Suchergebnis

Symbolfoto zum Thema Tempolimit 130 km/h. Eine Tachonadel ist auf einem Tacho neben der Anzeige f           r 130 Stundenkilo

Tempolimit 130 auf deutschen Autobahnen? Das sagen Leser von Schwäbische.de

Freie Fahrt für freie Bürger? Die Debatte um ein Tempolimit auf Autobahnen polarisiert. Seit Jahren werden zum Teil hitzige Debatten darüber geführt, ob auf deutschen Autobahnen generell eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Stundenkilometern gelten soll.

Zuletzt hatte sogar der Automobilclub ADAC sein striktes Nein zum Tempolimit aufgegeben.

Doch eine politische Mehrheit dafür ist weiter nicht in Sicht. Der Bundesrat hat am Freitag einen entsprechenden Vorschlag abgelehnt, im Oktober war bereits ein Vorstoß der Grünen im ...

Abgasskandal

830 Mio. für VW-Dieselkunden - aber der Streit geht weiter

Entschädigung auch für deutsche VW-Dieselkunden im Abgasskandal: Die Kläger im Musterverfahren am Braunschweiger Oberlandesgericht sollen nun doch Geld vom Konzern bekommen.

Insgesamt wolle man eine Summe von bis zu 830 Millionen Euro bereitstellen, teilte Volkswagen am Freitag mit. Zuvor hatte das Unternehmen die offiziellen Vergleichsverhandlungen mit dem Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) aufgekündigt - VW will die Sache lieber ohne die Verbraucherschützer regeln.

Tempolimit 130

Vorstoß für Tempo 130 auf Autobahnen scheitert im Bundesrat

Ein erneuter Vorstoß für ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist im Bundesrat gescheitert. Ein Vorschlag des Umweltausschusses der Länderkammer für eine generelle Beschränkung von 130 Kilometern pro Stunde fand am Freitag im Bundesrat wie erwartet keine Mehrheit.

Umweltverbände reagierten enttäuscht. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bekräftigte sein Nein zu einem Limit.

Scheuer sagte in Berlin, man könne das Thema jetzt alle zwei Wochen „bis zur Erschöpfung diskutieren“.

02.03.2018, Baden-Württemberg, Engen, Straßenwärter Dirk Schönnagel hält an der Autobahn A81 am Hegaublick ein Schild mit der Au

Tempo 130 auf deutschen Autobahnen? Sagen Sie uns Ihre Meinung

Schwäbische.de möchte Ihnen - unseren Usern - zu spannenden oder streitbaren Themen ein spezielles Forum bieten, um Ihre Meinung zu sagen.

ACHTUNG: Umfrage beendet - hier geht es zur Auswertung.

In Frage kommen dabei selbstverständlich nur Meinungsbeiträge, die sich sachlich mit dem Thema beschäftigen und in angemessener Tonalität eingebracht werden.

DAS THEMA: Tempo 130 auf der Autobahn? Hintergrund:

Tempo 130 ausgebremst: Der Bundesrat hat am Freitag in Tempolimit auf der Autobahn abgelehnt.

Tempolimit 130

Bundesrat stimmt über Verkehrsregeln ab

Mehr Platz für Radler, höhere Strafen für Falschparker - und womöglich ein Tempolimit auf Autobahnen? Der Bundesrat stimmt heute über zahlreiche Neuregelungen ab, die Autofahrer und Radfahrer betreffen.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat ein ganzes Paket mit Änderungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) vorgelegt, die zum Beispiel das Radeln in der Stadt sicherer und attraktiver machen sollen. Aus den Ausschüssen des Bundesrats gibt es dazu reichlich Änderungswünsche und Ergänzungen.

Autobahn

Langsamer über die Autobahn: Was bringt das fürs Klima?

Ein Tempolimit auf Autobahnen bringt fürs Klima quasi nichts, sagen die einen. Es bewirkt aus Sicht des Klimaschutzes eine ganze Menge, sagen die anderen. Was stimmt?

BEWERTUNG: Dass ein Limit nichts bringt, stimmt nicht. Wie groß der Effekt ist, lässt sich jedoch nicht eindeutig sagen.

FAKTEN: Der Verkehrssektor war im Jahr 2018 der drittgrößte Verursacher von Treibhausgas-Emissionen in Deutschland: Knapp 164 Millionen Tonnen Treibhausgase gingen auf sein Konto, so das Umweltbundesamt.

 Der Team-Chef Patrick Steuer hat 2020 viel vor.

Patrick Steuer hat große Pläne

Das Bubsheimer Motorsport-Team um Patrick Steuer hat große Pläne für 2020. Dazu gehören weitere Rennserien, Einsätze und Fahrzeuge.

Auf den ersten Blick fallen eine umfangreiche Umgestaltung und Erweiterung des Teams auf. Dadurch können weitere Kundenprojekte in Angriff genommen werden. „Wir haben uns im Team erweitert und neu aufgestellt. Dadurch können wir die anstehenden Projekte realisieren und umsetzen. Und die sind mal richtig cool“, betonte Steuer.

Eine Anzeigetafel am Münchener Flughafen

„Sabine“ verzieht sich: und das Leben normalisiert sich

Orkantief „Sabine“ hat auch am Dienstag im Freistaat noch Bäume umgestürzt und den Verkehr auf Straßen, Schienen und in der Luft behindert. Zudem waren in der Nacht erneut Tausende Haushalte ohne Strom. Doch nach den heftigen Stürmen des Vortages normalisierte sich das öffentliche Leben wieder. Die Rettungskräfte verzeichneten deutlich weniger wetterbedingte Einsätze, die Bahn fuhr auf den meisten Strecken wieder weitgehend nach Plan, und am Münchner Flughafen wurden weniger als zehn Prozent der Flüge annulliert.

 Marius Baum (v. l.), Thomas Buck, Linda Weber und Loris Lauber.

Besondere Auszeichnung für Thomas Buck

Bei der Jugendehrung des ADAC in Böblingen sind auch Fahrer des AMC Biberach für ihre Erfolge im vergangenen Jahr ausgezeichnet worden. Überrascht mit einer besonderen Ehrung wurde Thomas Buck, Fachberater des ADAC Württemberg im Bereich Trial und Sportleiter des AMC Biberach.

Der ADAC Württemberg zeichnete ihn mit der silbernen Ewald-Kroth-Medaille für seinen langjährigen und intensiven Einsatz im Trial aus. Bei den Jugendlichen erhielt Loris Lauber einen Pokal für den fünften Platz im deutschen Jugend-Trial-Cup.

ADAC rückte 2019 gut 3,8 Millionen Mal aus

Meistens ist es die Batterie, manchmal der Motor: Im vergangenen Jahr ist der ADAC bundesweit gut 3,8 Millionen Mal ausgerückt, um Autofahrern zu helfen. Im Vergleich zu 2018 war das ein Rückgang von vier Prozent. Der Hauptgrund dafür seien die milden Temperaturen im Winter gewesen, teilte der ADAC mit. Die meisten Pannen sind mit knapp 42 Prozent auf Probleme mit der Autobatterie zurückzuführen. Das liegt laut dem ADAC vor allem am durchschnittlich hohen Alter der zugelassenen Fahrzeuge.