Suchergebnis

Gina Lückenkemper

Lückenkemper: Training auf der Wiese mit Zugschlitten

Topsprinterin Gina Lückenkemper hat sich in der Corona-Krise neue Trainingsmöglichkeiten geschaffen.

„Die Wohnung verlasse ich nur noch zum Einkaufen, für Spaziergänge und zum Training. Das findet momentan auf einer Wiese statt“, sagte die EM-Zweite über 100 Meter, die in Soest wohnt und für den SCC Berlin startet, in einem Beitrag für „leichtathletik.de“ und ergänzte: „Zum Glück habe ich einen eigenen Startblock und einen eigenen Schlitten für Zugwiderstandsläufe, so dass ich einigermaßen trainieren kann.

Harry & Meghan

Harry und Meghan: Start in ein neues Leben

Goodbye, Harry und Meghan! Der britische Prinz und seine Frau vollziehen endgültig den „Megxit“. Von April an verzichten sie auf die Anrede „Königliche Hoheit“ und nehmen keine offiziellen Aufgaben mehr für das Königshaus wahr.

Bislang planten sie, mit ihrem kleinen Sohn Archie vor allem in Kanada zu leben. Ihr Rückzug findet unter erdenklich schlechten Umständen statt: die Corona-Pandemie, der Missbrauchsskandal um Prinz Andrew und die Folgen des Brexits - das Vereinigte Königreich hat schon deutlich bessere Zeiten gesehen.

Ein Basketballspieler wirft den Ball in den Korb

„Radikaler Sparkurs“ als Rettungsmaßnahme von medi Bayreuth

Mit einem „radikalen Sparkurs“ versucht der Bundesligist medi Bayreuth, den Basketball-Standort in Oberfranken zu sichern. Um die von der Corona-Pandemie ausgelöste wirtschaftliche Krise „überwinden zu können, wurden nun alle Mitarbeiter, inklusive aller verbliebenen Spieler, in Kurzarbeit geschickt“, wie der Verein am Wochenende mitteilte.

Die Maßnahme sei „unumgänglich, um die Zukunft des Clubs zu sichern“, wie Geschäftsführer Björn Albrecht sagte.

Krzysztof Penderecki

Komponist Krzysztof Penderecki gestorben

Bis ins hohe Alter sprudelten in seinem Kopf die Ideen für Musik. „Ich habe noch Arbeit für die nächsten 20 Jahre“, versicherte der Komponist Krzysztof Penderecki vor gar nicht allzu langer Zeit.

Doch nun ist Polens prominentester Tondichter der Gegenwart im Alter von 86 Jahren in Krakau (Krakow) gestorben, wie die Agentur PAP am Sonntag unter Berufung auf seine Ehefrau meldete.

„Ich liebe es, unbekannte Wege zu gehen“, sagte er einmal über seine Arbeitsweise.

WWF-Aktion Earth Hour - Berlin

Licht aus für das Klima: „Earth Hour“ trotz Corona-Pandemie

Klimaschutz in Zeiten von Corona. Rund um die Welt knipsen die Menschen eine Stunde lang die Lichter aus. Berühmte Bauwerke bleiben im Dunkeln, Menschen sitzen im Kerzenschein.

Auch im Südwesten ging am Samstagabend an zahlreichen Orten für eine Stunde das Licht aus. So blieb etwa das Freiburger Rathaus ab 20.30 Uhr für eine Stunde unbeleuchtet.

Mit der „Earth Hour“-Aktion will die Umweltschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) ein Zeichen für Klima- und Umweltschutz setzen.

Gesundheitsminister Manne Lucha

Lucha fordert gemeinsame europäische Krisen-Medizinstrategie

Keine Masken mehr aus China, keine medizinischen Geräte aus den USA: Nach den Erfahrungen im Umgang mit der Corona-Krise fordert Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha ein gemeinsames europäisches Management für künftige länderübergreifende Gesundheitsgefahren. „Wichtig ist zum Beispiel eine eigenständige europäische Arzneimittel- und Medizinprodukterichtlinie“, sagte der Grünen-Minister der Deutschen Presse-Agentur.

Zuletzt hatte sich die Corona-Pandemie auch zu einer Bewährungsprobe für die europäische Solidarität ...

Fahrzeuge des Volkswagen Konzerns stehen im Hafen von Emden

Autoindustrie: Dudenhöffer erwartet drastischen Stellenabbau

In der deutschen Autoindustrie droht aus Sicht von Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer der Verlust von mehr als 100 000 Arbeitsplätzen durch die Corona-Krise. Die Nachfrage dürfte dieses Jahr um 15 Prozent einbrechen, und nach den Erfahrungen aus der Finanzmarktkrise werde der Aufholprozess mehr als zehn Jahre dauern, schreibt der Professor in einer Studie, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

In den deutschen Werken gebe es über Nacht Überkapazitäten von 1,3 bis 1,7 Millionen Fahrzeugen.

Fliegende Intensivstation

Corona-Newsblog: Schwer erkrankte Franzosen werden in Ulm versorgt

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen für Deutschland und die Region:

Infizierte Deutschland: 48.582 (¹), 57.695 (³) Geheilte Deutschland: 8.481 (²) Kritische Fälle Deutschland: 1.581 (³) Todesfälle Deutschland: 433 (²) Infizierte Baden-Württemberg: 10.

Maxi Kleber

NBA-Profi Kleber: Saisonabbruch „moralisch der richtige Weg“

Basketballprofi Maxi Kleber hat sich angesichts der weltweiten Coronavirus-Krise für einen Saisonabbruch in der NBA und auch in der Bundesliga ausgesprochen.

„Wenn es kein Gefahrenpotenzial gibt und man die Saison irgendwie fortsetzen kann, dann könnte man das auch vertreten. Aber die Situation sehe ich momentan persönlich einfach nicht“, sagte der 28-Jährige von den Dallas Mavericks im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF mit Blick auf die NBA.

Tokio 2021

Neuer Olympia-Termin in Tokio wohl im Sommer 2021

Die verschobenen Olympischen Spiele in Tokio werden wohl zur gleichen Zeit im Sommer nächsten Jahres ausgetragen.

Nach Berichten aus Japan und den USA könnte der Neustart mit einer Eröffnungsfeier am 23. Juli 2021 erfolgen. Die Schlussfeier wäre demnach am 8. August. Die wegen der Corona-Krise abgesagten Spiele waren ursprünglich für den 24. Juli bis 9. August 2020 geplant.

Für den Deutschen Olympischen Sportbund wäre ein Sommer-Termin willkommen.