Suchergebnis

Helene Fischer und Luis Fonsi

Helene Fischer kehrt mit Duett zurück

Deutsch-Popstar Helene Fischer («Atemlos») kündigt als neue Single einen spanischen Song im Duett an. Das Lied «Vamos a marte» mit Luis Fonsi erscheint in zwei Wochen, wie es heute auf Fischers Website hieß.

Das ist ein Tag nach ihrem 37. Geburtstag. Übersetzt heißt der neue Titel «Lass uns zum Mars gehen». Bei Instagram schrieb die Sängerin: «Ihr Lieben, ich freu' mich wahnsinnig, euch heute von meiner ersten Single aus meinem neuen Album erzählen zu dürfen.

Simon Geschke

Radprofi Geschke erster Coronafall im deutschen Olympia-Team

Corona-Schock für das deutsche Olympia-Team: Einen Tag vor seinem Start beim Straßenrennen ist Radsportler Simon Geschke als erster deutscher Athlet nach einem positiven Test von den Sommerspielen in Tokio ausgeschlossen worden.

Das teilte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit. «Ich fühle mich körperlich gut, aber emotional ist das ein sehr schwarzer Tag für mich. Jetzt bleibt mir nur, den Jungs ein starkes Rennen zu wünschen», sagte Geschke, der vor der Tokio-Reise gegen Corona geimpft worden war.

Deutsches Outfit

Basketballer Lo: „Wer ist verantwortlich für dieses Outfit?“

Der Sportartikelhersteller Adidas hat die Einlauf-Bekleidung der deutschen Olympia-Mannschaft von Tokio gegen Kritik verteidigt.

«Die Bekleidung für die Olympischen- und Paralympischen Spiele in Tokio wurde bereits Anfang Mai vorgestellt und hat sehr viel positive Rückmeldung erhalten», sagte ein Firmensprecher auf dpa-Anfrage. Die Kollektion sei in enger Abstimmung mit der Athletenkommission des Deutschen Olympischen Sportbundes entwickelt worden.

Olympische Feuer

Keine Zuschauer, kein Flair: Olympia beginnt unspektakulär

Keine Zuschauer, kein Flair: Mit einjähriger Verspätung und begleitet von Protesten sind die wohl außergewöhnlichsten Olympischen Spiele der Neuzeit ohne Glanz und Glamour eröffnet worden.

Lediglich rund 900 Ehrengäste - unter ihnen Japans Kaiser Naruhito - wohnten am Freitag in Tokio der weitgehend trostlosen Zeremonie bei. IOC-Präsident Thomas Bach sprach trotz der umfangreichen Corona-Einschränkungen in der Olympia-Stadt von einem wichtigen Zeichen in Zeiten der weltweiten Pandemie.

Robin Gosens

Nationalspieler Gosens versteigert Fußballschuhe und Trikots

Nationalspieler Robin Gosens versteigert Fußballschuhe und Trikots für einen guten Zweck.

Zusammen mit einem Charity-Auktionsportal bietet der 27 Jahre alte Profi vom italienischen Erstligisten Atalanta Bergamo ab sofort 42 Paar Fußballschuhe an, zudem gibt es auch getragene EM-Trikots. «Aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns entschieden, einen Teil des Erlöses an die Opfer der Flutkatastrophe zu spenden», schrieb Gosens bei Instagram.

Superstar

Cover-Star und Turn-Ikone: Auftakt zur Simone-Biles-Show

Cover-Star, Turn-Ikone und für ihre deutschen Konkurrentinnen «kein Maßstab»: Am Sonntag (15.30 Uhr MESZ) beginnt die erwartete große Show der Simone Biles. Mit Neugier und Vorfreude blicken Turn-Fans ebenso wie Wettkampf-Gegnerinnen auf die Mannschafts-Qualifikation im Mehrkampf.

«Sie ist auch eine Vorreiterin. Auch wir sind begeistert von dem, was sie zeigt, wie sie es zeigt. Ich persönlich freue mich extrem, sie zu sehen bei den Olympischen Spielen», sagte die deutsche Mehrkampf-Meisterin Elisabeth Seitz über die ...

Moderatorin Susanna Ohlen

RTL-Reporterin entschuldigt sich für Schlamm-Aktion

Weil sich RTL-Reporterin Susanna Ohlen bei der Berichterstattung aus dem Hochwassergebiet offensichtlich für mehr Anpack-Authentizität selbst mit Matsch einrieb, hat der Sender die Moderatorin beurlaubt.

«Das Vorgehen unserer Reporterin widerspricht eindeutig journalistischen Grundsätzen und unseren eigenen Standards. Wir haben sie daher direkt am Montag, nachdem wir davon erfahren haben, beurlaubt», sagte eine RTL-Sprecherin. Zuvor hatten «Bild» und «tz» berichtet.

Moderatorin Susanna Ohlen

RTL-Reporterin entschuldigt sich für Schlamm-Aktion

Weil sich RTL-Reporterin Susanna Ohlen bei der Berichterstattung aus dem Hochwassergebiet offensichtlich für mehr Anpack-Authentizität selbst mit Matsch einrieb, hat der Sender die Moderatorin beurlaubt.

«Das Vorgehen unserer Reporterin widerspricht eindeutig journalistischen Grundsätzen und unseren eigenen Standards. Wir haben sie daher direkt am Montag, nachdem wir davon erfahren haben, beurlaubt», sagte eine RTL-Sprecherin. Zuvor hatten «Bild» und «tz» berichtet.

Waldkraiburg

Neuneinhalb Jahre Haft für Anschläge von Waldkraiburg

Ein Rätsel bleibt zum Ende des Prozesses: «Wie kann es sein, dass ein junger Mann, der durchweg als zurückhaltend, zuvorkommend und freundlich geschildert wird, derartige Taten begehen kann?», fragt der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht München.

Jemand, «der gut integriert war, der ein begeisterter Fußballspieler war», der seine Schule und auch seine Berufsausbildung ohne nennenswerte Schwierigkeiten abgeschlossen hat - «wie so jemand sich derart radikalisieren konnte».

Urteil im Prozess um Anschlagsserie in Waldkraiburg

Neuneinhalb Jahre Haft für Anschläge von Waldkraiburg

Ein Rätsel bleibt zum Ende des Prozesses: «Wie kann es sein, dass ein junger Mann, der durchweg als zurückhaltend, zuvorkommend und freundlich geschildert wird, derartige Taten begehen kann?», fragt der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht München. Jemand, «der gut integriert war, der ein begeisterter Fußballspieler war», der seine Schule und auch seine Berufsausbildung ohne nennenswerte Schwierigkeiten abgeschlossen hat - «wie so jemand sich derart radikalisieren konnte».