Suchergebnis

Stolze Hundebesitzer und glückliche Welpen. Der Welpenkurs bei den Hundefreunden Merklingen hat allen Teilnehmern viel Spaß gema

Welpenkurs bei den Hundefreunden ist ein Erfolg

Der Verein der Hundefreunde Merklingen hat vergangene Woche die Abschlussprüfung (das Welpenabitur) für seinen Welpenkurs veranstaltet. Seit Anfang Juli diesen Jahres trafen sich regelmäßig samstags Hundewelpen und ihre Halter zum Welpenkurs in Merklingen.

Am Samstagmorgen begann die Übungsstunde stets mit einer ausführlichen Spielrunde der Welpen. Gleichaltrige Artgenossen tobten ausgelassen auf dem Hundeplatz und lernten dabei den freudigen Umgang mit ihresgleichen.

Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bodenseekreis, Georg Beetz und Friseurobermeisterin Annette Beine (zweite von rech

Diese 13 Junggesellinnen schneiden äußerst gut ab

Nach der erfolgreichen Abschlussprüfung im Friseurhandwerk haben sich 13 junge Frauen über ihre Gesellenbriefe gefreut. Diese wurden im Rahmen einer kleinen Feier der Kreishandwerkerschaft Bodenseekreis überreicht. „Wir sind froh und stolz, dass wir Sie haben. Unser Beruf als Friseur ist sicherlich einer der schönsten im Handwerk. Sie dürfen stolz auf das Geleistete sein, wenngleich es gilt, ständig an sich weiter zu arbeiten und am Ball zu bleiben“, sagte Obermeisterin Annette Beine in ihrer Begrüßung.

Stolz präsentieren die ausgebildeten Fleischer und Fachverkäufer für Lebensmittelhandwerk im Beisein von Georg Beetz von der Kre

Fleischer und Fleischfachverkäufer feiern Abschluss

Die Kreishandwerkerschaft hat jungen Fleischern und Fleischfachverkäufern am Montag nach erfolgreicher Abschlussprüfung im Rahmen einer kleinen Feier die Gesellenbriefe und Urkunden überreicht. „Mein Glückwunsch zu dieser Leistung. Ihr dürft stolz auf eure Leistung sein. Wir als Vertreter der Betriebe dürfen dankbar, sein, in diesem Jahr wieder einige Nachwuchskräfte in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Wir brauchen Euch dringend“, sagte Obermeister Rainer Gössl in seiner Ansprache.

 Nach erfolgreicher Teilnahme am Sommercamp erhielten die Teilnehmer ihre Zertifikate.

Geflüchtete qualifizieren sich im Sommercamp

Geflüchtete aus der Region haben den Sommer gut genutzt. Sie haben sich laut einer Pressemitteilung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bodensee-Oberschwaben beim „Sommercamp für Ausbildung und Beruf“ qualifiziert. Das Camp ist eine Kooperation der IHK mit dem Landesprojekt „Netzwerk Bleiben mit Arbeit“.

Bereits zum zweiten Mal bot die IHK die Maßnahme für Geflüchtete an. Insgesamt 16 Geflüchtete haben in diesem Sommer an der Maßnahme teilgenommen und Unterricht in Mathematik für die Berufsschule, Lerntechniken und EDV-Kenntnisse ...

Andrea Pirlo

Vor Juve-Debüt: Abschlussprüfung für Trainer-Novize Pirlo

Wenige Tage vor seinem Pflichtspiel-Debüt als Coach von Juventus Turin hat Andrea Pirlo den letzten Teil seiner Prüfung zum Fußball-Lehrer hinter sich gebracht.

Der 41-Jährige musste am Montag im Fußball-Museum in Florenz zunächst eine theoretische Prüfung ablegen, wie der italienische Fußball-Verband mitteilte. Anschließend stand die Diskussion seiner Abschlussarbeit mit dem Titel „Mein Fußball“ an, die Pirlo Ende August abgegeben hatte und in der es laut Nachrichtenagentur Ansa um Taktik und Technik geht.

