Suchergebnis

Peter Boudgoust

Promi-Geburtstag vom 16. Dezember: Peter Boudgoust

Zwölf Jahre lang hat er den Südwestrundfunk geleitet, jetzt ist er in die Rolle des Zuschauers, Hörers und Nutzers gewechselt.

Peter Boudgoust sieht darin Vor- und Nachteile: „Ich vermisse den alltäglichen Kontakt zu vielen Kolleginnen und Kollegen. Die vielen Schaltkonferenzen und Dienstreisen vermisse ich nicht.“ Seinen 65. Geburtstag will er am Montag (16.12.) so feiern, wie er auch als Intendant aufgetreten ist: ruhig und bescheiden, ohne großes Tamtam.

Sandhausens Nauber (l.) und Hamburgs Jatta kämpfen um den Ball

HSV in Ergebniskrise: Hinterseer rettet 1:1 in Sandhausen

Mitfavorit Hamburger SV hinkt in der 2. Fußball-Bundesliga seinen hohen Ansprüchen weiter hinterher. Zwar verhinderten die Norddeutschen am Sonntag mit dem 1:1 (0:1) beim SV Sandhausen ihre dritte Niederlage in Serie. Sie laufen aber dennoch Gefahr, ihren zweiten Tabellenplatz an den VfB Stuttgart zu verlieren, wenn dieser am Montagabend bei Darmstadt 98 gewinnt.

Vor 15 000 Besuchern im ausverkauften Hardtwald-Stadion brachte Alexander Schirow (39.

Offiziell im Zuge der Vereinsauflösung verabschiedet: (von links) Alois Bischof, Josef Betz, Hubertus Friker, Maja Beth, Karl Wi

Nach 127 Jahren ist Schluss beim Albverein in Laupheim

„Wir wollen nicht in Trauer auf die Auflösung, sondern mit Stolz und Dankbarkeit auf die schönen Ereignisse und Stunden in der Geselligkeit im Kreise der Albvereinsfamilie zurückblicken“: Mit diesen Worten des Abschieds hat Alois Bischof vom geschäftsführenden Vorstandsteam am Freitag im „Schützen“ die letzte Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Laupheim, geschlossen. Und doch schwangen in seiner Rede Wehmut und Bedauern über das nun endgültige Aus des traditionsreichen Vereins mit, der sich auf ehrenamtlicher Basis von ...

Claus Vogt ist der neu gewählte Präsident des VfB Stuttgart.

Neuer Präsident des VfB Stuttgart: Claus Vogt setzt sich durch

Die rund 2000 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder des VfB Stuttgart hatten die Wahl zwischen Spätzle und Maultaschen, wie manche witzelten, zwischen zwei Präsidentschaftskandidaten mit sehr ähnlichem Profil nämlich.

Oder, wie es ein Anhänger in der Schleyerhalle formulierte: „Ein Pluspunkt ist für mich der Herr Christian Riethmüller, aber der andere, der Herr Claus Vogt, ist genauso gut.“ Am Ende war die erste Kampfabstimmung zwischen zwei Bewerbern in der 126-jährigen Geschichte des VfB Stuttgart eine recht enge, aber klare ...

Gregor Kobel muss um seinen Stammplatz im Tor des VfB Stuttgart bangen.

Kein Freilos für Kobel

Trainer Tim Walter hat die Torhüterfrage beim VfB Stuttgart vor dem Auswärtsspiel gegen Darmstadt 98 nicht beantwortet. Er verweigerte eine Einsatzgarantie für Stammkeeper Gregor Kobel, der in 14 der bislang 16 Partien dieser Saison in der 2. Fußball-Bundesliga für den Tabellendritten im Tor stand. Walter lobte stattdessen Vertreter Fabian Bredlow. „Fabi hat gut gespielt. Gregor hat seinen Job bis dahin auch gut gemacht. Von daher entscheide ich einfach, wer den besseren Eindruck im Training macht“, sagte der von einer schweren Erkältung ...

