf sechs Jahrzehnte Vereinsgeschichte. Rund 60 Vereinsmitglieder wurden für ihre Verdienste ausgezeichnet.

Von unserem Mitarbeiter  Franz Liesch

60 Jahre SV Baltringen – für Karl Glaser und den SV Baltringen ein Grund zum Feiern. Wenn auch zum Bedauern des Vorsitzenden etliche Plätze in der Mehrzweckhalle unbesetzt geblieben sind.