Suchergebnis

Geschäftsstelle von Schwäbisch Media ist geschlossen

Die Geschäftsstelle von Schwäbisch Media in der Karlstraße 16 bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Für Fragen ist die Geschäftsstelle per E-Mail an empfang@schwaebische.de und unter den Telefonnummern 0751 / 2955 1900 oder 0751 / 2955 1901 zu erreichen.

Traueranzeigen können beim Bestatter oder per E-Mail an empfang@schwaebische.de aufgegeben werden. Kleinanzeigen können online unter schwäbische.de/anzeigen selbst aufgegeben werden. Bei Fragen wenden sich Interessierte bitte per E-Mail an kleinanzeigen@schwaebische.

Wer ein tägliches Abo der „Schwäbischen Zeitung“ hat, der kann nun ohne Aufpreis auch auf unsere digitalen Inhalte zugreifen.

Schwäbische Abo-Umstellung: Was das für Abonnenten bedeutet

Die Schwäbische hat das Abo für Zeitungsleser umgestellt. Wer ein tägliches Abo hat, der kann nun ohne Aufpreis auch auf unsere digitalen Inhalte zugreifen. Der Zuspruch ist groß: Seit dem Wochenende haben sich bereits mehr als 3000 Abonnentinnen und Abonnenten der Zeitung für das E-Paper und die digitalen Inhalte auf der Website freigeschaltet. „Das nenn ich einen echten Mehrwert“, schreibt uns ein Leser in einem Kommentar auf der Webseite.

Ein anderer nennt die Umstellung eine „feine Sache.

Ab 16. Dezember müssen nicht nur die Geschäfte in der Ravensburger Innenstadt schließen, auch viele Einrichtungen machen dann zu

Der Ravensburger Einzelhandel ist schockiert: Auch Abholung ist nun verboten

Der Lockdown wird härter, ab Mittwoch, 16. Dezember, muss auch der Einzelhandel schließen. Bis 10. Januar dürfen Kunden ihre bestellten Bücher oder Mäntel nun nicht einmal mehr abholen – die Landesregierung verbietet entsprechende Angebote, um lange Schlangen vor den Geschäften zu vermeiden.

Das sorgt in der Branche vor Ort für Empörung. Auch Volkshochschule und Technische Werke schließen ihre Tore. Und die Geschäftsstelle von Schwäbisch Media in der Karlstraße 16 bleibt aufgrund der Pandemie ebenfalls zu.

Geschäftsstelle von Schwäbisch Media bleibt geschlossen

Aufgrund der aktuellen Lage in Verbindung mit dem Covid-19-Virus bleibt die Geschäftsstelle von Schwäbisch Media bis auf Weiteres geschlossen. Für Fragen ist die Geschäftsstelle per Mail Empfang@schwaebische.de oder per Telefon 0751 / 29551900 oder 0751 / 29551901 zu erreichen.

Traueranzeigen können beim Bestatter aufgeben. Die Partner von Schwäbisch Media sind im Branchenbuch unter schwäbische.de/trauer zu finden. Traueranzeige können aber auch per Mail an Empfang@schwaebische.

Leerer Saal

Die Theater-Saison ist beendet

Der Hauptausschuss der Stadt Ulm hat in einer Sondersitzung am vergangenen Freitag zwei weitreichende Entscheidungen getroffen: Die aktuelle Spielzeit am Theater Ulm ist vorzeitig beendet – und das Abonnement-System wird für die kommende Saison 2020/2021 stillgelegt. Damit kommt der Ausschuss der Bitte des Stadttheaters entgegen.

Intendant Kay Metzger begründete diesen Schritt im Hauptausschuss: Das Programm für 2020/21 werde nicht „fristgerecht und titelgemäß“ über die Bühne gehen können.

Zeitungen im Druckhaus der Schwäbischen Zeitung: Tausende Exemplare werden hier in wenigen Minuten gedruckt.

Nach technischen Problemen: „Schwäbische Zeitung“ bittet Abonnenten um Entschuldigung

Aufgrund technischer Probleme ist es zu massiven Störungen bei der Produktion unserer Wochenendausgabe gekommen. In deren Folge haben Tausende Leserinnen und Leser fast aller Lokalausgaben ihre Zeitung am Samstag mit mehrstündiger Verspätung erhalten.

Zusteller konnten erst am Morgen mit ihrer Arbeit beginnen Durch die mehrstündige Druckverzögerung waren die Zeitungen in einigen Landkreisen erst in den Morgenstunden verfügbar. Erst dann konnten die Zusteller mit Ihrer Arbeit beginnen.


Symbolbild

Autofahrerin fährt Fußgängerin an

Eine 68-jährige Fußgängerin ist am Montag gegen 16 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz in der Jahnstraße von einem einparkenden Nissan angefahren und verletzt worden. Die Rewe-Kundin war zu Fuß auf dem Weg zu ihrem geparkten Auto. Die spätere Unfallverursacherin wollte links neben dem Auto der Fußgängerin einparken. Die 74-Jährige hielt an, um die 68-Jährige mit ihrem Einkaufswagen vorbei gehen zu lassen. In dem Moment wurde von hinten gehupt, was die Nissan-Fahrerin dazu veranlasste, nach hinten zu schauen.

Süßer SZ-Spatz

Namen und Nachrichten

"Ein süßer Knopf", sagt Margot Peter und freut sich über ihren Enkel Adrian. Stimmt aber auch, der fast Eineinhalbjährige aus Bad Waldsee sieht in seinem quietschgelben SZ-Badetuch einfach zum Knuddeln aus. Das hat die Oma aus Friedrichshafen bekommen, weil sie ihr Abonnement der Schwäbischen Zeitung während ihres Urlaubs an eine soziale Einrichtung umgeleitet hat. Weitere Infos dazu gibt es beim SZ-Aboservice unter Telefon 01F80F/F2F00F80F01.

Milch gibt es rund um die Uhr

UIGENDORF - Es gibt Zigaretten, Blumen oder Süßigkeiten aus dem Automaten und seit Neuestem auch Milch, Butter, Wurst und Quark. Peter Bloching aus Uigendorf bietet in seinen sieben Milchtankstellen frische und regionale Produkte rund um die Uhr. Weitere Tankstellen sollen folgen.

Peter Bloching vom Peter-und-Paul-Hof in Uigendorf ist Direktvermarkter. Der landwirtschaftliche Betrieb legt Wert auf frische, regionale und hochwertige Lebensmittel.

Schwangerschaftsberatung ist auch in Bad Wurzach

Leutkirch

Redaktion

Leiter der Regionalredaktion Oberschwaben: Frank Hautumm.

Lokales: Michael Wulf (verantwortlich); Jürgen Spöcker, Sabine Centner, Bernd Guido Weber, Stefanie Benk; alle 88299 Leutkirch, Rudolf-Roth-Straße 18, Postfach 1410, Telefon: 07561/80621, Telefax: 80629

Verlag

Schwäbische Zeitung Lokalverlag Leutkirch GmbH & Co. KG

Geschäftsführung und Anzeigenleitung: Ulrich Monschke;