Suchergebnis

Erst am Sonntag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Berlin zur Libyen-Kon

Zukunft des Flüchtlingsabkommen mit der Türkei: Was hinter Erdogans Rhetorik steckt

Die Angst der Deutschen und anderer Europäer vor einer neuen Fluchtbewegung aus dem Nahen Osten und Nordafrika dominiert den Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan an diesem Freitag in Istanbul. Kurz vor dem Treffen, bei dem beide unter anderem über eine Anschlussregelung für das Flüchtlingsabkommen zwischen Türkei und EU reden wollen, verschärfen sich die Gefechte in der syrischen Provinz Idlib, wo 350000 Flüchtlinge an der Grenze zur Türkei lagern.

Libyen: Türkisches Parlament berät über Truppenentsendung

Das türkische Parlament berät heute über eine Entsendung von Truppen in das Bürgerkriegsland Libyen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will sich damit für ein Jahr die Erlaubnis für eine Militärintervention holen. Eine Zustimmung gilt als sicher: Erdogans AKP hat in der Regierungsallianz mit der MHP eine Mehrheit in der türkischen Nationalversammlung. Die Türkei unterstützt in Libyen die international anerkannte Regierung von Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch in Tripolis.