Suchergebnis

Keine Überraschung

Düdelingens Europa-League-Debüt endet mit Niederlage

Trainer Dino Toppmöller hat mit F91 Düdelingen zum Auftakt der Europa League eine weitere Überraschung verpasst.

Bei der Premiere eines Teams aus Luxemburg in der Gruppenphase des Wettbewerbs unterlagen die Gastgeber dem AC Mailand mit 0:1 (0:0). Gonzalo Higuain sicherte den Italienern mit seinem Treffer in der 59. Minute den erwarteten Sieg.

Einen perfekten Start in die Vorrunde erwischte der FC Arsenal. Dank Doppel-Torschütze Pierre-Emerick Aubameyang gelang den Londonern ein 4:2 (1:0) gegen Worskla Poltawa aus der ...

Kracher-Duell

Klopp gegen Tuchel: Liverpool empfängt Paris Saint-Germain

Jürgen Klopp brauchte nicht lange lobende Worte über Thomas Tuchel zu finden. „Er ist ein außergewöhnlicher Trainer. Ich fand, es war wirklich eine kluge Entscheidung von PSG, Thomas Tuchel zu holen“, sagte der 51-Jährige vom FC Liverpool über seinen deutschen Trainerkollegen.

Klopp trifft zum Champions-League-Auftakt mit dem Vorjahresfinalisten auf Tuchels Paris Saint-Germain. Nach fünf Siegen in fünf Premier-League-Spielen können die Reds selbstbewusst in die Gruppenphase gehen.

Blumen am Tatort in Düsseldorf

Mutmaßlicher Frauenmörder soll mit Charterflug kommen

Ein in Spanien festgenommener mutmaßlicher Frauenmörder aus Düsseldorf soll in der kommenden Woche mit einem Charterflieger zurückgeholt werden.

Weil er im Gefängnis in Spanien mehrfach gewalttätig geworden sei, habe sich für die Rückführung per Linienflug keine Fluggesellschaft gefunden, teilte die Staatsanwaltschaft auf Anfrage mit. Die „Bild“-Zeitung hatte dies zuerst berichtet.

Eineinhalb Wochen nach dem gewaltsamen Tod der 36-Jährigen war der 44-Jährige in Sevilla in Südspanien festgenommen worden.

Fassungslos

„Schlimmste Nacht meiner Karriere“ - Debakel für Kroatien

Wie schnelllebig der Fußball sein kann, musste Zlatko Dalic schmerzhaft erfahren. „Das war die schlimmste Nacht meiner Karriere“, sagte der sichtlich deprimierte Trainer von Vize-Weltmeister Kroatien nach dem 0:6-Debakel in der Nations League in Spanien.

Bei ihrem ersten Pflichtspiel knapp zwei Monate nach dem grandiosen WM-Auftritt war die Auswahl um Europas Fußbaler des Jahres Luka Modric und Ivan Rakitic in Elche demontiert worden. Und das von einem Team, das in Russland zunächst einen chaotischen Trainerwechsel erlebt und sich ...

Johannes Geis

Geis trainiert wieder mit den Schalke-Profis

Johannes Geis hat wieder mit den Profis des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 trainiert. Dennoch dürfte es für den 25 Jahre alten defensiven Mittelfeldspieler schwierig werden, sich im Team von Chefcoach Domenico Tedesco wieder für einen Stammplatz zu empfehlen.

„Johannes hat den Kopf wieder frei. Es ist in Ordnung, dass er bei uns wieder mitmachen kann. Aber sportlich bleibt es schwer für ihn“, sagte Tedesco. Geis war von den Gelsenkirchenern für die Suche nach einem anderen Arbeitgeber zwischenzeitlich freigestellt worden.

Schnitt für Schnitt zur perfekten Frisur.

„Hair-Reinspaziert“: Die kuriosen Namen des Figaros

Seit Jahrhunderten leidet der gramgebeugte Mensch unter seinem Haarwuchs: Kopf, Achseln, Beine – alles voll davon. Nur ein paar Glückliche, vorwiegend männlichen Geschlechts, dürfen sich im Laufe des Älterwerdens über den Rückgang der ansonsten aufwendig und teuer zu pflegenden Haare freuen. Anstatt über den Wuchs zu klagen, hat der tüchtige Mensch natürlich verschiedene Geschäftsmodelle entwickelt, um all der Haare gewinnträchtig Herr zu werden. Allen voran der Friseur, der sich inzwischen vom Bart bis zu hin zu sprießendem Fell jenseits des ...

Luis Enrique

„Furia Roja“: Enrique feiert Debüt als Nationalcoach

Spaniens neuer Nationalcoach Luis Enrique hat vor seinem Debüt keinen Zweifel daran gelassen, wohin die Reise der Selección mit ihm geht.

Gesundes Essen, Teamgeist, strenge Essens- und Ruhezeiten sowie direkte Flüge von Spiel zu Spiel ohne Verschnaufpausen in Madrid - so lässt sich das Konzept des 48 Jahre alten Ex-Trainers des FC Barcelona umschreiben.

Anderer Coach, andere Sitten sozusagen. „Es wird nicht viele Regeln geben, aber ich möchte auch nicht, dass das Ganze wie ein Witz wahrgenommen wird“, sagte Enrique kurz ...

Dani Ceballos

Reals Ceballos macht Ärger über Ex-Coach Zidane Luft

Der spanische Fußball-Nationalspieler Dani Ceballos von Real Madrid hat sich verärgert über Ex-Coach Zinedine Zidane geäußert.

Dieser habe ihm in der Vorsaison kaum Spielzeit eingeräumt, obwohl er sehr hart gearbeitet habe, sagte der 22-Jährige im Interview bei „Radio Marca“. „Wenn die Wochen vergehen und Du Dich unwichtig fühlst, dann ist das sehr schwer“, sagte Ceballos. Er habe Zidane gefragt, warum er kaum eingesetzt werde. „Er hat mir gesagt, dass es Spieler gebe, die vor mir stünden.

Bastian Oczipka

Champions League: Schalke ohne Geis, Riether und Oczipka

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat Johannes Geis, Sascha Riether und den derzeit verletzten Bastian Oczipka nicht für die Champions League gemeldet.

Mittelfeldspieler Geis und die beiden Außenverteidiger gehören nicht zum 28-köpfigen Kader, den der Verein nach Angaben der UEFA für die Teilnahme an der Königsklasse aufführte. Falls Schalke die Gruppenphase übersteht, darf der Vize-Meister bis zum 1. Februar bis zu drei Spieler nachmelden, wobei die Kaderstärke nicht verändert werden darf.

Oberstleutnant Christian Mayer befasste sich als Gastredner mit den Schicksalen der im Ausland eingesetzten Soldaten.

„Jeder ist ein Heimkehrer“

Zur Dankfeier haben sich viele Fahnenabordnungen von Reservisten-, Krieger- und Soldatenkameradschaften auf dem neblig, verregneten Bussen getroffen, um der heimgekehrten und gefallenen Kameraden aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg zu gedenken. Gastredner war Oberstleutnant Christian Mayer vom Hubschraubergeschwader 64 in Laupheim.

Neben den Fahnenträgern pilgerten viele Menschen schon am späten Nachmittag zur Bussenkirche. Vor der Kirche versammelte man sich und begrüßte den ein oder anderen alten Kameraden oder Bekannten.