Suchergebnis

Hannes Wolf

Bayer nach Bremen-Spiel mit vier angeschlagenen Spielern

Bayer Leverkusen beklagt nach dem 0:0 bei Werder Bremen gleich vier angeschlagene Spieler.

Leon Bailey, Daley Sinkgraven, Nadiem Amiri und Kerem Demirbay zogen sich allesamt Verletzungen zu. Sinkgraven musste zur Pause wegen Problemen am Knie ausgewechselt werden, das restliche Trio klagte jeweils über Schmerzen am Fuß.

Über die Schwere der Verletzungen konnte Leverkusens Trainer Hannes Wolf direkt nach Spielschluss noch keine Auskunft geben.

SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen

Werder punktet, verpasst aber großen Schritt

Werder Bremens Zittersaison geht weiter.

Zwar erkämpften sich die Bremer gegen Bayer Leverkusen beim 0:0 einen verdienten Punkt, die Situation im Tabellenkeller der Fußball-Bundesliga bleibt für die Norddeutschen aber prekär und könnte sich durch Siege der Konkurrenz am Sonntag weiter zuspitzen.

Immerhin stoppte Werder mit dem Remis die dramatische sportliche Talfahrt von sieben Liga-Niederlagen am Stück und spielte erstmals seit fast zwei Monaten in der Liga wieder zu Null.

VfL Wolfsburg - 1. FC Union Berlin

Wolfsburg kurz vor Champions-League-Einzug

Der VfL Wolfsburg ist im Rennen um die Champions-League-Plätze wieder in der Spur.

Nach drei Niederlagen in den vorangegangenen vier Spielen schlugen die Niedersachsen den Europa-League-Anwärter Union Berlin mit 3:0 (1:0) und verteidigten dadurch den dritten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga. Alle drei Tore schoss der Kroate Josip Brekalo (12., 63. und 89. Minute). Sollte der VfL auch seine beiden letzten Saisonspiele gegen RB Leipzig und Mainz 05 gewinnen, würde er sich zum ersten Mal seit 2015 und zum dritten Mal überhaupt für ...

VfL Wolfsburg - 1. FC Union Berlin

Wolfsburg auf dem Weg in die Champions League

Der Mann mit dem Tablet-Computer war nach dem Schlusspfiff ein gefragter Mitarbeiter beim VfL Wolfsburg. Torwarttrainer Pascal Formann versorgte die Spieler mit den Live-Infos: Wie steht es bei Borussia Dortmund? Wie groß ist unser Vorsprung?

Doch obwohl der Hauptkonkurrent kurz vor Schluss noch das Siegtor gegen RB Leipzig schoss, haben auch die Wolfsburger in diesem engen Rennen um die Champions-League-Plätze zurück in die Spur gefunden.

RB-Pleite beim BVB

Nach Leipzig-Pleite beim BVB: FC Bayern vorzeitig Meister

Der FC Bayern München ist zum 31. Mal deutscher Fußball-Meister. Weil der Tabellenzweite RB Leipzig am Nachmittag mit 2:3 (0:1) bei Borussia Dortmund verlor, können die Münchner nicht mehr von Platz eins verdrängt werden.

Das Heimspiel der Bayern gegen Borussia Mönchengladbach ist nicht mehr entscheidend für den Titelkampf. Für die Münchner ist es die neunte Meisterschaft nacheinander, nach dem Triple der Vorsaison in diesem Jahr jedoch der einzige Titel.

Florian Kohfeldt

Kohfeldt drängt Gedanken an eigene Zukunft beiseite

Bremens Trainer Florian Kohfeldt hat vor dem Bundesliga-Duell mit Bayer Leverkusen Gedanken an seine eigene Zukunft verdrängt.

«Ich bin Bundesliga-Trainer, ein gewisses Berufsrisiko ist dabei», sagte der Chefcoach des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten im TV-Sender Sky.

Es gehe «nur darum, dass wir die Klasse halten und dass Werder Bremen drin bleibt», sagte der 38-Jährige. «Ob es dann mein vorletztes Heimspiel ist oder noch 186 kommen danach, das können wir irgendwann mal beantworten in der Zukunft, aber ganz ...

Nico Schlotterbeck

Nico Schlotterbeck: Union-Abschied mit Wehmut

Nico Schlotterbeck wird den 1. FC Union Berlin am Ende dieser Saison mit Wehmut verlassen.

«Auf jeden Fall, ich fühle mich bei Union brutal wohl», sagte der 21 Jahre alte Innenverteidiger in einem Interview der «Bild». Schlotterbeck wird nach einer Spielzeit zum SC Freiburg zurückkehren, die Breisgauer hatten ihn an den Fußball-Bundesligarivalen aus Berlin-Köpenick ausgeliehen.

«Bis auf meine Verletzung hatte ich hier eine schöne Zeit.

Nico Schlotterbeck

Nico Schlotterbeck über den Union-Abschied und Max Kruse

Nico Schlotterbeck wird den 1. FC Union Berlin am Ende dieser Saison mit Wehmut verlassen. «Auf jeden Fall, ich fühle mich bei Union brutal wohl», sagte der 21 Jahre alte Innenverteidiger in einem Interview der «Bild» (Samstag). Schlotterbeck wird nach einer Spielzeit zum SC Freiburg zurückkehren, die Breisgauer hatten ihn an den Fußball-Bundesligarivalen aus Berlin-Köpenick ausgeliehen.

«Bis auf meine Verletzung hatte ich hier eine schöne Zeit.

Erling Haaland

Der 32. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga startet mit dem Freitagsspiel VfB Stuttgart gegen FC Augsburg. Die weiteren Begegnungen im Überblick:

Borussia Dortmund - RB Leipzig (Samstag, 15.30 Uhr)

SITUATION: Der Tabellenvierte BVB ist nach zuletzt vier Siegen in Serie wieder im Champions-League-Rennen. Der Zweite aus Leipzig wäre bereits mit einem Punkt wieder für die Königsklasse qualifiziert.

STATISTIK: Dortmund ist bei vier Siegen und zwei Remis seit sechs Bundesliga-Spielen gegen Leipzig ungeschlagen.

Max Kruse

Max Kruse verteidigt Freundin gegen Hasskommentare

Nach Hasskommentaren im Internet gegen seine Freundin hat sich Fußball-Profi Max Kruse den Verfasser der Nachricht verbal vorgenommen.

Der 33 Jahre alte Stürmer des Bundesligisten 1. FC Union Berlin veröffentlichte in einer Instagram-Story Nachrichten des Nutzers - und verurteilte dieses Vorgehen. «Das ist dumm. Ich muss aufpassen, was ich sage (…).» Mit drastischen Worten konterte Kruse anschließend die Äußerungen des Nutzers über die Freundin und sagte weiter: «Wenn es an mich geht: I dont't fucking care.