Suchergebnis

Sommer in Berlin

Was hilft am besten bei Hitze?

Es ist Sommer. Da scheint die Sonne, die Temperaturen steigen - wie in (fast) jedem Jahr. Und mit den sommerlichen Hitzewellen kommen zuverlässig wieder dieselben Fragen auf: Was bringt Abkühlung? Wie kann man sich schützen? Ein Faktencheck:

AUSSAGE: Mittags ist es am heißesten.

BEWERTUNG: Falsch.

FAKTEN: Die Sonne steht um die Mittagszeit zwar am höchsten und gibt die stärkste Strahlung ab. Die Lufttemperatur erreicht ihr Maximum aber erst mit einigen Stunden Verzögerung.

Ventilator

Faktencheck: Was hilft am besten bei Hitze?

Es ist Sommer. Da scheint die Sonne, die Temperaturen steigen - wie in (fast) jedem Jahr. Und mit den sommerlichen Hitzewellen kommen zuverlässig wieder dieselben Fragen auf: Was bringt Abkühlung? Wie kann man sich schützen? Ein Faktencheck:

AUSSAGE: Mittags ist es am heißesten.

BEWERTUNG: Falsch.

FAKTEN: Die Sonne steht um die Mittagszeit zwar am höchsten und gibt die stärkste Strahlung ab. Die Lufttemperatur erreicht ihr Maximum aber erst mit einigen Stunden Verzögerung.

 Vor der Radtour wärmen sich die Teilnehmer gemeinsam mit Gymnastik vor dem Sigmaringer Rathaus auf.

Sigmaringen tritt für den Klimaschutz in die Pedale

Die Stadt Sigmaringen hat Bürger, die hier wohnen, arbeiten, studieren oder zur Schule gehen, nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr heuer zum zweiten Mal dazu aufgerufen, sich an der Initiative des Stadtradelns zu beteiligen. In der Hohenzollernstadt läuft die Aktion vom 24. Juni bis zum 14. Juli. Dabei steht Spaß am Fahrradfahren im Vordergrund und vor allem das Ziel, noch mehr Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen.

30.05.2019, Baden-Württemberg, Daugendorf: Eine Gruppe Männer sind am Vatertag mit dem Fahrrad auf dem Donauradwanderweg unterwe

AOK und Radtreff fahren zum Witthoh

Der AOK-Radtreff Spaichingen, und die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg laden alle Freizeitradler zu einer Radtour am 23. Juni ab Spaichingen ein. Die Tour ist eine „Radeltour mit Aussicht auf den Hegau und Gebirge“. Los geht es auf ebenen Radwegen zur Donau in Tuttlingen und weiter durch das Spitalwaldgebiet mit einem Anstieg zum Aichhalder Hof und Württemberger Hof. Nach einer Verschnaufpause führt der Witthoh-Höhenweg zum Tagesziel, dem Aussichtspunkt Witthoh.

 Zeil der Radtour, die in Spaichingen startet ist Witterhoh.

AOK-Radtour startet diesmal in Spaichingen

Der AOK-Radtreff Spaichingen, und die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg laden alle interessierten Freizeitradler zu einer Radtour am Sonntag, 23. Juni, ab Spaichingen (RVS-Arena um 9.30 Uhr) ein. Die Tour ist eine „Radeltour mit Aussicht auf den Hegau und Gebirge“.

Los geht es auf ebenen Radwegen zur Donau in Tuttlingen und weiter durch das Spitalwaldgebiet mit einem Anstieg zum Aichhalder Hof und Württemberger Hof.

Ziel ist der Witthoh Nach einer Verschnaufpause führt der Witthoh-Höhenweg zum Tagesziel, dem Aussichtspunkt ...

Ei Arztpraxis mit drei Damen bei der Arbeit

Experten schlagen wegen Ärztemangel auf dem Land Alarm

Was die Region Laichingen und Blaubeuren angeht, so ist sie mit Allgemeinmedizinern noch gut versorgt. Dies sagt Dr. Winfried Meyer-Hentschel aus Laichingen, der 42 Jahre in Laichingen eine Arztpraxis führte und seit rund viereinhalb Jahrzehnten als Mediziner arbeitet, auch wenn zurzeit nur noch stundenweise. „Noch gut versorgt“, sagt er, denn das Durchschnittsalter der Allgemeinmediziner liegt bei 55 Jahren und in absehbarer Zeit wird es da einen Mangel geben, ist sich der 76-Jährige sicher.

 Von 21. bis 23. Juni ist es wieder soweit: Ochsenhausen feiert sein Öchslefest.

Bald ist Öchslefest: Das erwartet Besucher aus nah und fern

Bald ist wieder Öchslefest: Von Freitag, 21. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, feiert ganz Ochsenhausen. Und viele Besucher aus der Region feiern mit. Das Öchslefest hat eine lange Tradition. Man kennt es landauf, landab für Dampflok-Nostalgie und für oberschwäbische Gastlichkeit. Wie das Festkomitee mitteilt, erwartet die Besucher in diesem Jahr ein buntes Programm für Groß und Klein, das laut Veranstalter viel Abwechslung verspricht: bunte Märkte, Musikkapellen, Bands, Streichelzoo, Kindertheater und Kinder-Spiel-Parcours, Fahrzeugausstellungen ...

 Start der Warm-up-Runde ist der Biberacher Marktplatz.

Radeln fürs Biberacher Tierheim

Die Volksbank Ulm-Biberach und der Rad- und Motorsportverein Bad Schussenried veranstaltet am 23. Juni die Radtour „Tour de Barock“. Wer sich im Vorfeld zu der Tour etwas aufwärmen will, hat am Montag, 17. Juni, in Biberach Gelegenheit dazu. Das teilt der Verein mit. Start der „Warm-up-Runde“ ist um 17.30 Uhr auf dem Marktplatz in Biberach.

Alle Altersklassen können teilnehmen und zwar mit jeder Art von Fahrrad. Die geführte Route ist 25 Kilometer lang.

Das Logo der AOK ist auf einem Gebäude zu sehen

AOK unterbreitet Kompromiss zu Krankenkassen-Reform

Im Streit um die mögliche Öffnung regionaler Kassen für Versicherte aus ganz Deutschland hat die AOK Baden-Württemberg einen eigenen Vorschlag unterbreitet. AOK-Chef Christopher Hermann sprach sich am Freitag in Stuttgart für regionale Beitragssätze von allen Kassen aus. „Damit könnte jeder Versicherte bei der Kassenwahl Leistung und Preis exakt vergleichen.“ Die AOK ist mit 4,4 Millionen Versicherten Marktführer im Südwesten.

Hermann unterstützte gleichfalls die ablehnende Haltung von Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) zu den ...

 Multiple Sklerose verursacht Behinderungen, doch bei zwei Dritteln der Patienten kann mit umfangreicher Therapie der Krankheits

Immer mehr Menschen erkranken an MS

Die Zahl der Multiple-Sklerose-Patienten im Ostalbkreis und im Land Baden-Württemberg nimmt zu. Diesen Trend beobachtet die Krankenkasse AOK. Unter den AOK-Versicherten im Ostalbkreis sind 265 Personen im Jahr 2013 an MS erkrankt gewesen. Diese Zahl ist 2017 auf 346 gestiegen. Derselbe Trend lässt sich auch in Baden-Württemberg beobachten. 2013 gab es unter den AOK-Versicherten hier 10 922 Erkrankte, 2017 sind es 13 284 Patienten gewesen.

Es beginnt schleichend, hier ein Kribbeln, mal ein Taubheitsgefühl, manche haben auch ...