 Claudia Jasbinschek hat ihre Garage in eine Krippenlandschaft verwandelt.

Kein Platz in der Wohnung - Diese Garage wird zur Weihnachtskrippe

Claudia Jasbinschek hat sich für die Adventszeit etwas ganz Besonderes ausgedacht. Weil ihre Krippenfiguren für eine normale Wohnung zu groß sind, hat sie ihre Garage kurzerhand in einen Stall in Grüningen statt in Bethlehem umfunktioniert.

Ihre Garagenkrippe kann von Montag, 16. Dezember, bis 6. Januar, täglich von 16 bis 21 Uhr besichtigt werden. Wer Fragen zu den alten Figuren hat, darf auch gerne in der Lindengasse 24 in Grüningen klingeln.

Bischof Gebhard Fürst und Pfarrer Jens Kimmerle entzünden das Flammopfer auf den fünf eingemeiselten Kreuzen auf dem neuen Altar

Neuer Altar in Sankt-Lukas-Kirche eingeweiht

Für die katholische Kirchengemeinde aber auch für die weltliche Gemeinde ist der gestrige Sonntag ein ganz besonderer gewesen. In der nach rund eineinhalb Jahre andauernden Sanierung wurde die Kirche Sankt Lukas wieder zum Strahlen gebracht. Mittelpunkt in der Kirche ist der neue Altar, der vom Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst feierlich geweiht wurde.

Schon der festliche Einzug von Fahnenträgern, rund 50 Ministranten und den Zelebranten Pfarrer Jens Kimmerle, Pfarrer Manfred Schmid und Pater Wolfgang ...

Weltcup in Lake Placid

Lochner und Friedrich rasen bei Kälte endlich aufs Podium

Mit der Kälte kam auch der Erfolg zurück. Johannes Lochner und Francesco Friedrich sind beim zweiten Viererbob-Weltcup in Lake Placid erstmals in diesem Winter auch in der Königsklasse aufs Podest gefahren.

Der für Stuttgart startende Berchtesgadener Lochner, der am Vortag zeitgleich mit Friedrich als Vierter aufgrund falscher Kufenwahl bei zu warmen Temperaturen leer ausgegangen war, raste 24 Stunden später bei minus 1,6 Grad Celsius am Mount van Hoevenberg auf Platz zwei.

Das Ulmer Münster stand noch, doch sonst ließen die britischen Bomber nicht viel übrig von der Ulmer Innenstadt. Dieses Bild ent

Zerstörung der Stadt vor 75 Jahren - Als der Tod nach Ulm kam

Am 17. Dezember jährt sich die Bombardierung Ulms zum 75. Mal. Zu einer Gedenkveranstaltung im Stadthaus, die ein Aufruf zum Frieden in Europa und der Welt war, kamen am Sonntag viele Besucher – auch Menschen, die sich noch bewusst an den 17. Dezember 1944 erinnern können.

An jenen Abend des dritten Adventssonntages, als zwischen 19.23 Uhr und 19.50 Uhr 330 britische Bomber die Stadt zerstörten und 707 Menschen ums Leben kamen. Der Autor Rudi Kübler stellte sein neues Buch vor, das zum Jahrestag in der „Kleinen Reihe“ des Ulmer ...

Rapper Afrob

Afrob: Alle Anderen werden als Flüchtlinge betrachtet

Der Hip-Hop-Musiker Afrob, deutscher Musiker mit eritreischen Wurzeln, ist enttäuscht vom Umgang mit Immigranten in Deutschland.

Er fühle sich hier beheimatet, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ (Montag). Aber alle, die anders aussähen, würden als Flüchtlinge betrachtet. „Die Lebensleistung wird nicht zur Kenntnis genommen“, sagte Afrob. „Das ist traurig und hoffnungslos.“ Die Kritik ist auch Teil seines neues Songs „Flüchtling 4 Life“: „Das ist ein Lied aus meinem Leben.