Suchergebnis

 Die Sicht von oben verdeutlicht: Ohne Gegenfahrbahn und Gehweg geht es nicht (zumindest in diesem Fall).

Anwohner aus Ettenkircher Straße und Andreas-Hofer-Straße empfinden Verkehrsbelastung als „unerträglich“

Als Interessengemeinschaft haben sich Anwohner aus der Ettenkircher Straße und der Andreas-Hofer-Straße an die SZ gewandt. Der vermehrte Verkehr, speziell die Zunahme bei der Zahl der Lastkraftwagen, und die gefährliche Enge in der 90-Grad-Kurve haben sie dazu bewogen, auf die aus ihrer Sicht „unerträgliche Situation“ hinzuweisen.

Dargestellt hatten sie ihr Anliegen in einer schriftlichen Anfrage an die Gemeindeverwaltung im September 2018, „ob sich in Sachen Verkehrsberuhigung in der Ortsmitte von Brochenzell“ etwas bewegt.

 Nehmen Waltershofens neue „Tankstelle“ symbolisch in Betrieb: (v.l.) Ortsvorsteher Werner Bachmann, EnBW-Kommunalberater Alexan

Stromtanken in Waltershofen

Waltershofen hat eine nagelneue Tankstelle: Ab sofort können Elektroautos und E-Bikes an einer Ladesäule in der Kirchstraße mit Strom „getankt“ werden. Nun wurde diese symbolisch in Betrieb genommen.

Auf zwei für E-Autos reservierten Parkflächen lassen sich diese über Wechselstrom-Anschlüsse mit bis zu 22 Kilowatt Leistung aufladen. Für ältere Fahrzeuge oder auch Zweiräder stehen zudem zwei Schuko-Stecker mit je 3,7 Kilowatt bereit. „Bei den neueren E-Fahrzeugen bringt eine halbe Stunde Laden schon bis zu 50 Kilometer Reichweite“, ...

 Wegen Fahrerflucht nach einem Unfall auf der Autobahn ermittelt das Verkehrskommissariat Kißlegg.

Fahrerflucht nach Unfall auf A96 bei Aichstetten

Sachschaden in Höhe von etwa 11 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht entstanden, der sich am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der Bundesautobahn A 96 zwischen den Anschlussstellen Aichstetten und Aitrach ereignete.

Die 19-jährige Fahrerin eines BMW befuhr laut Polizeibericht die Autobahn aus Richtung Lindau nach Memmingen. Sie überholte auf dem linken Fahrstreifen mehrere Fahrzeuge. Kurz bevor die 19-Jährige zu einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Pkw aufschloss, scherte dieser auf den linken Fahrstreifen ...

 Blick auf die Unfallstelle.

Bei Unfall auf der A96 wird eine Frau verletzt

Ein Unfall, bei dem eine Frau verletzt wurde und Sachschaden von etwa 80.000 Euro entstand, ereignete sich am Freitag gegen 11 Uhr auf der A96 in Fahrtrichtung Memmingen zwischen den Anschlussstellen Aichstetten und Aitrach.

Beim hohem Verkehrsaufkommen fuhr ein 18-jähriger Schwabe mit seinem BMW auf dem linken Fahrstreifen auf den vorausfahrenden Mercedes-Benz eines 46-Jährigen auf. Der BMW stieß in der Folge gegen die Mittelschutzplanke.

 Von der Zeppelinstraße auf die B32 zu kommen, ist mitunter schwer. Deshalb ist dort eine Ampel angedacht. Es gibt aber noch div

Schützen „Pförtnerampeln“ Wangen bald vor Staus?

Wie kann der Verkehr auf Wangens Hauptverkehrsachsen flüssiger laufen? Mit dieser Kernfrage beschäftigen sich die Stadt und ein von der Verwaltung beauftragtes Planungsbüro seit geraumer Zeit. Antworten darauf sind noch nicht in Sicht: Der Gemeinderat vertagte die Entscheidung wegen fehlender Unterlagen. Wenn diese vorliegen, ist aber wohl für jede Menge Diskussionsstoff gesorgt. Denn eine generelle Marschrichtung war bei der jüngsten Debatte noch nicht erkennbar.

 Mit gefälschten Nummerschildern ist ein Rumäne von der Grenzpolizei gestoppt worden.

Grenzpolizei entlarvt Fälscher

Am vergangenen Wochenende sind bei der Kontrolle eines Kleintransporters auf der Autobahn A96 mit niederländischen Ausfuhrkennzeichen die Fahnder der Lindauer Grenzpolizei stutzig geworden. Der rumänische Fahrer legte für den zuvor gebraucht erworbenen Lieferwagen die zugehörigen Papiere vor. Diese stimmten zunächst mit den angebrachten Nummernschildern überein. Die Nummernschilder, der Fahrzeugschein und die Versicherungsbestätigung hielten jedoch den geschulten Augen der Grenzpolizisten nicht stand.

 Die Lindauer Schleierfahnder beweisen Spürsinn.

Polizei konfisziert Alfa Romeo

Lindauer Schleierfahnder der Grenzpolizei haben am vergangenen Wochenende auf der A96 im Bereich Memmingen einen italienischen Alfa Romeo kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass der Wagen von den italienischen Behörden gesucht wurde. Hintergrund ist nach Angaben der italienischen Polizei ein Diebstahl, genauer eine Unterschlagung in Italien. Auch wenn die derzeitige Halterin keiner Straftat überführt werden konnte, musste sie ihren Alfa Romeo der Polizei überlassen.


Symbolbild

Ohne Führerschein Unfall verursacht

Ohne Führerschein war ein Lkw-Fahrer unterwegs, der am Dienstagvormittag auf der Autobahn einen Unfall verschuldet hatte. Wie die Polizei mitteilt, war der 57-jährige Lenker eines Lkw-Gespanns gegen 10 Uhr an der Anschlussstelle Wangen-West auf die A96 in Richtung Memmingen aufgefahren. Im Bereich einer Tagesbaustelle missachtete er beim Linksabbiegen die Vorfahrt einer entgegenkommenden Autofahrerin, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

 Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall in Aitrach.

Polizei sucht Zeugen zu Verkehrsunfall

Laut Polizei kam es am Mittwochabend gegen 23 Uhr in der Hauptstraße in Aitrach zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Fiat Ducato war innerorts in Richtung A96 unterwegs, als ihm zwei weitere weiße Fiat Ducato mit Planenaufbau entgegenkamen. Hierbei kam es zu einem Streifvorgang der jeweils linken Außenspiegel an den Fahrzeugen. Ohne anzuhalten und sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern, setzten die beiden Ducato mit Planenaufbau ihre Fahrt in Richtung Mooshausen fort.

 Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall auf der A96.

Unfallflucht auf der A 96

Auf der Autobahn A96 kam es am Montagnachmittag auf Höhe der Ausfahrt Aichstetten laut Polizeibericht zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Beteiligter Unfallflucht beginn.

Ein 30-jährige Lenker eines VW Passat befuhr am Montagnachmittag gegen 13 Uhr die Autobahn A 96 aus Richtung Lindau in Richtung Memmingen. Etwa auf Höhe der Ausfahrt Aichstetten wechselte der vorausfahrende Lenker eines Gespanns sein Zugfahrzeug auf den linken Fahrstreifen, um einen vorausfahrenden Lkw zu überholen.