Suchergebnis

Drei Dalmatiner

Qualzucht: Kleine Schnauze, großes Leid

Ein Mops schaut mit großen Augen in die Kamera, die Schlagzeile dazu lautet: „Bob ist süß, aber sein Leben ist bitter.“ Ob man sein Gesicht mit der typischen kurzen Schnauze und den vielen Falten nun tatsächlich süß findet, ist sicher Geschmackssache. Das mit dem bitteren Leben aber würden viele Tierärzte unterschreiben. Denn Möpse gehören zu den Hunden, die wegen der speziellen Merkmale ihrer Rasse besonders häufig mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen haben.

 Evangelische Christen wählen am Sonntag Kirchengemeinderäte und Landessynode.

Das sind die neuen Kirchengemeinderäte

Am Sonntag haben die evangelischen Christen in der Region gewählt.

Das sind die neu gewählten Kirchengemeinderäte der evangelischen Kirchenbezirke Aalen und Crailsheim, die bis zum Redaktionsschluss feststanden:

Aalen: Sascha Bauer, Petra Beck, Johannes Eck, Hans-Joachim Frasch, Thomas Hiesinger, Erich Hofmann, Christine Krauth, Cornelia Maier, Hannelore Melcher, Christine Neuffer, Birgit Rück, Sabine Weinbrenner

Abtsgmünd-Leinroden-

Neubronn: Simone Beißwenger, Cordula Brenner, Tanja Ehinger, ...

Ein neuer Nachbar wirbelt das Leben von drei Ehepaaren auf.

Das Publikum lacht und kichert

Herrlich erfrischend und sehr unterhaltsam hat die Theatergruppe in Scheer am Wochenende die Premiere ihrer schwäbischen Komödie „Bis(s) zom Herzinfarkt“ von Jasmin Leuthe präsentiert. In der komplett voll besetzten Stadthalle liefen die Laienschauspieler zu Hochformen auf. In der ersten von drei Aufführungen bewiesen die Theatermitglieder des Vereins Kunst- und Kulturbühne Scheer in drei Akten, wie verzwickte Aktionen und Situationskomik funktionieren.

Blutspende

Blutspende für Bello und Mieze

Wenn sich Kollegen mit einer Blutspende das Leben retten, ist das eine Nachricht - manchmal auch bei Vierbeinern. So erhielt Polizeihund Ivo in Franken im Januar nach einer Tumor-Notoperation Blut von seiner Kollegin, Schäferhündin Kira.

Eine Woche später war er wieder im Dienst. Nur langfristig habe Ivo leider nicht überlebt, bedauerte die Polizei Mitte Juli. Er sei an Krebs gestorben.

Ob treuer Diensthund oder geliebte Katze: Blutspenden können auch Haustieren helfen.

 Die Sportlerinnen und Sportler nahmen aus den Händen von Bürgermeister Thomas Häfele (hinten Mitte, mit Krawatte) und Hauptamts

Neresheim ehrt erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler

169 Neresheimer haben 2018 erfolgreich an regionalen, nationalen und internationalen Meisterschaften teilgenommen. Bei einer Feier im Rathaus hat die Stadt die Sportler mit Urkunden und Geschenken ausgezeichnet. Unter den Geehrten war mit Slawka Wittmer aus Elchingen sogar ein Weltmeister im Kick- und Thaiboxen.

Bürgermeister Thomas Häfele lobte das Engagement der Neresheimer Sportlerinnen und Sportler. Die Stadt bringe mit der Ehrung den hohen Stellenwert des Sports zum Ausdruck.

