Suchergebnis

 An der Auffahrt Wangen-West der A96 im Bereich Karbach soll eine Fotovoltaikanlage entstehen, siehe rote Markierung.

Fotovoltaikanlage an der A96 entsteht für 20 Jahre

Entlang der Autobahn 96 im Bereich Karbach soll eine Fotovoltaikanlage mit 14 800 Quadratmeter Fläche entstehen. Da das Naturschutzgebiet Karbachtal direkt angrenzt, muss in Sachen Umwelt- und Landschaftsschutz viel beachtet werden, erklärte der zuständige Architekt Rochus Hack in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Der Regionalverband möchte entlang der A96 ein interkommunales Gewerbegebiet von Amtzell und Wangen ermöglichen und zwar eine insgesamt rund 32 Hektar große Fläche zwischen Herfatz und der Autobahn-Anschlussstelle ...

 Petra Krebs macht sich Gedanken zur Zukunft des Wangener Krankenhauses und zweifelt auch an den neuen Ikowa-Plänen.

Muss am Wangener Krankenhaus künftig „noch alles gemacht werden“?

Können am Wangener Krankenhaus auf Dauer alle medizinischen Versorgungszweige so aufrechterhalten wie sie heute sind? Wird aus dem grünen Allgäu dauerhaft auch ein politisch grünes? Und wie steht sie zur Neuauflage der Pläne für das umstrittene Gewerbegebiet Ikowa an der A96? Fragen, zu denen Landtagsabgeordnete Petra Krebs im Gespräch mit Jan Peter Steppat Stellung nimmt. Und sie sagt auch, was ihr vorschwebt, um die Dörfer in der Region besser an den Öffentlichen Nahverkehr anzubinden.

Zoll

Sportwagenfahrer wird ohne Zollpapiere erwischt und muss 38.500 Euro zahlen

Teure Spritztour: Ein auf einer Autobahn in Schwaben kontrollierter Sportwagenfahrer hat wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung nachträglich 38.500 Euro Einfuhrabgaben zahlen müssen.

Wie der Zoll am Freitag mitteilte, hatten Beamte auf der A96 bei Kißlegg in Baden-Württemberg einen 51-jährigen Mann aus Irland überprüft, der einen Porsche mit Schweizer Zulassung fuhr. Der Mann konnte allerdings nicht die nötige Zollanmeldung vorlegen.

 Am Kapellenberg sollen Mehrgenerationenhäuser und ein Neubaugebiet entstehen.

Wie geht es mit Wohnungen, einem Baugebiet und einer Pump-Track-Strecke für Amtzell weiter?

Mehrere Bauvorhaben werden in der kommenden Sitzung des Gemeinderats Amtzell auf der Tagesordnung stehen: Die Bebauung des Kapellenbergs in Amtzell mit Mehrgenerationenhäusern und einem Baugebiet etwa, aber auch die Erweiterung des Sportgeländes an der Waldburger Straße. Die Sitzung beginnt am Montag, 16. September, um 19 Uhr im Rathaus.

Ein Mix aus Eigentums- und Mietwohnungen, Wohnungen für Familien, Alleinstehende und Senioren: Das soll am Kapellenberg in Amtzell entstehen.

 Bei dem Unfall entstand hoher Sachschaden.

Auto prallt auf A96 gegen Leitplanke

Ein 29-jähriger Autofahrer ist am Sonntag gegen 11.15 Uhr auf der A 96 aufgrund eines Fahrfehlers ins Schleudern geraten und in die Leitplanke geprallt. Verletzt wurde bei dem Unfall in Fahrtrichtung Memmingen auf Höhe der Behelfsausfahrt Neuravensburg niemand. Durch den Aufprall wurden nach Angaben der Polizei 13 Elemente der Leitplanke beschädigt, wodurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro entstand. Am Pkw wurde die Fahrzeugfront stark beschädigt.

 Bereits seit März laufen die Bauarbeiten auf der A 96.

Autobahn-Anschluss Weißensberg ab Dienstag gesperrt

Wegen Bauarbeiten ist die Anschlussstelle Weißensberg an die A96 in Fahrtrichtung Österreich ab Dienstagfrüh bis einschließlich Donnerstag, 19. September, gesperrt.

Ab Montag finden zwischen Weißensberg und Wangen außerdem Bauarbeiten an den Leitplanken statt, weswegen Autofahrer auf dieser Strecke umgeleitet werden.

Wie bereits mehrfach berichtet, wird die Fahrbahndecke der A96 zwischen Lindau und Weißensberg erneuert. Die Bauarbeiten finden bereits seit März statt, derzeit wird die Fahrbahn in Richtung Österreich ...

 Auf der Landesstraße 265 ist im Bereich der Autobahn 96 an der Anschlussstelle Kißlegg wegen Straßenbauarbeiten von Montag, 9.

Sperrungen und Umleitungen wegen Bauarbeiten in Kißlegg

Auf der Landesstraße 265 ist im Bereich der Autobahn 96 an der Anschlussstelle Kißlegg wegen Straßenbauarbeiten von Montag, 9. September, bis voraussichtlich Freitag, 13. September, in allen Fahrtrichtungen mit Behinderungen zu rechnen. Wie das Landratsamt mitteilt, werden die beiden Kreisverkehre aus Gründen der Verkehrssicherheit saniert.

Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in vier Bauphasen durchgeführt.

Unfall A 96

Zwei Unfälle auf A96 sorgen für massive Behinderungen im Feierabendverkehr

Auf der A96 ist es am Dienstagabend zwischen Lindau und Sigmarszell zu einem Unfall gekommen. Weil es kurz zuvor auch einen Unfall im Pfändertunnel gegeben hatte, war die Autobahn in beide Richtungen komplett gesperrt.

Die Polizei hat die Auffahrten Lindau und Sigmarszell gesperrt und leitet den Verkehr über diese Abfahrten ab.

Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Lindau und Sigmarszell. Ein Auto war auf ein Pannenfahrzeug aufgefahren, wie ein Polizist auf Nachfrage der LZ erklärt.

 Ein 54-jähriger Motorradfahrer ist seinen erlittenen Verletzungen erlegen.

Auf A96 verunglückter Motorradfahrer gestorben

Der am Sonntag, 28. Juli, auf der Bundesautobahn 96 zwischen den Anschlussstellen Leutkirch-West und Leutkirch-Süd verunglückte 54-jährige Motorradfahrer ist am Abend des 28. August an den Folgen der bei dem Verkehrsunfall erlittenen Verletzungen gestorben. Das teilt die Polizei mit.

Der Verkehrsunfall hatte sich am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau kurz vor der Ausfahrt Leutkirch Süd ereignet. Der 54-jährige Motorradfahrer fuhr auf dem rechten Fahrstreifen ungebremst auf den mit langsamerer ...

  Auf dem Hof der Familie Rilling gibt es immer wieder junge Menschen aus Osteuropa, die ihr Auslandspraktikum absolvieren. Man

Darum verbringen seit 35 Jahren Studenten ihr Auslandspraktikum in Amtzell

Die Welt ist größer geworden, seit in den 1990er-Jahren die Grenzen nach Osteuropa fielen. Profitiert haben davon auch junge Menschen, die ihre landwirtschaftliche Ausbildung oder ihr Agrarstudium mit einem Praktikum in Deutschland verbinden. Entsprechende Programme bieten insbesondere die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) und der Verein „Agrar-Kontakte International (AKI)“ an.

Das Ziel ist hier wie da klar definiert.