Suchergebnis

Timo Hildebrand

Hildebrand sieht Kobels „kleinen Vorsprung“ im VfB-Tor

Der frühere Nationalkeeper Timo Hildebrand räumt Neuzugang Gregor Kobel beim Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart die größten Chancen ein, die neue Nummer eins im Tor zu werden. Der Schweizer habe beim FC Augsburg „ein Jahr hinter sich, wo es gegen den Abstieg ging. Das prägt natürlich. Spiele in der Bundesliga sind sicher von Vorteil“, sagte der 40 Jahre alte frühere VfB-Profi am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Der 21-Jährige habe vielleicht einen kleinen Vorsprung gegenüber Fabian Bredlow, aber „ich bin gespannt, wie es ausgeht“.

1. FC Nürnberg verpflichtet BVB-Nachwuchsstürmer Besong

Der 1. FC Nürnberg hat den 18-jährigen Stürmer Paul-Philipp Besong aus der Nachwuchsakademie von Borussia Dortmund verpflichtet. Wie der Fußball-Zweitligist am Mittwoch bekanntgab, soll das Talent in der kommenden Saison vor allem für die U21 des Clubs auflaufen. „Wir sehen in ihm aber durchaus das Potenzial, dass er schon in der laufenden Saison den Sprung in die Profimannschaft schaffen kann“, sagte Sportvorstand Robert Palikuca.

Besong war jüngst mit der U19 des BVB deutscher Meister geworden und hatte im Finale gegen den VfB ...

Gregor Kobel

VfB Stuttgart holt Leih-Torwart: Gregor Kobel

Der VfB Stuttgart hat Gregor Kobel von der TSG Hoffenheim für ein Jahr ausgeliehen und damit mutmaßlich den Nachfolger von Ex-Nationalspieler Ron-Robert Zieler als Nummer eins im Tor gefunden.

Der 21-jährige Schweizer, der in der Rückrunde an den FC Augsburg ausgeliehen war, stand bereits bei der Nachmittagseinheit des Fußball-Zweitligisten im Trainingslager in Kitzbühel mit auf dem Platz.

Seinen Vertrag in Hoffenheim verlängerte Kobel um ein Jahr bis 2021.

Torhüter Gregor Kobel

Neue Nummer 1 für den VfB: Gregor Kobel wechselt nach Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat Gregor Kobel von der TSG Hoffenheim für ein Jahr ausgeliehen und damit mutmaßlich den Nachfolger von Ex-Nationalspieler Ron-Robert Zieler als Nummer eins im Tor gefunden.

Der 21-jährige Schweizer, der in der Rückrunde an den FC Augsburg ausgeliehen war, soll bei der Nachmittagseinheit des Fußball-Zweitligisten im Trainingslager in Kitzbühel am Montag bereits auf dem Platz stehen.

„Der VfB ist ein großer, traditionsreicher Verein, der für diese Saison das klare Ziel formuliert hat, den Aufstieg in ...

Ewerton

Innenverteidiger Ewerton vor Vertragsabschluss in Hamburg

Fußball-Zweitligist Hamburger SV steht vor der Verpflichtung seines zweiten Brasilianers. Vom Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg soll Innenverteidiger Ewerton kommen und einen Zweijahresvertrag erhalten. Der 30 Jahre alte Abwehrspieler ist nach dpa-Informationen bereits zum Gesundheitscheck nach Hamburg gereist. In Nürnberg läuft sein aktueller Vertrag bis 2020. Darin enthalten ist eine Ausstiegsklausel über zwei Millionen Euro.

Ewerton wäre bei Vertragsunterzeichnung neben Douglas Santos der zweite Brasilianer beim HSV.

Innenverteidiger

Innenverteidiger Ewerton vor Vertragsabschluss in Hamburg

Fußball-Zweitligist Hamburger SV steht vor der Verpflichtung seines zweiten Brasilianers. Vom Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg soll Innenverteidiger Ewerton kommen und einen Zweijahresvertrag erhalten.

Der 30 Jahre alte Abwehrspieler ist nach dpa-Informationen bereits zum Gesundheitscheck nach Hamburg gereist. In Nürnberg läuft sein aktueller Vertrag bis 2020. Darin enthalten ist eine Ausstiegsklausel über zwei Millionen Euro.

Ewerton wäre bei Vertragsunterzeichnung neben Douglas Santos der zweite Brasilianer beim HSV.

Damir Canadi spricht während einer Pressekonferenz

1. FC Nürnberg gewinnt erstes Testspiel unter Damir Canadi

Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg hat die Amtszeit von Neu-Trainer Damir Canadi mit dem erwartet klaren Sieg begonnen. Die Mannschaft von Damir Canadi gewann am Samstag beim Fußball-Landesligisten 1. FC Lichtenfels das erste Spiel der Vorbereitung mit 8:0 (6:0). Vor 3478 Zuschauern im Karl-Fleschutz-Stadion trafen Neuzugang Robin Hack (2), Federico Palacios (2), Alexander Fuchs, Törles Knöll, Sebastian Kerk und Hanno Behrens für den Zweitligisten.

 Zwei Männer stehen neben einem Bus und Trainingstaschen

„Jonas war ein Führungsspieler und Leistungsträger in unserer U19“

Mengen - Das Spiel des Jahres steht am Samstag im Mengener Ablachstadion (16 Uhr) an. Der Zweitligist 1. FC Heidenheim gastiert beim Landesligisten. Die Partie nahm SZ-Regionalsportredakteur Marc Dittmann zum Anlass, sich mit Heidenheims Trainerurgestein Frank Schmidt zu unterhalten.

Herr Schmidt, kennen Sie Alexander Klotz? Alex hat in der Saison 2017-2018 den FC Mengen mit 54 Toren in der Bezirksliga geschossen. (er war auch mal ein halbes Jahr bei Oberligist FV Ravensburg, weiß also zumindest wie man in der Oberliga spielt.

Hamadi Al Ghaddioui

VfB Stuttgart holt Torwart Bredlow und Stürmer Al Ghaddioui

Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart hat innerhalb weniger Stunden gleich zweimal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nach dem Abschied von Ron-Robert Zieler verpflichteten die Schwaben am Freitag Torhüter Fabian Bredlow. Der 24-Jährige kommt vom Mitabsteiger 1. FC Nürnberg und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Zudem verpflichtete der VfB Angreifer Hamadi Al Ghaddioui vom Zweitliga-Rivalen SSV Jahn Regensburg. Der 28 Jahre alte Deutsch-Marokkaner unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Mergim Neziri mit einem VfR-Schal

VfR holt Neziri zurück auf die Ostalb

Mergim Neziri und der VfR Aalen – da war mal was. In der Saison 2011/2012 spielte er für den Verein. Nun ist er zurück. Der Fußball-Drittliga-Absteiger hat den Außenverteidiger verpflichtet. Der 26-jährige Außenverteidiger spielte zuletzt für den FC Luftëtari in der ersten albanischen Liga. Beim VfR hat er einen bis 2020 datierten Kontrakt unterzeichnet.

Seine Karriere startete der Göppinger beim VfR. Über die Stationen 1. FC Nürnberg, SV Seligenporten und KSV Baunatal landete er 2015 beim FC Botosani in der ersten rumänischen Liga.