Suchergebnis

Johannes Geis

1. FC Nürnberg verlängert mit „Führungsspieler“ Geis

Johannes Geis hat seinen Vertrag bei Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg «längerfristig» verlängert. «Johannes gehört zu den Köpfen unserer jungen Mannschaft», lobte Sportvorstand Dieter Hecking den 28-Jährigen laut Mitteilung vom Donnerstagabend. Geis habe sich zu seinem «absoluten Führungsspieler» am Valznerweiher entwickelt. Das bisherige Arbeitspapier des gebürtigen Schweinfurters war bis kommenden Sommer datiert.

83 Spiele hat Geis bislang für die Franken absolviert.

Nürnberg-Coach Klauß und Sportvorstand Hecking

Sportvorstand Hecking sieht bei Klauß „mehr Emotionalität“

Nürnbergs junger Trainer Robert Klauß wird nach Einschätzung von seinem Sportvorstand Dieter Hecking gefühlvoller. «Robert ist sehr bodenständig, er hat diesen Trainerjob von der Pike auf gelernt, er versteht den Fußball. Bei seiner Entwicklung merke ich jetzt, dass er mehr Emotionalität zeigt, er wird wärmer. Das sind so kleine Entwicklungsschritte, die ich an ihm ausmache», sagte Hecking der Deutschen Presse-Agentur im Interview.

Der DFB-Pokalsieger mit dem VfL Wolfsburg von 2015 meinte über Klauß weiter: «Du musst in diesem ...

Torjäger

Schalke 04 bis zum Jahresende ohne Torjäger Terodde

Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 muss bis zum Jahresende auf Torjäger Simon Terodde verzichten.

Der 33-Jährige, der bereits beim 5:2 am Samstag gegen den SV Sandhausen gefehlt hatte, kann wegen einer Muskelverletzung in der Wade auch in den restlichen drei Spielen bis zum Jahresende nicht mitwirken. Das teilte der Bundesliga-Absteiger mit. Damit fehlt Terodde in den Spitzenspielen gegen den FC St. Pauli, den 1. FC Nürnberg und den Hamburger SV.

1. FC Nürnberg - FC St. Pauli

„Blöder Start“: Nürnberg verliert Topspiel gegen St. Pauli

Nach einem missratenen Start hat der 1. FC Nürnberg seine Schwarze Serie in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den FC St. Pauli nicht beenden können. Die Franken blieben beim 2:3 (1:2) im rasanten Topspiel zum neunten Mal am Stück gegen die Hamburger sieglos. Der letzte «Club»-Dreier datiert aus dem Mai 2016.

Die Mannschaft von Trainer Robert Klauß offenbarte am Sonntag in der Deckung zu viele Lücken und rutschte nach der dritten Saisonniederlage auf Rang sieben ab.

1. FC Nürnberg - FC St. Pauli

Ohne Trainer Schultz: St. Pauli gewinnt Topspiel in Nürnberg

Selbst ohne Corona-Fall Timo Schultz an der Seitenlinie hat der FC St. Pauli das packende Topspiel gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und marschiert weiter in Richtung Aufstieg.

In Abwesenheit des positiv auf Corona getesteten Trainers verteidigte der kombinationsstarke Kiez-Club beim 3:2 (2:1) am Sonntag die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga und hat weiter drei Punkte Vorsprung auf Verfolger SV Darmstadt 98. Die Nürnberger offenbarten in der Deckung zu viele Lücken und rutschten nach der dritten Saisonniederlage auf Rang ...

Spitzenreiter

St. Pauli wieder Spitzenreiter - Auch HSV auf dem Vormarsch

Der FC St. Pauli hat ohne Trainer Timo Schultz an der Seitenlinie die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga behauptet.

Der Kiezclub, bei dem Schultz wegen einer Corona-Infektion in häuslicher Quarantäne ist, gewann am Sonntagnachmittag dank eines Blitzstarts das Topspiel beim 1. FC Nürnberg mit 3:2 (2:1). St. Pauli liegt in der Tabellen mit 32 Punkte drei Zähler vor Darmstadt 98, das Tags zuvor 2:1 bei Erzgebirge Aue gewonnen hatte.

Timo Schultz

Corona: FC St. Pauli ohne Trainer Schultz in Nürnberg

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli ist aufgrund eines positiven Corona-Tests ohne seinen Cheftrainer Timo Schultz zum Spiel beim 1. FC Nürnberg gereist. Wie der Verein am Samstagabend mitteilte, befindet sich Schultz in Hamburg in häuslicher Quarantäne. Wegen leichter Erkältungssymptome hatte der 44-Jährige am Samstag einen PCR-Test gemacht, dessen Ergebnis positiv ausfiel. Laut FC St. Pauli ist der Cheftrainer vollständig geimpft und zeigt nur leichte Symptome.

Timo Schultz

FC St. Pauli ohne Trainer Schultz in Nürnberg

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli ist aufgrund eines positiven Corona-Tests ohne seinen Cheftrainer Timo Schultz zum Spiel beim 1. FC Nürnberg gereist.

Wie der Verein mitteilte, befindet sich Schultz in Hamburg in häuslicher Quarantäne. Wegen leichter Erkältungssymptome hatte der 44-Jährige am Samstag einen PCR-Test gemacht, dessen Ergebnis positiv ausfiel. Laut FC St. Pauli ist der Cheftrainer vollständig geimpft und zeigt nur leichte Symptome.

Tabellenführer

Schalke siegt ohne Terodde - Werder verliert in Kiel

Der FC Schalke 04 kann auch ohne Torgarant Simon Terodde jubeln.

Die Königsblauen gewannen in Abwesenheit des Zweitliga-Rekordtorjägers dank Nervenstärke und einer tollen zweiten Hälfte mit 5:2 (0:0) gegen den Vorletzten SV Sandhausen und haben nach zuvor drei Spielen ohne Sieg mit nunmehr 26 Punkten wieder die Aufstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga ins Visier genommen. Terodde fällt bis auf weiteres mit einer Muskelverletzung aus, für ihn sprang unter anderem Neuzugang Marius Bülter mit einem Doppelpack ein.

FC Erzgebirge Aue - SV Darmstadt 98

Darmstadt springt mit Sieg in Aue an Tabellenspitze

Der SV Darmstadt 98 hat die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga vorläufig zurückerobert.

Die Hessen gewannen verdient mit 2:1 (0:0) beim FC Erzgebirge Aue und schoben sich am FC St. Pauli vorbei, der erst am Sonntag in Nürnberg antritt. Für Darmstadt war es bereits das siebte Spiel nacheinander ohne Niederlage, während bei Aue eine Erfolgsserie nach vier ungeschlagenen Partien endete. Luca Pfeiffer (62. Minute) und Aaron Seydel (75.