Suchergebnis

Thomas Röttgermann

Fortuna und FSV fordern Umverteilung der TV-Gelder

Der Vorstandsvorsitzende Thomas Röttgermann vom Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf fordert nach dem Abschluss der neuen TV-Rechte eine Umverteilung der Fernsehgelder.

Man müsse jetzt strategische Entscheidungen treffen und den Fehler im System ausräumen, sagte der Clubchef der Deutschen Presse-Agentur. „Wir sprechen seit Jahren davon, dass die Schere zwischen den Vereinen immer weiter auseinander geht, wir unternehmen aber nichts dagegen.

 Florian Kohfeldt und Werder Bremen taumeln dem Abstieg in die 2. Bundesliga entgegen.

An der Küste schwinden die Hoffnungen

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Werder Bremen tatsächlich in die 2. Fußball-Bundesliga absteigen muss. Nach einem erneut enttäuschenden Auftritt beim FSV Mainz 05 gibt es kaum noch Hoffnung. Bremens Trainer Florian Kohfeldt war einigermaßen ernüchtert. „Aktuell ist da viel Leere, weil wir eine große Chance hatten, noch mal alles zu unseren Gunsten zu drehen im Abstiegskampf“, sagte der Bremer. „Wir haben diese Chance verpasst.“ Am kommenden Spieltag (Samstag, 15.

Ehrgeizig

Sprüche zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

„Wir wollten alles holen und jetzt haben wir nur das Meiste geholt.“

(Freiburgs Trainer Christian Streich)

„Es geht nicht ums Edelmetall. Das ist am Ende der Preis, den man dafür bekommt. Das Gefühl, an der Tabellenspitze zu stehen, den Namen des Vereins oben zu sehen, das ist das, wofür wir in der Früh aufstehen und uns die Schuhe schnüren.

Borussia Mönchengladbach

Müde Borussen vor dem „großen Wurf“: Königsklasse als Chance

Mit dem Blick auf den letzten Akt einer ganz speziellen Saison waren sich Gladbachs Trainer und seine Spieler sogar in der Wortwahl einig.

Erst „gut regenerieren“ und dann noch mal „alles raushauen“, so lautet der unter anderem von Coach Marco Rose und Torschütze Patrick Herrmann verkündete Plan für die kommende Woche, die für die Borussia mit dem Champions-League-Einzug enden soll. Die ersehnte und zum Greifen nahe Qualifikation für die Fußball-Königsklasse würde Mönchengladbach gleich in mehrfacher Hinsicht guttun.

Mainzer Party

Mainz und Augsburg feiern: Übermut nur bei T-Shirts

Im Moment des Erfolgs war es vorbei mit Zurückhaltung und Demut. Ein komplettes Jahrzehnt in der Fußball-Bundesliga am Stück feierte der FC Augsburg wenig bescheiden in Anlehnung an Real Madrid.

Trainer Heiko Herrlich, die Spieler und die Betreuer streiften sich nach dem 1:1 bei Fortuna Düsseldorf, das am Samstag auch letzte vage Zweifel am erneuten Klassenverbleib der Schwaben beseitigte, ein T-Shirt mit der Aufschrift „La Décima“ über.

Kai Havertz

Keine Hertha-Hilfe: Bayer ringt um Königsklasse und Havertz

Die Mimik von Kai Havertz sagte alles. Missmut und Ärger lagen in seinem jungen Gesicht. Bayer Leverkusen droht im Saisonendspurt alle Ziele zu verfehlen.

Die erneute Qualifikation für die Champions League scheint nach dem 0:2 im Berliner Dauerregen fast schon passé. Die erhoffte Weiterbeschäftigung von Havertz um zumindest ein Jahr rückt damit auch in weite Ferne. Denn: Ohne Königsklasse gibt es ziemlich sicher keinen Havertz mehr unter dem Bayer-Kreuz.

Enttäuscht

Werder taumelt Abstieg entgegen - Auch Düsseldorf zittert

Florian Kohfeldt wirkte verzweifelt und ratlos. „Ich bin sehr, sehr enttäuscht und brutal leer“, schilderte der sichtlich niedergeschlagene Trainer des SV Werder Bremen nach dem 1:3 (0:2) im Kellerduell beim geretteten FSV Mainz 05 seine Gefühlslage.

40 Jahre nach dem ersten Absturz in die Zweitklassigkeit taumelt der einst ruhmreiche Club von der Weser dem zweiten Abstieg aus der Fußball-Bundesliga entgegen. „Ich kann direkt nach dem Spiel keine Zuversicht verbreiten oder Dinge ansprechen, die mir Hoffnung machen“, bekannte ...

Florian Kohfeldt

Entscheidung vertagt: Werder verliert, Düsseldorf Remis

Die Fußball-Bundesliga steht vor einem Abstiegs-Finale am letzten Spieltag: Der Tabellenvorletzte Werder Bremen verlor zwar beim FSV Mainz 05 mit 1:3 (0:2), doch Fortuna Düsseldorf kam gegen den FC Augsburg nicht über ein Remis (1:1) hinaus.

Damit könnten die Bremer (28 Punkte) mit einem Sieg gegen den 1. FC Köln am kommenden Wochenende noch den Relegationsplatz erreichen und den zweiten Abstieg der Vereinsgeschichte aus der ersten Liga abwenden.

FSV Mainz 05 - SV Werder Bremen

Nach Niederlage in Mainz: Werder braucht Fußball-Wunder

Florian Kohfeldt gab sich als fairer Verlierer. Nach dem 1:3 (0:2) beim FSV Mainz 05 gratulierte der Trainer des SV Werder Bremen seinem Kollegen Achim Beierlorzer zur Rettung - der einst ruhmreiche Club von der Weser selbst benötigt im Saisonfinale nun ein Fußball-Wunder.

Der viermalige deutsche Meister und sechsfache DFB-Pokalsieger kann am letzten Spieltag nur durch fremde Schützenhilfe maximal noch die Relegation erreichen.

„Aktuell ist da viel Leere, weil wir eine große Chance hatten, noch einmal alles zu unseren ...

Hertha BSC - Bayer 04 Leverkusen

Niederlage bei Hertha: Leverkusen stolpert im Endspurt

Klitschnass vom Berliner Dauerregen und tief enttäuscht von der eigenen Leistung schlichen Kai Havertz und seine Kollegen nach dem Abpfiff vom Rasen des Olympiastadions.

Während sich die Hertha-Profis mit einem großen Transparent bei ihren gar nicht anwesenden Fans bedankten, gab es für Bayer Leverkusen keinen Grund für warme Worte. Im Kampf um einen Platz in der Königsklasse hat die Werkself möglicherweise schon entscheidende Punkte liegen lassen.