Suchergebnis

Markus Gisdol

Der 12. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird mit der Partie Borussia Dortmund gegen den SC Paderborn eröffnet. Die restlichen Begegnungen im Überblick:

Bayer Leverkusen - SC Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr)

SITUATION: Bayer bleibt als Achter bisher hinter den Erwartungen, Freiburg ist als Vierter ein absolutes Überraschungsteam. Um vorbeizuziehen, müsste Leverkusen mit vier Toren Unterschied gewinnen.

STATISTIK: Freiburg hat in den letzten vier Spielen kein Tor gegen Leverkusen erzielt.

Markus Gisdol

Darüber spricht die Liga: Neue Trainer und ein Torjägerduell

Zwei neue Trainer an einem Spieltag: In der Fußball-Bundesliga nehmen Achim Beierlorzer und Markus Gisdol erstmals bei ihren neuen Vereinen auf der Trainerbank Platz.

Beierlorzer, bis vor kurzem noch beim 1. FC Köln, gibt sein Debüt beim FSV Mainz 05. Gisdol ist als neuer Coach bei den Kölnern gefordert. An der Tabellenspitze will Borussia Mönchengladbach seinen Vorsprung verteidigen. Im Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und dem FC Bayern München treffen zwei der besten Torjäger der Liga aufeinander.

Urs Fischer

Unions Nationalspieler heil zurück

Fußball-Erstligist 1. FC Union Berlin rüstet sich für den Tabellenführer. Am Samstag (15.30 Uhr) ist Borussia Mönchengladbach im ausverkauften Stadion „An der Alten Försterei“ zu Gast.

In personeller Hinsicht kann Trainer Urs Fischer auf seine beiden Nationalspieler Christopher Trimmel und Sebastian Andersson setzen. Die beiden haben ihre jüngsten internationalen Einsätze gesund überstanden.

Der Österreicher Trimmel war beim 0:1 in Lettland 90 Minuten lang im Einsatz.

Laszlo Benes

Mönchengladbach verlängert Vertrag mit Benes

Fußball-Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach hat vor dem Auswärtsspiel bei Union Berlin am Samstag (15.30 Uhr/Sky) Mittelfeldspieler Laszlo Benes langfristig gebunden.

Der 22-jährige Slowake verlängerte seinen bis 2021 laufenden Vertrag vorzeitig bis Sommer 2024. „Laszlo an uns zu binden, war unser großes Ziel. Nach seiner Ausleihe an Holstein Kiel hat er nun bei uns den Durchbruch geschafft. Wir freuen uns als Club, ein weiteres Top-Talent bei uns zu halten“, erklärte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.

Yann Sommer

Yann Sommer: „Einer der meist unterschätzten Torhüter“

Das Selbstbewusstsein ist bei Yann Sommer in der Länderspielpause noch größer geworden.

Mit der Schweiz qualifizierte sich der von vielen Experten als derzeit bester Bundesliga-Keeper wahrgenommene Spieler von Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach zum vierten Mal in Serie für eine EM-Endrunde. „Es ist wunderschön, wir freuen uns riesig“, sagte der 30-Jährige vor seiner Rückkehr an den Niederrhein.

Mit Mönchengladbach spielt Sommer am Samstag (15.

TLG Immobilien

Immobilien-Milliardenfusion? Aroundtown will TLG

Die beiden Gewerbeimmobilien-Konzerne Aroundtown und TLG machen bei ihrer geplanten Milliardenfusion Nägel mit Köpfen. Aroundtown legte das Ende Oktober angekündigte Übernahmeangebot für TLG vor.

Die Aktionäre der TLG Immobilien sollen je Papier 3,6 Aroundtown-Aktien aus einer Kapitalerhöhung erhalten, wie beide Unternehmen am Dienstag in Berlin mitteilten. Das entspreche einem Angebotspreis von 27,66 Euro je TLG-Aktie beziehungsweise einer Prämie von 3,2 Prozent zum Schlusskurs vom Montag.

 Noch nicht so oft, aber auch schon: Robert Glatzel jubelt in der zweiten englischen Liga.

Was machen eigentlich die Ex-Heidenheimer?

Als Robert Glatzel ging, schaute Fußball-Deutschland dann kurz mal wieder besonders auf den Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Der hatte mit Glatzels Abgang Ende Juli seine Rekordablöse akquiriert. Von sechs Millionen Euro war die Rede. Von sich reden machte der einstige Top-Stürmer zuvor zwei Mal besonders: Als sich Fußball-Deutschland das erste Mal in diesem Jahr in Heidenheim verliebte, beim epischen 4:5 im DFB-Pokalviertelfinale bei Bayern München, traf er drei Mal.

Marius Bülter

Union-Profi Bülter ärgert sich über geklautes Rad

Marius Bülter vom 1. FC Union Berlin kommt normalerweise per E-Roller oder Fahrrad zum Training des Fußball-Bundesligisten.

Am Montag suchte er sein Rad für den rund zehnminütigen Weg, um den Stau in Köpenick rund um das Stadion An der Alten Försterei zu entgehen, allerdings vergeblich. „Das Fahrrad war vier Wochen alt. Ich hatte es gerade erst für 400 Euro gekauft. Am Morgen war es weg, das Schloss auch“, berichtete Bülter. „Ich musste dann schnell mit dem Auto los, weil viel Verkehr ist.

Achim Beierlorzer

Beierlorzer neuer Trainer bei Mainz 05: „Ist schon kurios“

Achim Beierlorzer staunte selbst ein wenig über seinen Turbo-Wechsel von einem Abstiegskandidaten zum anderen.

„Es ist schon kurios: Vor kurzem war ich noch Trainer in Köln, nun werde ich in Mainz als Chefcoach vorgestellt“, sagte Beierlorzer über seine Verpflichtung als neuer Trainer des Bundesliga-16. FSV Mainz 05. „Dass die Tür so kurzfristig wieder aufgeht, hat niemand erwartet.“

Nur neun Tage nach seinem unfreiwilligen Abgang beim 1.

EM-Ticket

Das bringt die Fußball-Woche: Quali-Ende & Trainersuche

Zum Abschluss der EM-Qualifikation geht es für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Spiel gegen Nordirland am Dienstag noch um den Gruppensieg. Dazu werden drei weitere EM-Tickets vergeben, insbesondere die Schweiz hat beste Chancen auf die Teilnahme.

Bei den Bundesliga-Clubs steht die Trainersuche in Köln und Mainz im Mittelpunkt. Ob bis zum Wochenende Lösungen präsentiert werden, ist noch fraglich. Der zwölfte Bundesliga-Spieltag startet am Freitag mit dem Westfalen-Derby zwischen Dortmund und Paderborn.