Suchergebnis

Coronatest

Corona-Lage: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Sonntag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 1.070 (34.718 Gesamt - ca. 31.900 Genesene - 1748 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1748 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 7782 (181.482 Gesamt - ca. 165.200 Genesene - 8500 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 8500 Das Wichtigste des Tages: Nur wenige Neuinfektionen in Deutschland (15.

Wiener Schnitzel mit Pommes: Nur noch 26 Prozent der Deutschen geben an, dass sie täglich Wurst oder Fleisch essen. Vor fünf Jah

Das Schnitzel landet bei den Deutschen seltener auf dem Teller

Das Ende der Wurst – nein das ist es nicht. Doch jeden Tag Salami, Schnitzel oder anders Fleischiges? Das schmeckt nur noch 26 Prozent der Deutschen. Zum Vergleich: Vor fünf Jahren galt das noch für 34 Prozent der Bundesbürger. Das sind Zahlen aus dem Ernährungsreport 2020, der zeigen soll, wie Deutschland isst.

Am Freitag hat Bundesagrarministerin Julia Klöckner ihn vorgestellt. Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hat dafür im vergangenen Dezember, Januar und mitten in der Corona-Krise im April 1000 Verbraucherinnen und ...

Im Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg werden mit einem 7-Tesla-Magnetresonanztomographen neue Erkenntnisse zum Krebs

Corona-Lage: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 1.130 (34.479 Gesamt - ca. 31.600 Genesene - 1743 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1743 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 7900 (180.458 Gesamt - ca. 164.100 Genesene - 8450 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 8450 Das Wichtigste des Tages: Studien: Sterberisiko bei Krebs- und Diabetes-Patienten ...

Renault

Kriselnder Autobauer Renault will 15.000 Jobs streichen

Mit dem Abbau von rund 15.000 Stellen und milliardenschweren Kostensenkungen will der französische Autobauer Renault aus der Krise kommen.

Ein kleineres Werk für mechanische Teile in der Nähe von Paris soll bis 2022 dichtgemacht werden, kündigte Renault-Präsident Jean-Dominique Senard in Boulogne-Billancourt bei Paris an. Weitere Schließungen seien nicht geplant, auch nicht im Ausland: „Das ist kein Plan für Fabrikschließungen, das ist ein Sparplan.

Lamine Diack

Prozess gegen Ex-Leichtathletik-Chef Diack am 8. Juni

Der Prozess gegen den früheren Präsidenten des Leichtathletik-Weltverbands, Lamine Diack, soll am 8. Juni fortgesetzt werden. Der Termin für das Verfahren vor der 32. Strafkammer des Pariser Gerichts wurde laut Nachrichtenagentur AFP festgelegt.

Insgesamt soll es bis zum 18. Juni sechs Verhandlungstage geben. Der Prozess war im Januar nach der Eröffnung wegen Verfahrensfragen bis mindestens Anfang Juni vertagt worden.

Der 86-jährige Senegalese Diack muss sich wegen mutmaßlichen Betrugs, Korruption, Veruntreuung und ...

Bars und Kneipen sollen Gäste bald draußen bewirten dürfen.

Corona-Lage: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Mittwoch

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 1.276 (ca. 34.500 Gesamt - ca. 31.500 Genesene - ca. 1.724 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: ca. 1.724 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 8.215 (ca. 179.364 Gesamt - ca. 162.800 Genesene - ca. 8.349 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: ca.

Altenheim

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Montag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 1.430 (ca. 34.430 Gesamt - ca. 31.300 Genesene - ca. 1.700 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: ca. 1.700 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 9.110 (ca. 178.570 Gesamt - ca. 161.200 Genesene - ca. 8.260 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: ca.

 US-Präsident Donald Trump.

Kein offener Himmel mehr: Warum die USA aus dem Abkommen „Open Skies“ aussteigen wollen

Deutschland und neun weitere europäische Länder haben ihr Bedauern über den geplanten Ausstieg der USA aus dem Rüstungskontrollvertrag „Open Skies“ ausgedrückt und sich zur weiteren Umsetzung des Abkommens mit Russland bekannt. „Wir bedauern die Ankündigung der US-Regierung ihres Vorhaben, sich aus dem 'Open Skies'-Abkommen zurückzuziehen“, erklärte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Freitag gemeinsam mit seinen Kollegen aus Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Finnland, Tschechien und Schweden.

Italienerin gewinnt bei Lotterie für Picasso-Gemälde

Italienerin gewinnt bei Lotterie für Picasso-Gemälde

Eine Italienerin hat die Lotterie für ein wertvolles Picasso-Gemälde gewonnen. Das teilten die Organisatoren am Mittwochabend mit.

Die Auslosung der internationalen Aktion „1 Picasso für 100 Euro“ zugunsten von Projekten der Hilfsorganisation Care in Afrika war ursprünglich am 30. März geplant und dann wegen der Covid-19-Pandemie verschoben worden.

Das auf eine Million Euro geschätzte Bild des spanischen Malers Pablo Picasso aus dem Jahr 1921 befand sich nach früheren Angaben bisher im Besitz des Kunstsammlers David ...

 Rund 60 Beamte kontrollieren am Dienstag den Ulmer Schlachthof. Bei der Großrazzia stehen Gesundheitsschutz und Arbeitsbedingun

Fleischindustrie unter Druck

Vor den Beratungen des Bundeskabinetts über die Missstände in der Fleischindustrie an diesem Mittwoch ist der Druck auf die Branche insgesamt deutlich gestiegen. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) sprach sich für ein härteres Vorgehen bei Verstößen gegen den Arbeits- und Gesundheitsschutz in der fleischverarbeitenden Industrie aus und brachte höhere Bußgelder ins Spiel.

Im Vorfeld der Gespräche durchsuchte am Dienstag der Zoll bei einer großangelegten Razzia in Ulm einen Schlachthof, der zur Firma Müller-Fleisch ...