Suchergebnis

Timmendorfer Strand

Starker Verkehr Richtung Küsten zum Start ins Wochenende

Trotz coronabedingter Einschränkungen haben sich zu Beginn des Pfingstwochenendes viele Touristen und Ausflügler auf den Weg zur Ost- und Nordseeküste gemacht. Pfingsten gilt als erster Saisonhöhepunkt. Gerade an der Küste waren in den Vorjahren viele Häuser komplett ausgebucht.

Bereits am Samstagmorgen verzeichne man ein erhöhtes Verkehrsaufkommen auf der A1 in Richtung Norden, sagte ein Polizeisprecher der Regionalleitstelle in Lübeck.

Jens Spahn

Fast drei von vier Deutschen finden Corona-Maßnahmen richtig

Die im März beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bewerten einer repräsentativen Umfrage zufolge fast drei Viertel der Deutschen (74 Prozent) rückblickend als richtig.

Für 15 Prozent der Befragten gingen sie zu weit, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks (WDR) hervorgeht. Für neun Prozent der Befragten gingen die Maßnahmen demnach nicht weit genug.

Eine Schutzmaske mit dem Standard FFP2.

Warum ausgerechnet jetzt medizinische Schutzmasken knapp werden

Schutzmasken für den Alltag gibt es inzwischen überall zu kaufen – aber ausgerechnet bei medizinischen Masken herrscht weiter ein Engpass. Dabei sind nach einem Bericht von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“ inzwischen genügend der dringend benötigten FFP2-Masken, die einen besonderen Schutz gegen das Coronavirus bieten, in Deutschland angekommen. Doch sie lagern bei einem vom Bundesgesundheitsministerium beauftragten Logistikunternehmen, wo sie aufwendig auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft werden müssen.

«Lindenstraße» als Museumsstück

Mehr „Lindenstraße“-Kulissen im Museum

Originalkulissen der Ende März ausgelaufenen ARD-Kultserie „Lindenstraße“ werden in einem Museum in Rheinland-Pfalz wieder aufgebaut. Ende 2020 sollen die Requisiten des Cafés Bayer und des Restaurants Akropolis für Fans der Serie zugänglich sein, berichtete das Technik Museum in Speyer.

Die Sprecherin Corinna Siegenthaler sagte, zur Eröffnung würden Ehrengäste aus dem Produktionsteam erwartet. Seit 2012 steht bereits die Küche der schrulligen Filmfigur Else Kling in dem Museum - schon jetzt ein Magnet für „Lindenstraßen“-Zuschauer ...

«Lindenstraße» als Museumsstück

Mehr „Lindenstraße“-Kulissen im Museum

Originalkulissen der Ende März ausgelaufenen ARD-Kultserie „Lindenstraße“ werden in einem Museum in Rheinland-Pfalz wieder aufgebaut. Ende 2020 sollen die Requisiten des Cafés Bayer und des Restaurants Akropolis für Fans der Serie zugänglich sein, berichtete das Technik Museum in Speyer.

Die Sprecherin Corinna Siegenthaler sagte, zur Eröffnung würden Ehrengäste aus dem Produktionsteam erwartet. Seit 2012 steht bereits die Küche der schrulligen Filmfigur Else Kling in dem Museum - schon jetzt ein Magnet für „Lindenstraßen“-Zuschauer ...

Museumsstück

„Lindenstraße“-Kulissen im Museum zu sehen

Originalkulissen der Ende März ausgelaufenen ARD-Kultserie „Lindenstraße“ werden in einem Museum in Rheinland-Pfalz wieder aufgebaut.

Schon Ende des Jahres sollen die Requisiten des Cafés Bayer und des Restaurants Akropolis für Fans der Serie zugänglich sein, berichtet das Technik Museum in Speyer.

Sprecherin Corinna Siegenthaler sagte, zur Eröffnung würden Ehrengäste aus dem Produktionsteam erwartet. Seit 2012 steht bereits die Küche der schrulligen Filmfigur Else Kling in dem Museum - schon jetzt ein Magnet für ...

Tatort: Gefangen

Tatort: Gefangen

Der renommierte Chefarzt einer psychiatrischen Klinik wird in seinem Haus erschossen. Einbruchsspuren gibt es nicht - Prof. Klaus Krüger kannte offensichtlich seinen Mörder. Die Kölner „Tatort“-Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) ermitteln in der Folge „Gefangen“ am Sonntag um 20.15 Uhr im Ersten in einer Psychiatrie.

Vor allem die Patientin Julia Frey (Frida-Lovisa Hamann) erregt sofort die Aufmerksamkeit der Polizisten: Beim ersten Besuch der Ermittler in der Klinik droht sie in einer ...

Hygieneinspektorin Elisabeth Rzonca am Schreibtisch

Gesundheitsämter an der Belastungsgrenze

Ravensburg - Alles beginnt mit einem Anruf aus einer Arztpraxis im Landkreis Ravensburg. Es ist Anfang März. Seit Wochen tobt das Coronavirus bereits in Italien. Mailand, Venedig und Padua sind zu Sperrzonen erklärt worden. Auch im Ravensburger Gesundheitsamt beobachtet man die Lage mit Sorge. Am Telefon der Behörde meldet sich ein Mediziner: Bei einem seiner Patienten besteht der Verdacht auf eine Infektion. Der Leiter des Gesundheitsamts macht sich auf den Weg.

Bundestag

Corona in Schlachthöfen: Bundesregierung will „aufräumen“

Nach der Häufung von Corona-Infektionen in mehreren Schlachthöfen stellt die Bundesregierung rechtliche Konsequenzen in Aussicht.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kündigten am Mittwoch im Bundestag an, dass das Corona-Kabinett am kommenden Montag strengere Vorschriften beschließen werde. Merkel sprach von „erschreckenden Nachrichten“ aus der Fleischindustrie und verwies auf die oft prekären Arbeits- und Wohnbedingungen der Beschäftigten.

Wohnungsdurchsuchung

Razzien nach Gewalt gegen Polizisten

Einsätze wegen Verstößen gegen den Corona-Schutz gibt es für die Polizei immer wieder. Auch renitente Maskengegner gehören dazu.

Daher sind die beiden Beamten der Polizei in Troisdorf bei Bonn zunächst geduldig, als sie in einem Supermarkt vor einem Gemüseregal von einem Mann (38) ohne Mund-Nasen-Maske angeblafft werden - obwohl er sie gleichzeitig filmt und keinen Ausweise zeigen will. Plötzlich eskaliert die Situation: Ein anderer Mann (35), der sich die ganze Zeit eingemischt hatte, gerät mit den Beamten aneinander.