 Oswald, der Dackel, war der treue Begleiter von Oberinspektor Veigl (Gustl Bayrhammer, rechts), wie hier im Tatort „Münchner Ki

Die Sonderausstellung „Vorsicht! Dackel!“ zeigt die Beziehung zwischen der Hunderasse und den Münchnern

In der fast 50-jährigen Geschichte des „Tatort“ hat es wohl kein Ermittler-Duo gegeben, das so harmonisch miteinander umgegangen ist wie Melchior Veigl und Oswald. Streng genommen war natürlich bloß Ersterer fürs Verbrecher fangen zuständig – der von Gustl Bayrhammer so herrlich verkörperte Münchner Oberinspektor, der zwischen 1972 und 1981 dazu beitrug, das Bild des gemütlich grantelnden Ur-Bayern in der Republik zu festigen. Doch so harsch Melchior Veigl mit Ganoven umging, – die meisten wurden bei Verhören grundsätzlich geduzt – so ...

Karl Lagerfeld mit Katze Choupette

Kritik an der Vermenschlichung von Haustieren

An Karl Lagerfelds Katze kam kaum jemand vorbei, auch nicht in den Nachrufen auf den Modemeister. Ist Lagerfelds innige Liebe zu seiner Birma-Katze Choupette, die er seine Muse nannte, Ausdruck eines Trends zur Vermenschlichung von Haustieren?

Der Berliner Tierpathologe Achim Gruber hat ein Buch über das Phänomen geschrieben. „Das Kuscheltier-Drama“ heißt es. Gruber berichtet darin über Haustiere, die still leiden: unter Herrchen und Frauchen, die sie zu sehr lieben.

Zum 50. Jubiläum des Vogel- und Kleintierzuchtvereins Gaxhardt-Tannhausen und Umgebung kam der amtierende Vorstand, einige Gratu

50 Jahre erfolgreiche Züchterarbeit

Der Vogel- und Kleintierzuchtverein Gaxhardt-Tannhausen und Umgebung hat in der festlich dekorierten Liashalle in Stödtlen sein 50-jähriges Vereinsjubiläum gefeiert. Bei dem rund vierstündigen Festabend waren rund 200 Gäste anwesend.

Johannes Hauber, der 1999 als Vorsitzender die Vereinsführung inne hat, begrüßte die Gäste. Darunter waren die beiden Gründungsmitglieder Leon Spegel und Josef Gloning, die beiden Ehrenmitglieder Maria Landgraf und Walter Uhl, Gemeinderäte, Vertreter der örtlichen Vereine und befreundeter ...


Bei der Hauptversammlung der Rassegeflügelzüchter Ostalb sind die Preisträger der Kreisgeflügelschau in Dewangen, der Landesgef

Rassegeflügelzüchter kritisieren Stallpflicht

Kritik an der ihrer Ansicht nach überzogenen Stallpflicht für Geflügel ist bei der Hauptversammlung der Rassegeflügelzüchter des Kreisverbands Ostalb Aalen-Heidenheim laut geworden. Die Delegierten von 28 Kreisvereinen trafen sich in Gussenstadt.

Wegen der Stallpflicht sei, wie schon vor zehn Jahren bei der Vogelgrippe, ein massiver Rückgang beim Rassegeflügel zu beobachen gewesen, sagte Schriftführer Reinhold. Viele Züchter gäben ihre Zucht auf.

Über 1000 Tiere waren am Wochenende bei der Kreisgeflügelschau in der Dewanger Wellandhalle zu bestaunen gewesen. Unser Bild zei

1064 Tiere aus 25 Vereinen auf der Kreisschau vertreten

Zum Abschluss der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen hat sich der ausrichtende Verein Kleintierzuchtverein Dewangen selbst das schönste Geschenk gemacht und in der Wellandhalle eine äußerst erfolgreiche „Kreisschau Geflügel“ auf die Beine gestellt. Vorsitzender Stefan Kimmel bilanzierte am Ende 1064 Tiere aus 25 Kreisvereinen mit 91 aktiven und 21 Jungzüchtern. Dazu hatte Ausstellungsleiterin Monya Bieg 16 Juroren eingeladen, um die Hühner, Tauben, Enten und Wasser- und Ziergeflügel zu bewerten und mit einer Vielzahl von Preisen zu ...