Suchergebnis

Netflix

Netflix knackt die Marke von 200 Millionen Nutzern

Der Online-Videodienst Netflix ist zum Jahresende dank Serienhits wie „The Queen's Gambit“, „Bridgerton“ und „The Crown“ trotz eines verschärften Konkurrenzkampfs stark gewachsen.

In den drei Monaten bis Ende Dezember stieg die Zahl der zahlenden Abonnenten um 8,5 Millionen auf knapp 204 Millionen, wie Netflix am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Damit wurde erstmals die Marke von 200 Millionen Nutzern geknackt. Die Zahlen übertrafen die eigene Prognose und die Erwartungen der Analysten deutlich.

Netflix

Konkurrenz setzt Netflix zu - Kundenwachstum flaut stark ab

Nach dem coronabedingten Abo-Boom im ersten Halbjahr hat der Kundenandrang beim Online-Videodienst Netflix stark nachgelassen. Unterm Strich kamen im dritten Quartal nur 2,2 Millionen Bezahlabos dazu, wie das Unternehmen mitteilte.

Netflix verfehlte die eigene Prognose und blieb weit unter den Erwartungen der Analysten. Der zunehmende Wettbewerb im Streaming-Geschäft macht dem Marktführer zu schaffen. Die Aktie fiel am Mittwoch im frühen US-Handel um sechs Prozent, der Kurs hatte seit Jahresbeginn aber auch schon um 62 Prozent ...

Will Smith

Neuauflage von „Der Prinz von Bel Air“ bei Peacock

Die Neuauflage der Comedy-Serie „Der Prinz von Bel Air“ hat einen Streaming-Anbieter gefunden. Das Team habe einen Vertrag mit dem NBC Universal-Dienst Peacock geschlossen, berichtete Hollywood-Star Will Smith am Dienstag (Ortszeit) auf seinem YouTube-Kanal.

Der 51-Jährige wurde in den frühen 1990er Jahren als Prinz von Bel Air berühmt und wird sich als ausführender Produzent an der Neuauflage beteiligen. „Peacock hat direkt zwei Staffeln bestellt“, teilte Smith mit.

Marcelo Bielsa

Nach 16 Jahren: Leeds United zurück in der Premier League

Der englische Fußballclub Leeds United feiert nach 16 Jahren sein Comeback in der Premier League. Zwei Spieltage vor Ende der Zweitliga-Saison (The Championship) steht der Aufstieg der „Peacocks“ fest.

Die Mannschaft des früheren argentinischen und chilenischen Nationaltrainers Marcelo Bielsa profitierte dabei von der 1:2-Niederlage des direkten Verfolgers West Bromwich Albion am Freitagabend bei Huddersfield Town. Leeds hat bei zwei ausstehenden Partien 87 Punkte, Bromwich 82 Zähler - aber nur noch ein Spiel.

Keith Jarrett

Promi-Geburtstag vom 8. Mai 2020: Keith Jarrett

Wenn Keith Jarrett an sein „Köln Concert“ zurückdenkt, dann kommen ihm erstmal negative Erinnerungen. „Ich denke an das schlechte italienische Essen, das mir serviert wurde, bevor ich anfangen sollte zu spielen“, erzählte der Pianist dem US-Radiosender NPR.

„Ich denke daran, dass sie das falsche Klavier gemietet hatten.“ Es habe „schrecklich“ geklungen, und beinahe sei das frei improvisierte Konzert nicht aufgenommen worden. Aber dann klappte es doch, und danach habe er sich die Aufnahme gemeinsam mit seinem Produzenten Manfred ...

 Jazzpianist Keith Jarrett ist ein Meister der Improvisation. Am 8. Mai wird er 75 Jahre alt.

US-Jazzmusiker Keith Jarrett wird 75

Wenn Keith Jarrett an sein „Köln Concert“ zurückdenkt, dann kommen ihm erstmal negative Erinnerungen. „Ich denke an das schlechte italienische Essen, das mir serviert wurde, bevor ich anfangen sollte zu spielen“, erzählte der Pianist dem US-Radiosender NPR. „Ich denke daran, dass sie das falsche Klavier gemietet hatten.“ Es habe „schrecklich“ geklungen, und beinahe sei das frei improvisierte Konzert nicht aufgenommen worden. Aber dann klappte es doch, und danach habe er sich die Aufnahme gemeinsam mit seinem Produzenten Manfred Eicher im Auto ...

 Jonas Kahn (Louis Hofmann) geht auf Zeitreise: Die Serie „Dark“ ist seit 2017 auf Netflix zu sehen.

Immer mehr Streamingserien werden in Deutschland produziert

Interessante Serien aus Deutschland? Gibt es nicht, hieß es lange Zeit. Doch nicht zuletzt das bildgewaltige 20er-Jahre-Epos „Babylon Berlin“ hat neue Maßstäbe gesetzt, und in den kommenden Monaten drängen sowohl bei klassischen Fernsehsendern als auch bei Streamingdiensten unzählige ambitionierte Fortsetzungsgeschichten „made in Germany“ auf den Fernsehmarkt. Deutschland ist im Serienfieber, und viele bekannte Gesichter dienen bei den oft millionenschweren Großprojekten als Zugpferde.

Netflix

Netflix unter Druck

Starker Jahresabschluss, ungewisser Ausblick: Der Streaming-Marktführer Netflix hat sich im vierten Quartal dank Serien- und Filmhits wie „The Witcher“ oder „The Irishman“ überraschend gut geschlagen.

Die große Herausforderung beginnt mit dem Angriff finanzstarker Kontrahenten wie des Hollywood-Giganten Walt Disney oder des iPhone-Riesen Apple aber gerade erst. Auf dem US-Heimatmarkt macht sich der starke Wettbewerb bereits bemerkbar - plötzlich bläst eine ganze Reihe neuer Rivalen zur Jagd auf Netflix.

Martin Scorsese

Scorsese bei Netflix: Grünes Licht für teures Gangster-Epos

Für Verjüngungskuren gibt man in Hollywood gerne viel Geld aus. Doch die teure Anti-Aging-Aktion in „The Irishman“ setzt in der Filmbranche in vieler Hinsicht neue Maßstäbe.

In dem jüngsten Mafia-Meisterwerk von Regisseur Martin Scorsese altern und verjüngen sich Stars wie Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci über einen Zeitraum von 40 Jahren. Teure Digitaleffekte machten es möglich, doch die Drehkosten schossen auf über 160 Millionen Dollar.

Dreifacher Gnabry

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

In einen dicken Mantel gehüllt genoss Serge Gnabry nach seiner Tore-Show die Glückwünsche des Bundestrainers, seiner Mitspieler und der Fans.

Nach drei Toren beim 6:1 (2:1) gegen Nordirland war der Bayern-Profi zehn Minuten vor Schluss ausgewechselt worden und durfte sich lautstark feiern lassen. „Er hat schon eine unglaubliche Klasse. Im Abschluss ist er eiskalt“, sagte Bundestrainer Joachim Löw im Sender RTL über Gnabry.

Auch dank dessen Gala-Vorstellung stürmte Deutschland zum Gruppensieg und sicherte sich vor Holland ...