Suchergebnis

 Eine Riesenhalle, wenig Zuschauer: Das Interesse der Sportfreunde an den Spielen des TTC Neu-Ulm war bisher sehr überschaubar.

Es könnte ein bisschen voller sein

Eine gewisse Enttäuschung nach den ersten beiden Heimspielen in der Tischtennis-Bundesliga räumt TTC-Präsident Florian Ebner ein. „Natürlich habe ich mehr als 300 oder 350 Fans erwartet“, sagt der Initiator des Projekts. Die „Fehleinschätzung“ aus seiner Sicht macht er am Besuch der Final-Four-Turniere um den deutschen Pokal fest, die in den vergangenen Jahren mehr als 4000 Menschen in die Ratiopharm-Arena gelockt hatten.

Aber vergleichbare Zahlen seien für den Liga-Alltag illusorisch, sagt Ebner, der auch die Publikumsstatistik der ...

Halbfinaleinzug

Boll und Co. im Halbfinale der Tischtennis-EM

Die deutsche Tischtennis-Nationalmannschaft kann an diesem Wochenende zum zehnten Mal nacheinander das Endspiel der Team-Europameisterschaft erreichen.

Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska gewannen ihr Viertelfinale gegen Slowenien in Nantes mit 3:0. Halbfinal-Gegner ist jetzt der Gastgeber Frankreich (Samstag/19.00 Uhr), der Polen nach einem 0:2-Rückstand noch mit 3:2 schlug. „Das wird ein heißer Kampf“, sagte Boll. „Die Franzosen sind vor allem zu Hause sehr gefährlich.

Die Mannschaft vom SSV Ulm nach dem Tor zum 1:0 in Frankfurt.

Ulmer Bergsteiger

Der SSV Ulm 1846 Fußball übt sich dieser Tage als Bergsteiger. Der Berg, den es zu erklimmen gilt, ist die Tabelle der Regionalliga Südwest und deren Gipfel schien noch vor gar nicht allzu langer Zeit als schwer zugänglich. Zwei Spieltage lang stand Ulm auf Platz 15, der Start in die Saison war überaus holprig, doch langsam kommen die Donaustädter in Fahrt. Nach den Siegen gegen Koblenz (4:0) und Homburg (5:1) gewannen sie am Samstag mit 2:0 (1:0) beim FSV Frankfurt.

 Patrick Hugger (re.), Neuzugang vom FV Altshausen, wartet noch auf seinen ersten Treffer. Bricht er gegen Balingen den Bann?

Balingen nimmt den FC Ostrach ernst

In der einzig verbliebenen Zweitrundenpartie des Pokals des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFV) empfängt der FC Ostrach am Mittwochabend, 18.30 Uhr, im Buchbühlstadion den Regionalligisten TSG Balingen. Während der Start des FC Ostrach in die Landesliga mit vier Punkten aus zwei Spielen durchaus als gelungen bezeichnet werden kann, ist der Saisonauftakt der Mannschaft von der Zollernalb so richtig in die Hose gegangen. Fünf Spiele, fünf Niederlagen, vorletzter Tabellenplatz.

 Enttäuschte Gesichter bei den TTF Liebherr Ochsenhausen: Simon Gauzy (l.) und Cheftrainer Dmitrij Mazunov.

Auftaktniederlage für Ochsenhausen

Kein Auftakt nach Maß in der Tischtennis-Bundesliga für Titelverteidiger TTF Liebherr Ochsenhausen: Gegen den Mitfavoriten 1. FC Saarbrücken TT mussten die Oberschwaben vor 420 Fans in Ehingen am Samstagabend eine 0:3-Heimniederlge quittieren.

Das Ergebnis klingt drastischer, als der Spielverlauf war. Beide Teams schenkten sich bei der Neuauflage des Meisterschaftsfinales vor einem knappen Vierteljahr in Frankfurt 2:45 Stunden lang nichts, doch die Saarländer hatten einen optimalen Start und waren diesmal jenen kleinen aber ...

Franziska beim Tischtennisspielen

Tischtennis-Ass Patrick Franziska: Der Mann mit der Waffe

Es kommt selten vor in einem Tischtennis-Teamduell, dass alle drei Matchbälle durch Kante und Netz mitentschieden werden. Beim 0:3 zwischen dem deutschen Meister TTF Liebherr Ochsenhausen und dem Vizemeister 1. FC Saarbrücken, der sich eindrucksvoll für die 0:3-Niederlage im Finale von Frankfurt im Mai revanchierte, war es tatsächlich so. Ochsenhausens Anführer Hugo Calderano, Nr. 6 der Welt, wurde bei seinem enttäuschenden 2:3 gegen Tomas Polansky, der Nr.

DFB-Pokal

Westschlager in zweiter Runde: Dortmund trifft auf Gladbach

Der West-Schlager zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach steht im Mittelpunkt der zweiten Runde im DFB-Pokal. Das ergab die Auslosung im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund.

Ein leichteres Los erwischte Titelverteidiger FC Bayern München, der beim Zweitligisten VfL Bochum zu Gast ist. Die zweite Runde wird am 29. und 30. Oktober ausgetragen, das Finale findet am 23. Mai in Berlin statt.

Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder loste im Beisein von U21-Coach Stefan Kuntz neben dem Borussen-Aufeinandertreffen ...

Sebastian Stolze und Richard Magyar

Green trifft für Greuther Fürth: 1:0 gegen Jahn Regensburg

Die SpVgg Greuther Fürth hat das Zweitligaduell zweier DFB-Pokal-Verlierer gegen den SSV Jahn Regensburg für sich entschieden. Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte holten die Franken am Sonntag beim 1:0 (0:0) ihren zweiten Saisonsieg. Der erst vor gut einer Woche verpflichtete Stürmer Branimir Hrgota gab nach seiner Einwechslung vor 9665 Zuschauern die Vorlage zum Treffer von Julian Green in der 74. Minute.

Die Fürther zeigten nach dem Pokal-Aus gegen den Drittligisten MSV Duisburg vor einer Woche die erhoffte ...

SpVgg Greuther Fürth - Jahn Regensburg

Green erlöst Fürth gegen Regensburg

Die SpVgg Greuther Fürth hat das Zweitliga-Duell zweier DFB-Pokal-Verlierer gegen den SSV Jahn Regensburg für sich entschieden. Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte holten die Franken beim 1:0 (0:0) ihren zweiten Saisonsieg.

Der erst vor gut einer Woche verpflichtete Stürmer Branimir Hrgota gab nach seiner Einwechslung vor 9665 Zuschauern die Vorlage zum Treffer von Julian Green in der 74. Minute.

Die Fürther zeigten nach dem Pokal-Aus gegen den Drittligisten MSV Duisburg vor einer Woche die erhoffte ...

Tischtennisspieler in Aktion

Doublesieger trifft auf Vizemeister

Gleich ein Knallerspiel steigt zum Saisonauftakt in der Tischtennis-Bundesliga: Der Doublesieger TTF Liebherr Ochsenhausen empfängt in der Neuauflage des DM-Finales vom Mai den Vizemeister 1. FC Saarbrücken. Spielbeginn in der Sporthalle des Ehinger Johann-Vanotti-Gymnasiums ist am Samstag um 19 Uhr.

Nur zu gut könnte man sich die beiden Rivalen in einem der Endspiele – im Pokal, oder um den DM-Titel – Monate später vorstellen, sei es in Neu-Ulm oder Frankfurt.