Suchergebnis

Jupiter und Antiope sind zurück in Stuttgart

"Jupiter und Antiope" sind zurück in Stuttgart

Die Marmorgruppe „Jupiter und Antiope“ zierte ursprünglich die Westgrotte der Villa Berg. Bis sie dorthin zurückkehren kann, bietet ihr das Landesmuseum Württemberg einen Platz auf dem Arkadengang im Innenhof des Alten Schlosses als Interimsstandort. So ist es möglich, die fast 900 Kilogramm schwere Skulptur schon jetzt während der Öffnungszeiten des Landesmuseums öffentlich zu zeigen. Der Gemeinderat stellte dem Amt für Stadtplanung und Wohnen Mittel in Höhe von 290.

Friseurmuseum stellt Weltrekord auf

Friseurmuseum stellt Weltrekord auf

Herr Zopf's Friseurmuseum in Neu-Ulm ist jetzt offiziell das größte Friseurmuseum der Welt. Das bestätigt das Guiness-Buch der Weltrekorde mit Sitz in London. Mittlerweile umfasst die Sammlung des Museums um die 20.000 Exponate rund um das Handwerk des Friseurs. Das Museum wurde 2013 vom im letzten Jahr verstorbenen Gründer Heinz Zopf eröffnet und soll die spannende Geschichte des Handwerks festhalten, aber laut eigener Aussage den Besuchern auch „die Würde und den Anspruch des Friseurhandwerks vermitteln“.

Letzter Flug aus London in Stuttgart gelandet

Letzter Flug aus London in Stuttgart gelandet

Nachdem in Großbritannien eine Mutation des Coronavirus aufgetaucht ist, hat die Bundesregierung den Flugverkehr mit Großbritannien vorerst eingestellt. Seit Mitternacht darf keine Maschine mehr in Deutschland landen. Davon betroffen ist auch der Stuttgarter Flughafen. Die für heute angekündigten Flüge wurden annulliert. Die letzte Maschine aus London ist gestern Abend gelandet. An Bord waren 151 Passagiere plus die Crew-Mitglieder. Alle mussten sich einem Corona-Schnelltest unterziehen.