Suchergebnis

Fußball

Bayern bei Spitzenreiter Gladbach: Brisanter Klassiker

Der FC Bayern steht eine Woche nach der ersten Niederlage unter Trainer Hansi Flick heute (15.30 Uhr) vor einer brisanten Aufgabe. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten empfängt Borussia Mönchengladbach die Münchner wieder als Tabellenführer. Im Bundesliga-Klassiker ist der Druck vor allem für den Fußball-Rekordmeister groß. Verliert der Tabellenvierte eine Woche nach dem 1:2 gegen Leverkusen erneut, beträgt der Abstand auf Spitzenreiter Gladbach bereits sieben Punkte.

FC Augsburg

Augsburg bis zur Rückrunde ohne Framberger

Raphael Framberger wird dem FC Augsburg in den letzten vier Spielen der Bundesliga-Hinrunde fehlen. Der Verteidiger fällt wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel aus und soll erst in der Winterpause wieder zum Mannschaftstraining stoßen, wie Coach Martin Schmidt am Donnerstag sagte. Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) empfängt der FCA den FSV Mainz 05, es ist ein Duell gegen einen direkten Rivalen im Abstiegskampf. Sechs Tage später beginnt eine Englische Woche mit den Partien in Hoffenheim, gegen Düsseldorf und in Leipzig innerhalb von acht Tagen.

Martin Schmidt

FCA: „Kracher gegen Mainz“ - Hinrunden-Aus für Framberger

Raphael Framberger wird dem FC Augsburg in den letzten vier Spielen der Bundesliga-Hinrunde fehlen.

Der Verteidiger fällt wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel aus und soll erst in der Winterpause wieder zum Mannschaftstraining stoßen, wie Coach Martin Schmidt sagte. Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) empfängt der FCA den FSV Mainz 05, es ist ein Duell gegen einen direkten Rivalen im Abstiegskampf. Sechs Tage später beginnt eine Englische Woche mit den Partien in Hoffenheim, gegen Düsseldorf und in Leipzig innerhalb von acht Tagen.

Achim Beierlorzer

Beierlorzers Mainzer: In Augsburg Siegesserie verlängern

Achim Beierlorzers Blick ist geschärft. „Es ist mein erstes Spiel als Trainer gegen den FC Augsburg. Der Fokus ist ganz auf die Partie ausgerichtet. Wir wollen den Flow am Laufen halten und die Positivspirale weiter drehen“, sagte der neue Trainer des FSV Mainz 05 am Donnerstag.

Der 52-Jährige erwartet am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei den um einen Punkt und zwei Plätze hinter den 05ern platzierten bayerischen Schwaben einen harten Kampf. Sportvorstand Rouven Schröder wird gar martialisch.

Jubel

Mainzer Freude und Frankfurter Frust nach Rhein-Main-Derby

Der Derby-Sieg bei der Heimpremiere war ganz nach dem Geschmack von Achim Beierlorzer. „Die drei Punkte sind Gold wert für uns“, sagte der neue Trainer des FSV Mainz 05 nach dem 2:1 (0:1) der Fußball-Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt. „Wir sind auf einem richtig guten Weg.“

DIE LAGE IN DER LIGA: Dank des zweiten Sieges im zweiten Spiel unter Beierlorzer verbesserten sich die Mainzer mit 15 Punkten auf Rang zwölf. Der 52-Jährige hat mit seiner neuen Mannschaft in nur 180 Minuten fast genauso viele Zähler gesammelt wie in elf ...

Mainz gewinnt gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1

Der FSV Mainz 05 hat das Rhein-Main-Derby in der Fußball-Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1 für sich entschieden. Beim Heim-Debüt von Neu-Trainer Achim Beierlorzer siegten die Mainzer durch Tore von Karim Onisiwo in der 50. Minute und Adam Szalai 20 Minuten vor Schluss. Martin Hinteregger hatte die Frankfurter in der 33. Minute in Führung gebracht. Das Spiel kippte, nachdem Eintracht-Profi Dominik Kohr kurz vor der Pause wegen einer Notbremse die Rote Karte sah.

FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt

Mainz 05 verlängert schwarze Serie von Frankfurt

Dank numerischer Überlegenheit hat der FSV Mainz 05 Neu-Trainer Achim Beierlorzer eine glänzende Heimpremiere beschert und die schwarze Derby-Serie von Eintracht Frankfurt verlängert.

Die Hessen unterlagen am Montagabend in Unterzahl mit 1:2 (1:0) und warten damit weiter auf ihren ersten Bundesligasieg in Mainz. Martin Hinteregger brachte die Gäste vor 33.184 Zuschauern in der 33. Minute in Führung, doch Karim Onisiwo (50.) und Adam Szalai (69.

Entscheidung

Mainz siegt bei Beierlorzers Heim-Debüt gegen Frankfurt

Der FSV Mainz 05 hat das 23. Rhein-Main-Derby in der Fußball-Bundesliga mit 2:1 (0:1) gegen Eintracht Frankfurt für sich entschieden.

Beim Heim-Debüt von Neu-Trainer Achim Beierlorzer siegten die Mainzer am Montagabend in Überzahl vor 33.184 Zuschauern durch Tore von Karim Onisiwo (50. Minute) und Adam Szalai (69.). Eintrachts Martin Hinteregger hatte die Frankfurter in der 33. Minute in Führung gebracht. Auch im zwölften Anlauf verpassten die Hessen damit einen Sieg in Mainz.

Adi Hütter

Das bringt die Fußball-Woche

Die Fußball-Woche beginnt in der Bundesliga mit dem Rhein-Main-Derby. Werder Bremen blickt einen Tag später gespannt auf die Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball-Liga (DFL).

Jose Mourinho trifft auf seinen alten Arbeitgeber. Und nach der Gruppenauslosung beginnt unter der Woche der Ticketverkauf für die Europameisterschaft.

DERBY: Der FSV Mainz 05 empfängt am heutigen Montag Eintracht Frankfurt (DAZN/20.30 Uhr). Nach der Trennung von Sandro Schwarz als Mainzer Chefcoach feierte Nachfolger Achim Beierlorzer in ...

Adi Hütter

Heißes Derby am ungeliebten Montag: Mainz empfängt Frankfurt

Tennisbälle, Toilettenpapier, Transparente - im Kampf gegen die ungeliebten Montagsspiele in der Fußball-Bundesliga haben die Fans schon viel Einfallsreichtum bewiesen. Das wird wohl auch an diesem Montag so sein.

Der FSV Mainz 05 empfängt den Nachbarn Eintracht Frankfurt (20.30 Uhr/Sky) zum brisanten Rhein-Main-Derby. Obwohl die Deutsche Fußball Liga bereits die Abschaffung der maximal fünf Bundesligapartien zum Wochenbeginn pro Spielzeit zur Saison 2021/22 beschlossen hat, planen die Mainzer Anhänger in der Anfangsviertelstunde ...