Suchergebnis

Das Sanierungsgebiet „Südliches Kloster“ (blau eingefärbt) ist weitgehend abgeschlossen. Jetzt könnten im anschließenden Sanieru

Antrag auf Städtebauförderung: Stadtzentrum könnte ein neues Gesicht erhalten

Mit Unterstützung des Landes sollen in Bad Schussenried zentrumsnahe Wohnungen geschaffen oder erneuert werden. Außerdem soll die Schussen offengelegt werden, was der Aufenthaltsqualität zugute kommt und zugleich Überschwemmungen infolge Starkregen vorbeugen soll. Für diese integrierte Konzeption, die mehrere Ziele vereint, stehen bis zu 3,75 Millionen Euro in Aussicht.

Einen Antrag für das städtebauliche Sanierungsgebiet „Innenstadt – Schussen“ muss die Stadt bis 30.

 Bad Schussenried erhält eine Breitbandförderung für die Schulen, das ZfP und private Hausanschlüsse.

Schussenried erhält fast eine Million fürs schnelle Netz

Das Land gibt in der aktuellen Vergaberunde 960 000 Euro für den Breitbandausbau in Bad Schussenried. Die Fördersumme teilt sich auf drei separate Anträge auf. Bürgermeister Achim Deinet sagte der „Schwäbischen Zeitung“, Schwerpunkt der Förderung aus Bundes- und Landesmitteln seien das Schulzentrum mit allen drei Schularten, das ZfP sowie 260 private Glasfaser-Hausanschlüsse.

Die Förderung gab Digitalisierungsminister Thomas Strobl (CDU) per Pressemitteilung und in einer Videokonferenz mit den Empfängern bekannt.

 Die Steuereinnahmen gehen zurück, die Aufgaben werden nicht weniger. Die Stadt will sparen und trotzdem investieren.

Stadt will konsolidieren und trotzdem investieren

Die Stadt Bad Schussenried hat das vergangene Jahr 2019 mit einem Schuldenstand von knapp 500 000 Euro abgeschlossen. Damit hat die Stadt laut Kämmerer Carsten Kubot ihre Schulden gegenüber 2018 um rund 100 000 Euro reduzieren können. Der Gemeinderat nahm dies in seiner jüngsten Sitzung erfreut zur Kenntnis und billigte die Jahresrechnungen der beiden vergangenen Jahre beim Halbjahresbericht der Stadtverwaltung einstimmig.

„Das werden wohl die letzten positiven Nachrichten beim Haushalt für die kommenden Jahre gewesen sein“, waren ...

Der Zug von der Brauerei Ott zum Weinstadel mit den vier Shetlandponys und den Fuhrleuten Leander (von links) und Felix Mayerföl

So feiert Schussenried in Zeiten von Corona sein Magnusfest

Kein Umzug, kein Festzelt, keine großen Menschenansammlungen, so sieht das Bad Schussenrieder Magnusfest 2020 wegen Corona aus. Trotzdem hat es am Freitagabend im kleinen Kreis einen Bieranstich gegeben und der Festbeginn wurde durch etliche Böllerschüsse in Erinnerung gerufen. Anschließend wurde im Garten des Weinstadels mit Abstand gefeiert.

Um 18 Uhr haben sich einige Bad Schussenrieder Bürger im Biergarten der Brauerei getroffen. Die neun Musiker der Josefskapelle gaben einige Märsche zum Besten, bevor sich der kleine Zug mit ...

Die Sporthalle in Bad Schussenried ist seit Jahren dringend sanierungsbedürftig. Nun wird sich etwas tun.

Schussenried erhält drei Millionen Euro für Sanierung der maroden Sporthalle

Die Stadt Bad Schussenried erhält drei Millionen Euro aus dem Förderprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundes am Mittwoch, 9. September beschlossen. Es ist die höchstmögliche Fördersumme. Damit trägt der Bund mehr als ein Drittel der geschätzten Gesamtkosten von 8,5 Millionen Euro.

„Das sind großartige Nachrichten für Bad Schussenried“, so der für den Wahlkreis Biberach zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende des ...