Nach seiner Abschlussprüfung zum Koch verschwindet Charles Cocouvi spurlos.

Fünf Jahre „Wir schaffen das“ – Das ist die Realität der Geflüchteten in Lindau

Es ist Dienstag, spätabends, als fünf Busse in Lindenberg ankommen. Darin sitzen rund 280 Flüchtlinge, die müde und erschöpft in eine ungewissen Zukunft blickten. Das ist genau fünf Jahre her. „Wir schaffen das“, sagte Kanzlerin Angela Merkel damals. Doch stimmt das? Drei Geschichten.

Familie Hesso hat es geschafft. „Es ist alles perfekt“, sagt Lazgin Hesso. Gemeinsam mit seiner Frau Roshen und ihren beiden Kindern kommt der Syrer im Oktober 2015 nach Lindau.

Cora Czermak mit Nachwuchshündin Pina bei ihrer Performance in Denkingen.

Zusammenspiel von Mensch und Tier funktioniert

Hundesport der Spitzenklasse hat am Wochenende in der Denkinger Mehrzweckhalle auf dem Programm gestanden. Der Verein „Dogdance Deutschland“ mit Sitz in Berglen mit ihrer Vorsitzenden Carmen Schmid hatte ein Turnier organisiert. Trotz des umfangreichen Hygienekonzepts war die gesamte Nationalmannschaft angetreten, viele Nachwuchs-Hunde gaben ihr Debüt. Leider musste das Turnier ohne Zuschauer stattfinden.

Es wurden erstklassige Leistungen gezeigt.

Mehrheit laut Umfrage für einheitlicheres Bildungssystem

Mehr Einheitlichkeit und Vergleichbarkeit in der Bildungspolitik: Das wünscht sich laut einer Umfrage eine deutliche Mehrheit der Deutschen. So sprachen sich 89 Prozent der Befragten im ifo-Bildungsbarometer dafür aus, ein deutschlandweit einheitliches Abitur einzuführen. Ähnlich groß waren die Mehrheiten für einheitliche Abschlussprüfungen an Real- und Hauptschulen. Das Barometer wurde am Mittwoch in München veröffentlicht.

Der Wunsch nach mehr Zentralisierung wurde auch bei der Frage nach Zuständigkeiten deutlich.

Bunter Stundenplan

Mehrheit laut Umfrage für einheitlicheres Bildungssystem

Mehr Einheitlichkeit und Vergleichbarkeit in der Bildungspolitik: Das wünscht sich laut einer Umfrage eine deutliche Mehrheit der Deutschen.

So sprachen sich 89 Prozent der Befragten im ifo-Bildungsbarometer dafür aus, ein deutschlandweit einheitliches Abitur einzuführen. Ähnlich groß waren die Mehrheiten für einheitliche Abschlussprüfungen an Real- und Hauptschulen. Das Barometer wurde am Mittwoch in München veröffentlicht.

Der Wunsch nach mehr Zentralisierung wurde auch bei der Frage nach Zuständigkeiten deutlich.

 Unser Bild zeigt (von links) Jochen Kopp, stellvertretender Geschäftsführer, Larissa Fachet, Fabian Joklitschke, Bereichsleitun

Erfolgreicher erster PiA-Abschluss

Nach drei Jahren praxisintegrierter Ausbildung in der Lebenshilfe Aalen sowie der Ausbildungsschule Sankt Loreto durfte die Lebenshilfe Aalen Larissa Fachet zu ihrer bestandenen Abschlussprüfung zur Erzieherin gratulieren. Als erste Absolventin der Praxisintegrierten Ausbildung (PIA) in der Inklusiven Kindertagesstätte Tausendfüßler der Lebenshilfe Aalen war Frau Fachet eine Vorreiterin in der Umsetzung der neuen Ausbildungsform. Die Ausbildung zum Erzieher in praxisintegrierter Form (PiA) umfasst eine dreijährige Ausbildung an der Fachschule ...