Suchergebnis

Rezessions-Angst vorerst gebannt: Wirtschaft wächst wieder

Abschwung oder Absturz? Weder noch: Die deutsche Wirtschaft überrascht mit einem Mini-Wachstum. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes erhöhte sich die Leistung der deutschen Wirtschaft im dritten Quartal 2019 zum Vorquartal leicht um 0,1 Prozent - nach einem Minus von revidiert 0,2 Prozent im zweiten Vierteljahr und 0,5 Prozent Wachstum zum Jahresauftakt. Es gebe keine Rezession, auch keine technische Rezession, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier im ARD-„Morgenmagazin“.

Kräne im Morgenlicht

Deutsche Wirtschaft überrascht mit leichtem Wachstum

Abschwung oder Absturz? Weder noch: Die deutsche Wirtschaft überrascht im Sommer mit einem Mini-Wachstum.

Konjunktur hatte zuletzt vor allem das ungeliebte „R-Wort“: Schlittert Europas größte Volkswirtschaft in eine Rezession? Diese Gefahr sei gebannt, stellen Ökonomen fest - vorerst.

Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes erhöhte sich die Leistung der deutschen Wirtschaft im dritten Quartal 2019 zum Vorquartal leicht um 0,1 Prozent - nach einem Minus von revidiert 0,2 Prozent im zweiten Vierteljahr ...

Buschfeuer in Taree

Australien: Lebensgefährliche Buschbrände auch in Queensland

Wegen der gefährlichen Buschfeuer in Australien haben die Behörden am Mittwoch in vielen Gemeinden an der auch bei Touristen beliebten Ostküste Evakuierungen angeordnet.

Die höchste Warnstufe der Feuerwehrbehörde, die zum sofortigen Verlassen der Gegend auffordert, galt etwa für Noosa North Shore, einem Strandort rund 150 Kilometer nördlich von Brisbane, der Hauptstadt des Bundesstaates Queensland. Das Feuer loderte Behörden zufolge weniger als einen Kilometer entfernt von einem Campingplatz an der Küste.

Hannover 96

Hannover 96 will Trainer bis Ende der Woche

Hannover 96 will den Nachfolger von Mirko Slomka bis spätestens Ende der Woche präsentiert haben. Damit hätte der neue Trainer zumindest eine Woche, um den kriselnden Traditionsclub auf das kommende Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 am nächsten Montag vorzubereiten.

Ursprünglich hatte der Zweitligist den neuen Chefcoach bereits bis zum Beginn dieser Woche finden wollen. Doch der Schweizer Wunschkandidat Alexander Frei sagte den Niedersachsen ab.

An dieser Stelle stürzte der Düsenjäger ab.

1961 stürzt ein Jagdbomber über Aalen ab - nur 20 Meter neben einem Gasthof

„Ich hörte nur ein Sausen und dann einen Knall.“ So hat ein Zeuge das schreckliche Geschehen wahrgenommen. Der Knall, das war der Absturz eines Jagdbombers der Bundeswehr nur 20 Meter vom Gasthof Grauleshof entfernt und wenige Meter neben der Straße in Richtung Himmlingen.

Die Maschine explodierte beim Aufprall und riss einen Trichter von fünf Metern Durchmesser und drei Metern Tiefe in den Boden. Gebäude standen sofort lichterloh in Flammen.

 Idyllische Landschaft: Die Felsen geben der Gemeinde Rechtenstein ihr markantes Bild.

Immer wieder Ärger mit den Felsen in Rechtenstein

Es scheint Fluch und Segen zugleich zu sein. Malerisch und idyllisch wirkt die Gemeinde Rechtenstein mit ihren Felsen. Doch die Landschaft birgt seit langem auch Gefahren, immer wieder stürzten Felsbrocken herunter, beim ein oder anderen Mal erwischte es auch Häuser. „Gott sei Dank ist aber bis jetzt niemand zu Schaden gekommen“, sagt Bürgermeisterin Romy Wurm. Trotzdem: Die Gemeinde muss etwas ändern.

Ein Gutachten soll deshalb in naher Zukunft klären, welche Maßnahmen nötigen und sinnvoll sind, um die Felsenlandschaft zu sichern.

 Marc Max und Bezirksligist FV Altheim gehen ab sofort getrennte Wege.

FV Altheim trennt sich von Marc Max

Wenige Tage vor dem Abstiegsduell gegen den FV Altshausen am Sonntag hat sich Fußball-Bezirksligist FV Altheim von Trainer Marc Max getrennt (die SZ berichtete am Freitag). „Wir haben uns mit dem Trainer zusammengesetzt - so wie wir es regelmäßig tun - und gefragt: Wo und wie können wir, angesichts der schwierigen Situation, einen neuen Impuls setzen“, sagt Altheims Abteilungsleiter Stefan Locher. Man sei sich komplett auf Augenhöhe begegnet und schließlich in beiderseitigem Einvernehmen zum Entschluss gekommen, getrennte Wege zu gehen, so ...

 Helmut Dietterle ist mit Dorfmerkingen gegen Reutlingen gefordert.

Dietterle: „Haben immer an uns geglaubt“

Die Sportfreunde aus Dorfmerkingen haben das nächste Highlight vor der Brust. An diesem Samstag trifft die Mannschaft von Trainer Helmut Dietterle auf den SSV Reutlingen (14 Uhr). Beide Teams haben aus den vergangenen drei Spielen sieben Punkte ergattert. Nicht zuletzt wegen dieser kleinen Serie blickt man auf dem Härtsfeld optimistisch in die Zukunft, wie unser Mitarbeiter Jürgen Blankenhorn im Gespräch mit Dietterle erfahren hat.

Haben die letzten drei Spiele die Stimmung in der Mannschaft verbessert?

 Björn Engholm feiert seinen 80. Geburtstag.

Björn Engholm: „Ich wüsste nicht viel, was ich hätte anderes machen sollen“

Björn Engholm ist hoch gestiegen und tief gefallen. Dennoch blickt der frühere Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, der 1993 im Zusammenhang mit der Barschel-PfeifferAffäre von allen politischen Ämtern zurücktrat, gelassen auf sein Leben zurück. „Im Großen und Ganzen wüsste ich nicht viel, was ich hätte anders machen sollen“, sagt der ehemalige Hoffnungsträger und einst designierte Kanzlerkandidat der SPD. Am 9. November wird Engholm 80 Jahre alt.

Containerbahnhof Ulm

Deutschlands Exporteure zeigen sich robust

Die Exportnation Deutschland trotzt der Schwäche auf den Weltmärkten.

Zwar mehren sich die Anzeichen, dass auch Europas größte Volkswirtschaft angesichts von Handelskonflikten, Brexit-Drama und einer allgemeinen Abkühlung der Konjunktur zunehmend ausgebremst wird. Einen herben Absturz der deutschen Wirtschaft nach Jahren des Aufschwungs erwarten die meisten Volkswirte jedoch nicht.

Im September zeigten sich Deutschlands Exporteure robust: Sie verkauften in dem Monat Waren „Made in Germany“ im Wert von 114,2 Milliarden ...