Suchergebnis

Alexej Nawalny

USA drohen Moskau im Fall von Nawalnys Tod mit Konsequenzen

Die US-Regierung hat Russland mit Konsequenzen gedroht, sollte der inhaftierte Kremlgegner Alexej Nawalny im Gefängnis sterben.

«Wir haben der russischen Regierung mitgeteilt, dass das, was mit Herrn Nawalny in ihrem Gewahrsam geschieht, in ihrer Verantwortung liegt», sagte der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan, dem Sender CNN. Nach rund zweieinhalb Wochen im Hungerstreik wächst die Sorge um die Gesundheit des Oppositionellen.

Kremlkritiker Nawalny

Prominente fordern medizinische Hilfe für Nawalny

Mehr als 70 Prominente aus aller Welt haben in einem offenen Brief an den russischen Präsidenten Wladimir Putin eine medizinische Behandlung für den im Straflager inhaftierten Kremlgegner Alexej Nawalny gefordert.

Darin heißt es mit Blick auf seine Erkrankung: «Als russischer Staatsbürger hat er das Recht, von einem Arzt seiner Wahl untersucht und behandelt zu werden.» Der Appell wurde am Samstag in mehreren europäischen Tageszeitungen wie «Le Monde» abgedruckt.

Blick in die Freiheit: Die beiden Kinder schauen sehnsuchtsvoll aus dem Fenster und staunen über das Aprilwetter im März.

Zehn Tage Grenzerfahrung: Quarantäne-Alarm im Hotel Papa

Zahlreiche Familien machen in diesen Zeiten die grenzwertige Erfahrung einer Quarantäne – auch der Ehinger SZ-Redakteur Reiner Schick aus Laupheim.

Nun kommt so eine Anordnung nie gelegen, für ihn und seine Familie aber war das Timing denkbar schlecht: Der Anruf vom Gesundheitsamt kam am Montagnachmittag, fünf Stunden zuvor hatte sich seine Frau in einer Klinik einer lange ersehnten Operation unterzogen. Eine Woche Klinik und drei Wochen Reha standen an.

ESC - Tusse

Schweden schickt Hymne an die Freiheit zum ESC

Die Abba-Nation Schweden schickt diesmal den 19-jährigen Tousin Chiza, der sich Tusse nennt, zum Eurovision Song Contest (ESC) nach Rotterdam.

Beim mit Abstand aufwendigsten aller ESC-Vorentscheide setzte sich der ehemalige Gewinner der Castingshow «Idol» am Samstagabend mit dem Song «Voices» in Stockholm gegen elf andere Kandidaten durch.

«Ich bin überwältigt», sagte Tusse, der als Achtjähriger nach drei Jahren auf der Flucht vor dem Krieg in Kongo-Kinshasa nach Schweden kam.

Willkommen bei Carmen Nebel

Bewegender Abschied von „Willkommen bei Carmen Nebel“

In einer bewegenden Show hat die Schlagerwelt Abschied vom Samstagabend-Klassiker «Willkommen bei Carmen Nebel» im ZDF genommen. Zum Finale spielte Weltstar Zucchero seinen 20 Jahre alten Hit «Baila» auf Nebels persönlichen Wunsch.

«Schöner geht es doch nicht zum Schluss. Danke. Es war die schönste Show meines Lebens. Jetzt ist er da, dieser Moment, vor dem ich mich gefürchtet habe», sagte die 64-Jährige am Samstag im Ausklang der Liveshow aus Berlin.

Karl Freller

Posten-Streit in KZ-Gedenkstätte: Stelle neu ausgeschrieben

Nach einem Streit um die Nachbesetzung einer wichtigen Leitungsstelle an der KZ-Gedenkstätte Dachau gibt es nun eine Neuausschreibung. In Abstimmung mit dem Kultusministerium sei beabsichtigt, die Leitung der pädagogischen Abteilung neu auszuschreiben, teilte die Stiftung Bayerische Gedenkstätten am Freitag mit. Die KZ-Gedenkstätte Dachau sei der wichtigste Ort der Erinnerung an die nationalsozialistischen Verbrechen in Bayern. Die pädagogische Vermittlungsarbeit dort habe hohe Bedeutung.

KZ-Gedenkstätte Dachau

Stellenstreit in Dachau: Mahnung zu Lösung in Dialog

Der Streit um die Nachbesetzung einer wichtigen Leitungsstelle an der KZ-Gedenkstätte Dachau schürt zunehmend Sorgen um den Ruf des Erinnerungsortes für die NS-Verbrechen. «In diesen Streit bringen einige unangemessen scharfe Töne hinein, die das Ansehen der Gedenkstätte schädigen könnten», mahnte der 92-Jährige KZ-Überlebende Abba Naor am Mittwoch.

Der Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten, Karl Freller, wollte seine Büroleiterin Erika Tesar - eine Nachfahrin von Holocaust-Opfern - zur Chefin der Bildungsabteilung in der ...

Neunter

Beckert überzeugt bei Eisschnelllauf-WM auf Platz neun

Patrick Beckert hat sich mit einem soliden WM-Rennen auf schwerem Eis Schwung für seine Spezialstrecke über 10.000 Meter geholt.

In der ersten Herren-Entscheidung bei den Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften in Heerenveen lief der 30 Jahre alte Erfurter über 5000 Meter in 6:21,46 Minuten auf den neunten Platz.

„Der Rennablauf war für mich schwierig einzuschätzen, weil ich schon im zweiten Paar auf das Eis musste“, sagte der Thüringer, der mit Bronze über 10.

Tierärztin Dr. Mertens

Fast fünf Millionen sehen „Tierärztin Dr. Mertens“

Die ARD-Familienserie „Tierärztin Dr. Mertens“ hat einen soliden Start in ihre siebte und letzte Staffel hingelegt.

4,97 Millionen Menschen (14,9 Prozent) schalteten ab 20.15 Uhr das Erste ein und verfolgten die neuen Geschehnisse bei Veterinärin Susanne Mertens (Elisabeth Lanz) und ihrem Lebenspartner Christoph Lenz (Sven Martinek). Danach blieben zur Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ 4,92 Millionen (15,2 Prozent) im Ersten dran.

Als Dankeschön für das Engagement des Teams entschied sich OK.go, auch in diesem Jahr für eine Weihnachtsspende – 1000 Euro gehe

1000 Euro fürs „Segel-Taxi“

Der Schüler- und Linienverkehr lief über weite Strecken normal, selbst im Reisesektor konnten in den Sommermonaten Angebote gemacht werden und der Containerdienst erwies sich als Gewinner: Der Mobilitätsdienstleister OK.go ist relativ gut durch das Jahr 2020 gekommen. Kurz vor den Feiertagen ehrte das Unternehmen jetzt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und spendete zudem 1000 Euro an das „Segeltaxi“.

Während die jährliche Fahrerschulung bei OK.