Die Volkshochschule hat ein großes Kursangebot. Aber die Raumfrage ist in Bad Schussenried ungeklärt, daher ist die Zukunft unge

Zukunft der Volkshochschule in Bad Schussenried bleibt ungewiss

Pilates, Malen, Sprachunterricht: Die Volkshochschule (VHS) Oberschwaben bietet am Standort Bad Schussenried viele unterschiedliche Kurse an. Zwischen 60 und 70 Kurse sind es jedes Jahr, die allein 2019 von 750 Personen besucht wurden.

Im kommenden Herbstsemester wird das Angebot jedoch deutlich geringer ausfallen. Zum einen aufgrund der Corona-Pandemie, zum anderen weil der Platz fehlt. Die bisherigen Räumlichkeiten stehen der VHS in Bad Schussenried nicht mehr zur Verfügung.

 Die Kunsthistorikerin und Kuratorin Ricarda Geib hat gemeinsam mit Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser

„Kinder sind ein Spiegelbild unserer selbst“

Das unbekümmerte Spiel, die grenzenlose Fantasie des Kindes, aber auch seine Ängste und Zerbrechlichkeit, werden in der großen Themenaussstellung „Kind! Zuckerbrot und Wunderland“, die bis 1. November im Kloster Schussenried zu sehen ist, dargestellt. Die Ausstellung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg hat die Kunsthistorikerin und Kuratorin Ricarda Geib konzipiert.

25 Künstler sowie Studierende stellen im Barockkloster Schussenried und im Park auf rund 1000 Quadratmetern aus.

 Dieses Jahr wird es keinen Umzug und nur einen kleinen Kirchgang der Vereine geben.

Dieses Jahr wird beim Schussenrieder Magnusfest alles anders

Kein Umzug, kein Festzelt, keine Menschenansammlungen. Das Kinder-, Magnus- und Heimatfest in Bad Schussenried wird in diesem Jahr ganz anders verlaufen als sonst. Aber es findet statt.

Denn das eigentliche Wir-Gefühl und das gemeinsame Gedenken an den Schutzpatron der Stadt, den heiligen Magnus, wollen die Schussenrieder sich nicht nehmen lassen. „Vor allem ist aber wichtig, dass wir alle gesund bleiben und deshalb appellieren wir an die Bürger, sich an die Corona-Richtlinien zu halten und dieses Jahr etwas anders zu feiern“, sagt ...

Mehrere Mitglieder des Gemeinderats kamen zu dem Termin mit Martin Gerster (re.) und Bürgermeister Achim Deinet (li.) in der Spo

Millionenzuschuss für marode Sporthalle? Entscheidung fällt in Kürze

Am 9. September kommt der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags das nächste Mal zusammen. Die Ergebnisse dieser Sitzung werden in Bad Schussenried mit Spannung erwartet, denn das Gremium soll an diesem Tag entscheiden, welche Kommunen Gelder aus der ersten Tranche des neuen Förderprogramms für die Sanierung kommunaler Einrichtungen erhalten.

Der Biberacher Bundestagsabgeordnete Martin Gerster (SPD) ist stellvertretender Vorsitzender des Haushaltsausschusses und hat eine Woche vor der wichtigen Sitzung sich selbst ein Bild ...

Dass das Schulzentrum nun generalsaniert wird, ist für Susanne Diesch dieses Jahr das wichtigste Projekt.

Die Schulsanierung hat für Gemeinderätin Diesch oberste Priorität

Zwei große Fraktionen gibt es im Schussenrieder Gemeinderat seit der Wahl vor einem Jahr – und die Gemeinderätin Susanne Diesch. Die Busunternehmerin, die mitten in der vergangenen Wahlperiode aus der CDU-Fraktion ausgetreten ist, hat sich dieses Mal bewusst entschieden, allein weiterzumachen. „Ich muss nicht mehr Teil einer Gruppierung sein. Ich weiß, was ich für meine Stadt erreichen will“, sagt sie im SZ-Sommergespräch. „Und in einem Gemeinderat geht es, im Gegensatz zu manchen anderen politischen Ämtern, auch nicht um ...